16.08.11 - NL BSS FR Handbewertungscoaching ab Silberstatus, Poste deine Hände hier!

    • nikonyo
      nikonyo
      Black
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 1.562
      Bitte hier NL BSS FR Hände der Limits NL25-NL100 posten für das Handbewertungscoaching am Dienstag, den 16. August 19:00 bis 20:30 posten. Die Hände bitte ohne Ergebnis und mit eigenen Gedanken bzw. Stats posten, falls vorhanden. Die Hände werden dann im Coaching besprochen und diskutiert.


      Wir freuen uns auf eure Hände

      Grüße
      nikonyo und Galam
  • 3 Antworten
    • Egozocker
      Egozocker
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2006 Beiträge: 7.097
      dann will ich mich mal blamieren


      Original von Egozocker
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.50(BB) Replayer
      Hero ($50)
      BB ($50)
      UTG ($54.24)
      UTG+1 ($20)
      UTG+2 ($25.18)
      MP1 ($50.52)
      CO ($81.59)
      BTN ($49.25)

      UTG spielt 20/15 auf 594 Hände
      er openraist aus early 19%
      auf insgesamt 7 3bets foldet er 3 und raist 3
      MP 1 spielt 50/12 auf 27 Hände

      Dealt to Hero A:diamond: K:spade:

      UTG raises to $1.75, fold, fold, MP1 calls $1.75, fold, fold, Hero raises to $7.50, fold, UTG calls $5.75, MP1 calls $5.75

      AKo will ich nicht gerne 3way oop spielen, deshalb squeeze ich. Weil ich oop bin, bette ich 7,50 anstatt normalerweise 7.

      Wenn UTG hier 4bettet müsste ich wohl gegen seine stats (4Bet range 6,3%) mit AK broke gehen (ich weiß, samplesize)

      de.pokerstrategy.com
      Equity Win Tie
      UTG 48.14% 40.12% 8.02% { 99+, ATs+, KQs, AQo+ }
      Hero 51.86% 43.83% 8.02% { AdKs }

      aber er callt. Auf setvalue geht eigentlich nicht. Könnte aber sein, dass er den potentiellen fisch im hijack nicht vertreiben will und deshalb auch von seinen Top-Händen nichts 4bettet. Vielleicht callt er ja auch noch einige spekulative Hände.
      Ich gebe ihm jetzt mal folgende range:
      77+,ATs+,KQs,T9s,98s,87s,AQo+
      (ingame dachte ich nur: wtf 2 caller?)

      FLOP ($23) K:diamond: 7:diamond: 8:diamond:
      Am flop treffe ich TPTK und habe outs auf den Nut-FD. Also contibette ich und zwar nur etwas über 50%potsize. ich dachte, dass die FE unabhängig von meiner betsize ist und ich bequem bis zum river allin kommen kann.

      Im Nachhinein frage ich mich, ob die contibet wirklich gut ist. Bessere Hände werden auf keinen Fall folden. welche schlechteren Hände werden callen?
      AQo mit der Q of diamonds, AK Hände vielleicht. Dazu noch QdQx, JdJx und TdTx, oft Aces und eventuell mal KQs


      Hero bets $12 ..................

      Ist die contibet richtig und was sind die alternativen?
      UTG calls $12, MP1 calls $12

      TURN ($59) K:diamond: 7:diamond: 8:diamond: T:spade:

      Hero bets $30.50 (AI), UTG raises to $34.74 (AI), MP1 folds
    • nikonyo
      nikonyo
      Black
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 1.562
      Original von bimm3r
      Hi,
      villian war ein fish und donkt den flop - denke ein raise mit meiner hand ist okay. Jetzt reraist er aber - die frage ist was hier besser ist, call oder push.
      Hab mich für einen call entschieden da er wie ein passiver fish gewirkt hat und auch solche stats hatte - und wenn so einer raist ist immer vorsicht geboten :D .
      Turn checkt er - sieht also mehr wie ein bluff aus, sollte ich hier weiterbetten?
      Hab es nicht gemacht, da er jeden bluff aufgegeben wird und seine monster vielleicht c/r. Außerdem sieht meine line auch ziemlich schwach aus, wodurch ich mir ne bluffbet am river erhofft hab.
      die bet kommt - ist aber ziemlich groß, denke aber angesichts meiner gewählten line ist der rivercall okay.
      oder was wäre hier die beste line?



      Known players:
      Position:
      Stack
      SB:
      $23,71
      Hero:
      $29,42

      0,1/0,25 Pot-Limit Hold'em (8 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy.com Elephant 0.103 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is MP2 with A:spade: , A:diamond:
      2 folds, Hero raises to $0,75, 3 folds, SB calls $0,65, BB folds.

      Flop: ($1,75) J:spade: , 9:club: , 7:heart: (2 players)
      SB bets $0,75, Hero raises to $2,00, SB raises to $3,25, Hero calls $1,25.

      Turn: ($8,25) 4:spade: (2 players)
      SB checks, Hero checks.

      River: ($8,25) 4:heart: (2 players)
      SB bets $5, Hero calls $5,00.

      Final Pot: $18,25
    • nikonyo
      nikonyo
      Black
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 1.562
      Original von MiniPoeker
      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.1/$0.25 No-Limit Hold'em (7 handed)

      Known players:
      SB (Hero):
      $26.76
      BB:
      $25.00
      MP1:
      $45.95
      MP2:
      $13.81
      MP3:
      $39.63
      CO:
      $36.02
      BU:
      $24.72


      Preflop: Hero is SB with K, A.
      MP1 folds, MP2 raises to $0.75, MP3 folds, CO raises to $2.60, BU folds, Hero raises to $6.00, 2 folds, CO calls $3.40.


      Gegner ist ein Reg mit 17/15 auf 624 Hände; 3bet: 7,4.
      Preflop 3betted er den Raiser. Ich habe mich für die 4bet entschieden, um die Initiative übernehmen bzw. im Falle eines Calls auf einem guten Flop mit einer Cbet den Pot mitzunehmen. Gegen diesen Gegner gab ich mir gute Chancen, weil seine Werte ihn so erscheinen lassen, als wüsste er, wie stark eine 4bet ohne Position aussieht.
      Außerdem hätte ich mich unwohl gefühlt, im 3bet Pot postflop ohne Initiative und ohne Position zu spielen. Weiters war ich ja im Sandwich und musste mir noch Gedanken über den eigentlichen Raiser machen (spielt auf 64 Hände 70/24). Der hätte wohl nur allzu gerne weitergespielt.

      Ist mein Gedanke hier falsch und ich sollte den Fish lieber im Pot lassen?


      Flop: ($13) 7, Q, J (2 players)
      Hero checks, CO checks.

      Der Gegner hat gecallt und der Flop gefällt mir nicht. Hier setze ich ihn auf JJ+ und AK. Und QQ und JJ haben hier das Set gemacht.
      Gegen das Spektrum liege ich zurück:

      de.pokerstrategy.com
      Board: JdQh7h
      Equity Win Tie
      CO 67.22% 47.90% 19.32% { JJ+, AKs, AKo }
      SB 32.78% 13.46% 19.32% { AdKd }

      Ich habe mich deswegen gegen die Cbet entschieden und hätte bei einer Bet seinerseits gefoldet.
      Gegner checkt aber behind.
      Sein Spektrum könnte sich verändert haben. KK und AA (jeweils ohne Herz) könnten hier vor Protection setzen. Alles andere checkt wohl behind, um einen Bluff zu induzieren am Turn.


      Turn: ($13) 7 (2 players)
      Hero checks, CO checks.


      Turn macht JJ und QQ das Full House. Langsam müsste er mal was machen, wenn er mich eventuell noch all-in bekommen will. Und ich denke auch, dass JJ und QQ wohl hier öfter betten als checken.

      de.pokerstrategy.com
      Board: JdQh7h7d
      Equity Win Tie
      CO 65.11% 44.64% 20.46% { QQ-JJ, AKs, AKo, AdAs, AdAc, AsAc, KdKs, KdKc, KsKc }
      SB 34.89% 14.43% 20.46% { AdKd }



      River: ($13) T (2 players)
      Hero bets $6.00, CO folds, Hero gets uncalled bet back.

      Der River macht mir die Straße, bringt A :heart: K :heart: den Flush, die FH schlagen mich sowieso.

      de.pokerstrategy.com
      Board: JdQh7h7dTh
      Equity Win Tie
      CO 64.69% 41.15% 23.54% { QQ-JJ, AKs, AKo, AdAs, AdAc, AsAc, KdKs, KdKc, KsKc }
      SB 35.31% 11.77% 23.54% { AdKd }

      Macht die Bet (in der Höhe) überhaupt Sinn? Ich denke KK und AA zahlen hier diese kleine Bet nochmal, alles andere pusht. Deswegen gefällt mir bet/fold eigentlich ganz gut.


      Final Pot: $13.