AK AQ raise am fix tisch

    • nostra17
      nostra17
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2006 Beiträge: 172
      ich spiele 4-6 tische fix unterstes limit . wenn ich dann mit AK AQ preflop raise stelle ich in 70-80% fest das ich meistens hinten liege weil nichts kommt und jeder vogel mit 36 vorn liegt und warscheinlich noch damit gereraisst hat . irgentwie bekomm ich mit der kombi meistens aufn sack KK ähnlich raise preflop das erste was ich meistens sehe A , und der mit A2 haut sich dann meistens noch den pot rein . also irgentwie muss ich sagen find ich da nicht wirklich meinen stile der mich langfristig gem SHC nach oben bringt. BRM techisch is ok (nur wenn ich da so teilweise andere geschichten hier lese was die so reissen kann ich mir nicht vorstellen das das so nach SHC gemacht wird)aber wenn ich so teilweise sehe was in 0,10/020 abgeht und 0,15-0,30 bin ich schon fast geneigt black J meine kohle zu verblasen da könnte mann ggf noch 50:50 haben und knallt nicht regelmässig auf 24 mit AK der dann im river die 4 trifft. wie geht s euch da so ?
  • 16 Antworten
    • Ajezz
      Ajezz
      Black
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 10.245
      Interpunktion ftw!
    • nostra17
      nostra17
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2006 Beiträge: 172
      Original von Ajezz
      Interpunktion ftw!
      Vielen Dank für diesen konspirativen Beitrag ! :D
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Ich wollte jetzt eigtl "Perso-Check!" schreiben, aber das lass ich mal. :/
      Öhm ja, was bleibt noch. Ach ja, das SHC hat seinen Sinn und es ist definitiv richtig danach zu spielen, warum sollte eigtl auf der Hand liegen.
    • Kampfschildkroete
      Kampfschildkroete
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2006 Beiträge: 1.833
      Original von nostra17
      ich spiele 4-6 tische fix unterstes limit . wenn ich dann mit AK AQ preflop raise stelle ich in 70-80% fest das ich meistens hinten liege weil nichts kommt und jeder vogel mit 36 vorn liegt und warscheinlich noch damit gereraisst hat . irgentwie bekomm ich mit der kombi meistens aufn sack KK ähnlich raise preflop das erste was ich meistens sehe A , und der mit A2 haut sich dann meistens noch den pot rein . also irgentwie muss ich sagen find ich da nicht wirklich meinen stile der mich langfristig gem SHC nach oben bringt. BRM techisch is ok (nur wenn ich da so teilweise andere geschichten hier lese was die so reissen kann ich mir nicht vorstellen das das so nach SHC gemacht wird)aber wenn ich so teilweise sehe was in 0,10/020 abgeht und 0,15-0,30 bin ich schon fast geneigt black J meine kohle zu verblasen da könnte mann ggf noch 50:50 haben und knallt nicht regelmässig auf 24 mit AK der dann im river die 4 trifft. wie geht s euch da so ?
      Würde ich jetzt hauptsächlich auf persönliche Wahrnehmung schieben, man erinnert sich nun mal mehr an schlechte Situation, wie an gute.

      Du kannst ja mal ne Strichliste machen (nicht nur über 200 Hände), wie oft du mit AK/AQ gewinnst und wie oft nicht.

      *ironie*Oder du cappst selber 24 pre-flop und spielst in einer Woche 10/20 :) *ironieoff*
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Wichtig ist halt auch, die guten Starthände loslassen zu können wenn man nix getroffen hat und der Gegner offensichtlich ein gutes Blatt hat (und wenns nur two pair mit 27o sind).
    • youarethemanrocket
      youarethemanrocket
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 1.709
      für mich hört sich das eher so an, dass du keine ahnung hast, sry, ist aber so

      hast du eig schon 0,1/0,2 und 0,15/0,30 gespielt, oder ist das nur ne leere behauptung?
    • soratami
      soratami
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2006 Beiträge: 459
      Jeder fängt mal kleine an:)

      Das SHC hat definitiv Sinn, natürlich schaltet es nicht den Zufall aus. Dennoch ist es auf jeden Fall richtig AQo zu Raisen, denn die Wahrscheinlichkeit mt der Hand den Pot zu gewinnen ist größer als wenn du 45o spielst. Würdest die AQ nur callen, lässt du anderen schwächeren Händen am Flop die Chance mitzugehen und damit veringerst du deine Siegchancen. Es ist klar das auf den unteren Limits viele schlechte Hände mitgehen aber auf Dauer wird sich das auszahlen.

      Und ich spreche aus eigener Erfahrung:)
    • nostra17
      nostra17
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2006 Beiträge: 172
      Original von youarethemanrocket
      für mich hört sich das eher so an, dass du keine ahnung hast, sry, ist aber so

      hast du eig schon 0,1/0,2 und 0,15/0,30 gespielt, oder ist das nur ne leere behauptung?
      :D :D ich glaube ich habs schonmal gespielt :D

      ich wollte das SHC nicht als unsinn betrachten. ich habe das nur so empfunden und wollte nur mal checken wies den anderen so geht . das mit der strichliste find ich interessant werd ich mal machen mal schauen wie s ausgeht.
    • bibersuperstar
      bibersuperstar
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 15.235
      Die frage hab ich mir auch oft gestellt...
      Aber es ist einfach so, dass man mit AK oder AQ häufiger gewinnt als verliert. Mit einer hand wie 45o muss man meist 2pair treffen, damit man damit gewinnt.
    • mcmoe
      mcmoe
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 3.838
      es geht eigentlich nicht explizit darum wie oft man mit guten händen verliert, sondern darum welche pot-equity man im vergleich zu seinen gegnern hat. das SHC ist einerseits darauf ausgerichtet nur hände in situationen zu spielen die eine hohe equity versprechen (dicke highcards) oder die gute implied odds bieten (kleine paare und suited-connectors).

      das SHC lebt vom schlechten spielzügen der gegner, die sich ihrerseits mit ihren zügen in situationen mit statistisch negativen erwartungswerten bringen (-EV). du musst geduld haben und dir immer vor augen halten, dass selbst, wenn du mit einem call, der einen positiven erwartungswert hat, einen showdown verlierst, du auf lange sicht der gewinner sein wirst.
    • mcmoe
      mcmoe
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 3.838
      und, wenn du glaubst, dass das alles käse ist, dann schnapp dir mal das programm pokerstove und konstruier dort ein paar situationen, die nach SHC korrekt gespielt wären -- du wirst sehen, alles hat seine richtigkeit.
    • bibersuperstar
      bibersuperstar
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 15.235
      Im buch SSH ist auch nen interessanter graph von (bin mir net mehr ganz sicher wievielen) 80k Händen, wo gezeigt wird, mit welchen händen overall die meisten gewinne erzielt wurden und das sind wieder die highcards zu finden. Wobei man sicher sagen muss, dass diese tests auch genauer untersucht werden müssten, ich glaube kaum, dass man 23o so T4o so oft spielt wie AQo, sprich, man müsste doch jede hand gleich viel spielen, um einen angemessenen wert zu bekommen.
      Lange rede, kurzer sinn - das shc hat schon seine richtigkeit :D
    • toxi1
      toxi1
      Bronze
      Dabei seit: 26.12.2006 Beiträge: 2.213
      wenn nicht mit AK/AQ usw wann will man sonst raisen ^^ man raist alle Hände mit denen man einen Vorteil hat, wenn dieser sich dann mal nihct materialisiert ists halt pech und man kann evntl. noch conti spielen ;) Wenn sich sowas häuft nennt man das: downswing :rolleyes:
    • beutelwomb
      beutelwomb
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 710
      ich hab in der letzten woche mit aq/ak mehr gewonnen als mit AA,KK,QQ :P

      RAISE diese Hände iwes im SHC steht, du fährst damit am besten.
      Triffst du nicht _musst_ du nach odds & outs weiterspielen/wegwerfen
    • nostra17
      nostra17
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2006 Beiträge: 172
      Original von mcmoe
      und, wenn du glaubst, dass das alles käse ist, dann schnapp dir mal das programm pokerstove und konstruier dort ein paar situationen, die nach SHC korrekt gespielt wären -- du wirst sehen, alles hat seine richtigkeit.
      siehe oben. ich sag nicht das shc konform spielen der letzte dreck ist. vieleicht ist es auch nen down mann weiss et nicht . :D ich werd mal noch nen bischen testen , zum thema programm, sicher gibts einige interessante tools , nur denke ich nicht das die einem im rl game weiterhelfen . ich denke eher das da andere faktoren eine rolle spielen . lange rede kurzer sinn lasst uns gamble'n
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.813
      Ein Kandidat fürs Rouletteforum ? :rolleyes: