Viel zu hohen vpip auf 2/4 sh

    • realyn
      realyn
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2005 Beiträge: 1.952
      hi,

      mein problem ist folgendes:auf rund 15k hände habe ich 30 vpip/22 pfr ... ich kanns mir auch ganz einfach erklären: das limit ist voller vpip fische

      mal ein beispiel:wir sind auf dem button, im cut off limpt ein 70+ vpip fisch, eigentlich können wir doch weiterhin jede hand raisen die im ORC drin steht oder?Q6s z.b.
      Durch das ORC hat man genügend equity vs die Blinds und gegen den vpip fisch ja sowieso ( :rolleyes: )

      naja ... vielleicht auch nur ein kleiner upswing, aber solang man genug equity pf hat ist es doch nicht falsch ein "hohen" vpip zu haben oder?
  • 15 Antworten
    • Matthias Wahls
      Matthias Wahls
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2005 Beiträge: 2.073
      Bei 15.000 Händen könnte man schon lamgsam ergebnisorientiert vorgehen.
      Wenn der BB/100-Wert stimmt, why not!?
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Original von realyn
      hi,

      mein problem ist folgendes:auf rund 15k hände habe ich 30 vpip/22 pfr ... ich kanns mir auch ganz einfach erklären: das limit ist voller vpip fische

      mal ein beispiel:wir sind auf dem button, im cut off limpt ein 70+ vpip fisch, eigentlich können wir doch weiterhin jede hand raisen die im ORC drin steht oder?Q6s z.b.
      Durch das ORC hat man genügend equity vs die Blinds und gegen den vpip fisch ja sowieso ( :rolleyes: )

      naja ... vielleicht auch nur ein kleiner upswing, aber solang man genug equity pf hat ist es doch nicht falsch ein "hohen" vpip zu haben oder?
      Haha, das gleiche red ich mir auf 0.5/1 SH auch ein. Meine Stats: VPIP 30 PFR 21 :D und ich mach das genauso wie du, find ich ja sehr lustig.
    • ciRith
      ciRith
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 18.556
      find ich noch unbedenklich .. wishmaster sagte er hat 27/21 ;)
    • HekKo5
      HekKo5
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 847
      im 2+2 forum gitbs igendwo einen Artikel zu SH stats, da steht auch dass man sehr loose werden kann preflop, und dein 30vpip noch im normalen bereich liegt, also keine sorge.

      edit: habe es gefunden (ok ist die absolute grenze)

      VPIP and PFR: These are easily the stats about which the most questions are asked, and the answer is farly imprecise. Following this starting hand chart will get you to about 23-25/14-16 or so, and that's pretty reasonable. If that feels too loose and too aggressive, you could consider tightening up somewhat until you get more comfortable, but if you're playing any tighter than 22/12, you're probably passing up on too many profitable opportunities. Some of the most experienced posters in HUSH play as aggressively as 30/20. This is pretty much the recommended maximum, and this is not recommended for players who are just getting started in 6 max play, or especially for those still fairly new to hold'em in general. The last thing to keep in mind is that you don't want to be playing 30/12 or 21/20. Your VPIP and PFR should increase (or decrease) cooperatively.


      http://forumserver.twoplustwo.com/showflat.php?Cat=&Board=micro&Number=2913856&fpart=1&PHPSESSID=

      ich hab 22,2/16,8 und bin damit am unteren Ende... das is vllt tight. argl.
    • Matthias Wahls
      Matthias Wahls
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2005 Beiträge: 2.073
      Das Verhältnis VPIP zu PFR sollte 1 zu 0,66 sein. Der PFR sollte also 2/3 des VPIPs sein. Meine Stats bei 6 players or less: 27 zu 18.
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Original von realyn

      mal ein beispiel:wir sind auf dem button, im cut off limpt ein 70+ vpip fisch, eigentlich können wir doch weiterhin jede hand raisen die im ORC drin steht oder?Q6s z.b.
      Durch das ORC hat man genügend equity vs die Blinds und gegen den vpip fisch ja sowieso ( :rolleyes: )

      Q6s hat gegen eine 70% Range keinen Edge, Q6s ist sogar schlechter als einen random Hand. Ich denke genau dort liegt dein Fehler. Beschäftige dich mal nen bissl mit PokerStove.
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      23-25/15-17 halte ich bei 6max für das Optimum. Leute die 30% spielen spielen zu loose, machen aber trotzdem noch Gewinn, da die Hände in der 25-30 Range nur leicht -EV sind.
    • Scipio
      Scipio
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2005 Beiträge: 1.410
      Ich hatte auch zu viel Vpip auf 1/2 SH, was glaube ich daran liegt, dass die Spieler am Tisch weniger PFR haben.
      Vielleicht solltest du dir überlegen, den Open Raising Chart, leicht abzuschwächen.
      Beispielsweise im UTG erst die pocket Siebener zu raisen oder im Cutoff erst ab QT statt JT...
      Das bringt dir sicherlich schonmal 2,3 prozent ein ;)

      Vielleicht ja dafür mal einen Tisch mehr spielen...
    • realyn
      realyn
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2005 Beiträge: 1.952
      Original von Korn
      Original von realyn

      mal ein beispiel:wir sind auf dem button, im cut off limpt ein 70+ vpip fisch, eigentlich können wir doch weiterhin jede hand raisen die im ORC drin steht oder?Q6s z.b.
      Durch das ORC hat man genügend equity vs die Blinds und gegen den vpip fisch ja sowieso ( :rolleyes: )

      Q6s hat gegen eine 70% Range keinen Edge, Q6s ist sogar schlechter als einen random Hand. Ich denke genau dort liegt dein Fehler. Beschäftige dich mal nen bissl mit PokerStove.
      hm, ich könnte schwören, dass q6s ne edge hatte ... hm naja, wohl regler bischen verschoben oder verschaut

      mit pokerstove arbeite ich eigentlich immer, habs neben dem pokern meisstens 4-6 mal auf mit verschiedenen vpip einstellungen auf um schnell nachschaun zu können welche hand spielbar ist und welche nicht
    • Siegfried75
      Siegfried75
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2005 Beiträge: 1.258
      Bei mir ist es genau umgekehrt. Ich bin zu zu tight. Meine Werte sind 20/16 SH. Die letzten Tage complete ich ein bisschen mehr in der SB und defende mein BB öfter, seit ich mich nochmal intensiver mit den Preflopartikeln beschäftigt habe. Mal schaun. Mein PFR scheint ja normal zu sein.
    • firsttsunami
      firsttsunami
      Black
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 32.997
      Hab laut Pokermanager 27/21. :rolleyes:
    • TomJetland
      TomJetland
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2005 Beiträge: 442
      ich hab 22% VP$IP und 19% PFR auf SH. anfangs bei fast jeder hand equity mit pokerstove ausgerechnet, mittlerweile viel nach betouts 3-bet chart und 1limp-raise-chart + gefühl. nach 26k händen sollten diese werte recht aussagekräftig sein. mein PFR ist also etwas zu hoch, woran könnts liegen ?
    • noone23
      noone23
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2005 Beiträge: 472
      Original von realyn
      Original von Korn
      Original von realyn

      mal ein beispiel:wir sind auf dem button, im cut off limpt ein 70+ vpip fisch, eigentlich können wir doch weiterhin jede hand raisen die im ORC drin steht oder?Q6s z.b.
      Durch das ORC hat man genügend equity vs die Blinds und gegen den vpip fisch ja sowieso ( :rolleyes: )

      Q6s hat gegen eine 70% Range keinen Edge, Q6s ist sogar schlechter als einen random Hand. Ich denke genau dort liegt dein Fehler. Beschäftige dich mal nen bissl mit PokerStove.
      hm, ich könnte schwören, dass q6s ne edge hatte ... hm naja, wohl regler bischen verschoben oder verschaut

      mit pokerstove arbeite ich eigentlich immer, habs neben dem pokern meisstens 4-6 mal auf mit verschiedenen vpip einstellungen auf um schnell nachschaun zu können welche hand spielbar ist und welche nicht

      Du brauchst ja auch eine Edge gegen ein paar random hands hinter dir! Das heißt die Hand muss mindestens im ORC stehen.
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Original von TomJetland
      ich hab 22% VP$IP und 19% PFR auf SH. anfangs bei fast jeder hand equity mit pokerstove ausgerechnet, mittlerweile viel nach betouts 3-bet chart und 1limp-raise-chart + gefühl. nach 26k händen sollten diese werte recht aussagekräftig sein. mein PFR ist also etwas zu hoch, woran könnts liegen ?

      Also ein zu hoher PFR ist an sich überhaupt kein Problem :)

      Vielleicht 3-bettest du zu oft in der BB gegen nen Steal (siehe Delay Theory Light Artikel in der Profi Sektion)
    • TomJetland
      TomJetland
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2005 Beiträge: 442
      Na dann bin ich ja beruhigt, zumal ich die Winning-Player-SH-stats angesehn hab und die in meinem Bereich liegen. Eine 3-Bet im BB mach ich, wenn ich gegen die PFR-Range (bezüglich position) des Gegners eine Equity von 43% oder mehr habe, da ich so OOP den Pot oft mit einer einfachen Bet gewinne. Die Delay-Theorie ist doch eher für IP-Situationen gedacht, oder ?

      Mein Preflop-Sorgenkind bleibt mein "Folded BB to Steal"-Wert, der mit 70 wohl deutlich über dem Optimum liegt.

      Meine Call-vs-Steal-Range vs 35%-Stealer:

      22+, A2s+, K2s+, Q7s+, J8s+, T9s, A2o+, K8o+, Q9o+, JTo

      Je nach PFR- und Stealwert meines Gegners passe ich diese Range an.

      Edit: Ich hab im BB -0,19 BB/100. Wie sähe dieser Wert denn aus, wenn ich einen optimalen BB-Defend-Wert hätte ?