wieviel BB/100 braucht man für den limitaufstieg?

    • Funxx
      Funxx
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 552
      mein eigentliches ziel, nur über 2BB/100 auf eine ausreichende anzahl von händen aufzusteigen, rückt konstant in in immer unerreichbarere ferne. der wert schwankt nach etwa 60k händen eigentlich nur zwischen 0,9 und 1,1 BB/100 und 2BB/100 kann ich wohl nur durch einen abartigen upswing erreichen, der unrealistisch ist.

      zudem haben sich die BB/100 im vergleich zum vorigen level mehr als halbiert, sodass ich theoretisch durch pokern auf dem niedrigeren limit mehr verdienen würde (das peter principle lässt grüßen). möglicherweise hängt das mit den vermehrt auftretenden richtig üblen sessions zusammen oder aber auf den kleineren levels hatte ich einen langen konstanten upswing. jedenfalls sind die schwünge im graph viel extremer geworden, vor allem die knicks nach unten. dazu wurden die breakeven abschnitte länger.

      ich denke mir, dass es eigentlich normal ist, dass die BB/100 immer weiter sinken, je höher man in den levels aufsteigt. die frage ist nun: mit welcher winrate sollte man ein level als geschlagen betrachten? wenn ich mir anschaue, was die meisten gegner für einen müll zusammenspielen, stelle ich mir echt die frage, wieso mein BB/100 wert um etwa 60% gesunken ist. oder ignoriert ihr euren BB/100 wert und steigt auf, sobald die bankroll passt?
  • 1 Antwort
    • leekje
      leekje
      Black
      Dabei seit: 19.09.2006 Beiträge: 1.190
      wenn du die bankroll fürs nächste level hast, dann kannste mal aufsteigen und schauen ob du klarkommst ...

      manchmal kommt man da besser zurecht ...

      ansonsten, wenn de über vielzahl von händen 1.0 oder mehr hast, haste das level schon geschlagen ...

      und falls es oben ned so geht, nochmal runter und am eigenen spiel arbeiten etc ....