Rede über Legalisierung von Poker

    • Rengor131
      Rengor131
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2006 Beiträge: 8
      Hallo Leute,
      ich befinde mich zur Zeit in der Oberstufe eines Gymnasiums und wir behandeln das Thema "Halten einer Rede"!
      Ich dachte mir, da ich hier Mitgleid einer so tollen Seite mit vielen echten Kennern habe, wähle ich das Thema "Legalisierung von Poker" oder "Anerkennung von Poker" oder irgendwie sowas!
      Ich wäre froh, wenn ihr hier einfach nen paar Infos reinschreiben könntet oder wer Interesse hat, mit sogar eine Rede verfasst!
      Bin dankbar für jeden Beitrag...

      Mit freundlichen Grüßen
      Rengor
  • 15 Antworten
    • RicFlair
      RicFlair
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 2.865
      suchst du argumente für die legalisierung von poker oder eher anregungen wie man ne rede aufbaut?
      oder beides:D ?
    • Rengor131
      Rengor131
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2006 Beiträge: 8
      naja das thema an sich haben wir ja behandelt und Reden auch analysiert haben wir auch nen paar! Aber trotzdem wenn du gute Aspekte weist....ich nehme sie gerne auf!! Gute Argumente sind aber natürlich auch wünschenswert!

      MfG Rengor
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      Ha-HAAAAAAAA!!!! Das ist meine goldene Stunde :D :D :D :D :D :D :D

      ... nee, vergiss es, sollst es ja selber lernen. Nutz die Suchfunktion, gibt massig Threads dazu. Stichwort: Skat.
    • Clementine
      Clementine
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2006 Beiträge: 261
      erm...

      du möchtest Dein Abi doch bestehen, oder? Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass Deine Lehrer alleine beim Wort "Poker" Dich innerlich schon in die Schublade "aus dem wird nie was" stecken.

      Wieso hältst Du nicht eine Rede über Glückspielsucht. So ein bisserl den moralischen raushängen lassen, das zieht bestimmt mehr.
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      Bückling! Kriecher! Amtsschimmel!!!

      ... ausserdem Quatsch. Das Thema ist 'Rede'. Die muss knackig und von Herzen rüberkommen, da kann man keine These vertreten, die der eigenen Auffassung widerspricht. Hauptsache kontroveres und dann mit Engagement rübergebracht (was logischerweise schnarchige Fakten-Aufzählung ausschließt) - das muss KNACKEN!!
    • Rengor131
      Rengor131
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2006 Beiträge: 8
      wenn ihr das denkt, dann schreibt mir mal ne rede...bin mal gespannt wer sowas hinkriegt...ich finde es garnicht so einfach...
    • Tezet
      Tezet
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2006 Beiträge: 2.428
      Für eine "Rede" ist das Thema reichlich unglücklich. Du musst ja zumindest grob in die Regeln einführen und damit verbunden dann ausführlich die Mathematik des Pokerns veranschaulichen. Das wäre in einer (PowerPoint-)Präsentation besser aufgehoben. In einer Rede ists ein heißes Eisen.
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      lol ... ist immer noch ein billiger Trick ;) Nee nee, schreib dir deine Rede mal selber. Die Richtung wäre am einfachsten die über Skat. Skat ist als Strategiespiel anerkannt. Poker fälschlicherweise (lediglich seines Images wegen) nicht. Also such online ein paar saubere mathematische Begründungen raus (findest du teilweise hier im Forum) und zitier sie (nicht die Zahlen, das langweilt, also sowas wie 'der ehemalige Schachgroßmeister Korn etc. ppp., seines Zeichens Mathematikprof. aus Oxford, hat mathematisch deutlich gemacht, dass der Glücksanteil bei Poker um den Faktor X geringer ist als beim Skat ' (das ist jetzt frei erfunden, ich weiß nicht mal ob er das jeh gemacht hat, war ja nur'n Beispiel ... such dir deine Quellen selber, es gibt sie).
      Und von wegen dem 'flammenden Pathos' musst du dann die Diskriminierung der Pokerspieler gegenüber den Skatspielern hervorheben unter Berufung auf althergebrachte Traditionen, die dem Skatspiel Sonderstatus einräumen etc. und dann natürlich noch die Unterträglichkeit des staatlichen Eigeninteresses, das am Bürger vorbeigeht ohne einen nachweisbaren finanziellen Vorteil zu bringen, wenn ... dies und das ... jetzt mach mal selber weiter.
    • Ecki54
      Ecki54
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2006 Beiträge: 722
      und nun Volk steh auf setz deine Wetten und Sturm brich los
    • DasWiesel
      DasWiesel
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2005 Beiträge: 1.185
      der ehemalige Schachgroßmeister Korn
      war Korn nicht broodwar spieler? Matthias war doch der Schachspieler oder?

      BTW

      Wo ist eigentlich Matthias? Lebt der noch? man hört ja so garnix mehr von ihm...
    • Rolo23
      Rolo23
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2005 Beiträge: 743
      machs doch aus dem stegreif, ist viel besser
    • EisTi
      EisTi
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2006 Beiträge: 759
      eigentlich würde ich jetzt ankommen und sagen, dass es doch scheissegal nist was die Lehrer von einem halten, aber da ich vor nem Jahr selber gesehn hab/sehen musste was dabei rauskommt wenn man mit dieser einstellund durch die schule geht kann ich nur sagen
      #2, geh schleimen, damit kommts man am besten durch:D
    • emophiliac
      emophiliac
      SuperModerator
      SuperModerator
      Dabei seit: 08.03.2005 Beiträge: 4.529
      mei in dem alter hab ich vorträge über drogen gehalten, über die wirkungsweise von lsd, substitute für den heimgebrauch, upper, downer, was sich miteinander verträgt... naja, die jugend von heute. alles schlaffis mit viel zu großen hosen.
    • Nafti
      Nafti
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2007 Beiträge: 4.005
      Original von EisTi
      eigentlich würde ich jetzt ankommen und sagen, dass es doch scheissegal nist was die Lehrer von einem halten, aber da ich vor nem Jahr selber gesehn hab/sehen musste was dabei rauskommt wenn man mit dieser einstellund durch die schule geht kann ich nur sagen
      #2, geh schleimen, damit kommts man am besten durch:D
      Wenns nur ums Durchkommen geht, isses eigentlich egal, was die Lehrer von dir halten. Schleimen muss man nur wenn man ein gutes Abi will...
    • McKanthy
      McKanthy
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2005 Beiträge: 453
      Wir hatten mal eine Stellungnahme verfasst bezüglich des Glückspielstaatsvetrages, die bestimmt nicht allumfassend und extrem gut ist, aber vielleicht findest du dort die eine oder andere Idee:
      Stellungnahme

      Wenn es nach der Rede noch eine Diskussion über das Thema geben soll, so würde ich dir den Tipp geben, sie provokant zu halten. Ein Besserwisser wird es bestimmt auch in deiner Klasse geben, denn kannst du dann mit den Vorteil deiner Argumente die auf Fakten basieren ausstechen.