PP oder PS?

    • zAuRieL
      zAuRieL
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2005 Beiträge: 476
      Hallo,
      meine aktuelle BR beträgt $220. Seit heute habe ich endlich wieder DSL. Durch einen Tarifwechsel hatte ich einen Monat kein DSL und nun ist die Beginnerzeit vorbei (sehr dumm gelaufen). Jetzt stellt sich die Frage mit 220 BBs auf .5/1 oder schweren Herzens auf Pokerstars wechseln?
      mfg
      zAuRieL
  • 3 Antworten
    • Scipio
      Scipio
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2005 Beiträge: 1.410
    • Eisprinz
      Eisprinz
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 79
      Hi,
      ich habe die Erfahrung gemacht das sich mehr deutsche PSler im
      Beginnerbereich tummeln als dir lieb sein kann.
      Nach dem ich die 300$ erreicht hatte und 2- oder 3tausend Hände
      auf 0.50/1 im Beginnerbereich gespielt hatte, dachte ich mir ich probier
      doch mal den normalen Cashgamebereich aus, mit Erfolg!!!
      Das Einzige was dir passieren kann ist natürlich pokerlike, ein schöner
      Downswing von 80$ oder mehr Dollar, mir auch passiert und ganz normal. Wenn du dann aber weiter deinen tighten Style spielst sollten
      dir diese Swings nichts ausmachen.
      Nicehands in der Zunkunft
      Uwe
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      hmm 220BB ist ja nur kurz vor der Grenze von den empfohlenen 250BB - wenn Du es Dir zutraust, dann wuerde ich sagen, spiel .5/1 - ABER:
      Solltest Du auch nur den HAUCH eines Zweifels haben, nimm dir 50$, oder 100$, und gehe auf stars um da einen Puffer aufzubauen. Es ist nicht erfolgsversprechend mit unsicherem Geld zu spielen, habe ich selbst schon erlebt und ist ne teure Erfahrung :)


      tschuessi,
      georg