Wechsel von SSS zur erweiterten SSS

    • teufelsein
      teufelsein
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2007 Beiträge: 50
      Guten Abend zusammen,

      ich würde interessieren ab wann es sinn macht von der normalen SSS zur Erweiterten SSS zu wechseln, ich spiele die SSS noch nicht besonders lange, also ca 1 Woche, bin teilweise mal unter 40$ und wieder rauf auf 60$. Imoment pendel ich zwischen 48-52 $ und spiele fast alle Freerolls und bin öfter ITM , leider staube ich nur die Cent Beträge ab. Bestes Ergebnis war beim 150$ Freeroll , platz 120~ca. Pokern tu ich auch noch nicht recht lange, Privat am Wochenende mit Freunden ab und an seit ca 2-3 Monaten.

      Im Großen und ganzen hab ich aber auch oft den Fehler gemacht mein eigenes Spiel durchzubringen und dadurch viele dumme All-Ins gemacht / gecallt weil ich mich einfach von der Hand nich trennen wollte oder dem Gegner den bluff nicht glauben wollte. Also eigenes Unvermögen.

      Nun habe ich mir die Artikel zur E-SSS gelesen und finde sie irgendwie auch das SHC besser.

      Ab wann seit ihr umgestiegen und welche Erfahrungen habt ihr von der SSS gegenüber der E-SSS gemacht?

      Über Antworten würde ich mich freuen

      MfG teufel

      P.S. ich habe jetzt innerhalb von 3 Tagen 40 PP erspielt, da die RakedHands anzeige nicht funktioniert, könnte mir jemand evtl überschlagen wieviel Raked / Normale Hände das ca sind? Würde mich interessieren
  • 2 Antworten
    • igel2006
      igel2006
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 3.255
      Öhms,
      ich würde mal sagen,dass Du in Deinem Spiel noch viel Potential entdecken kannst und Dich verbessern kannst. E-SSS ist imho auch idiotensicher. Spiel sie fast seit dem ersten Tag. Feingefühl braucht man erst, wenn man die Ranges zum Stealraisen, etc flexibel gestalten möchte. Fürs erste ist die E-SSS aber durchaus eine praktische Angelegenheit und man kann nciht viel verkehrt machen.
    • Kofi
      Kofi
      Bronze
      Dabei seit: 11.05.2006 Beiträge: 2.324
      Ich denke nicht, dass man von "umsteigen" sprechen sollte. Grundsätzlich sind die ersten Artikel nur zum Erlernen der Basics da, man sollte sein Spiel ständig verbessern, und die erweiterte nach und nach einbauen. Es ist a schließlich keine andere Strategie, sondern vervollständigt die SSS einfach und bringt Sachen ein, die unbedingt richtig sind, aber früher zu kompliziert gewesen wären.

      Was allerdings die Freerollergebnisse mit SSS zu tun haben versteh ich noch nicht.