unraised pot klauen?

    • Peter87
      Peter87
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2006 Beiträge: 13.565
      versucht ihr gegen einen Gegner im unraised pot (wir haben also ein freeplay im bb gegen einen open limper) den pot durch eine bet zu klauen obwohl ihr nix habt?
      macht ihr es von der position abhängig ?

      Wie ist es auf den verschiedenen Limits anzuwenden?
  • 8 Antworten
    • Fireblade187
      Fireblade187
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2006 Beiträge: 1.118
      kommt auf board, gegner und meine karten an (ob ich z.B. mit nem gutshot semibluffen kann)
    • Peter87
      Peter87
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2006 Beiträge: 13.565
      ne ich meine wenn du absolut nix hast. Gegen Unknown.
      Draw lastiges board?
      dryes board ?
    • Roque1985
      Roque1985
      Black
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 3.423
      Bin ich im BB und SB open completed und checkt ist das für mich fast IMMER ne Bet!
      Ausnahme ist da der 60/0/0/60 Gegner ;)
    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      In Position (SB gegen BB) bette ich eigentlich so gut wie immer. Ansonsten halte ich mich OOP eher zurück. Hier bette ich eigentlich nur, wenn mein Gegner immer foldet wenn er nichts getroffen hat, oder wenn ein Ass im Flop liegt und ich meinen Gegner auf 2 Undercards setze. Klappt der Steal nicht spiele ich am Turn/River check/fold und versuche es nicht weiter.
    • Kofi
      Kofi
      Bronze
      Dabei seit: 11.05.2006 Beiträge: 2.324
      Original von Roque1985
      Bin ich im BB und SB open completed und checkt ist das für mich fast IMMER ne Bet!
      Ausnahme ist da der 60/0/0/60 Gegner ;)
      Meistens, ja. Ausnahme sind Flops wie QJx, weil der Gegner da einfach zu oft was getroffen hat. Am liebsten sind halt Rag-Boards, die du als BB gut repräsentieren kannst wie 748 oder so, oder One-High-Card-Boards wie A47, K25 etc.
    • praios
      praios
      Black
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 7.355
      es gibt leute gegen die betten da keinen sinn macht manche fische callen eine "billige" bet in unraist potts fast immer da bette iczh nicht unimproved sonst schon
    • Buzibaer
      Buzibaer
      Black
      Dabei seit: 07.06.2006 Beiträge: 3.315
      Is es eigtl. +EV wenn man gegen unknown im BB immer(any two) bettet, wenn Villain first in im Sb completed und daraufhin immer contibettet?
      Die Frage stell ich mir schon sehr lange, geht ein bisschen richtung "multistreetbluffing".
    • Kofi
      Kofi
      Bronze
      Dabei seit: 11.05.2006 Beiträge: 2.324
      Original von Buzibaer
      Is es eigtl. +EV wenn man gegen unknown im BB immer(any two) bettet, wenn Villain first in im Sb completed und daraufhin immer contibettet?
      Die Frage stell ich mir schon sehr lange, geht ein bisschen richtung "multistreetbluffing".
      Ich denke nicht, wenn du raist musst du schon sehr viel investieren für einen kleinen Pot; wenn er trifft ist das schlecht. Wenn du callst um seinen Check am Turn zu abusen ist das auch nicht so toll, weil viele Gegner in der Situation eine Second Barrel feuern. Außerdem ist dann der Kosten/Nutzen-Faktor ziemlich schlecht. Gegen tighte Spieler, die weniger ihre Trashhände downcallen geht das wohl eher als gegen Fische.
      Andererseits ist das natürlich auch von Gegner zu Gegner unterschiedlich; wenn du Schwäche spürst, nutze sie aus ;) .