Ich kann nicht mehr...

    • JoZn
      JoZn
      Bronze
      Dabei seit: 27.12.2006 Beiträge: 4.088
      Hi.

      Ich hoffe das ist okay,
      wenn ich mich hier mal eine runde ausheul.

      Eventuell geht es jemanden ja momentan ähnlich.

      Situation ist folgende:

      Lief echt gut vor 2 wochen, BR auf +200$,
      ich happy wie sonstwas (hab NL10 gespielt, SSS und dann wechsel BSS).

      Soweit sogut...
      dann bin ich auf NL25 gewechselt, ging anfangs auch gut,
      so das ich nach 2 Tagen BR von ~280$ hatte.

      Dann fing es an...
      BB für BB ging mein BR down.

      Genau jetzt (heute war's nochmal richtig schön :( ), liege ich bei ~100$.

      Klar, kann man jetzt wieder von swing reden... bla blub.
      nichts ist, ich verliere hände,
      die am Flop 100% favorit sind.

      die Beste Hand möchte ich euch nicht vorenthalten ;) ...


      0,05/0,10 No-Limit Hold'em (8 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.7 by www.pokerstrategy.cc.

      Preflop: Hero is CO with T:heart: , T:spade:
      3 folds, MP3 calls $0,10, Hero raises to $0,50, BU folds, SB raises to $0,90, 2 folds, Hero calls $0,40.

      Flop: ($2,00) 9:heart: , 4:diamond: , T:club: (2 players)
      SB bets $2, Hero raises to $7,20 (All-In), SB calls $5,20.
      perfekter flop! juhuuu er raised oO? okay digga. allin!

      Turn: ($16,40) A:club:
      River: ($16,40) 6:heart:


      Final Pot: $16,40

      Nun ratet mal was er hatte...
      richtig 3oak A

      Results follow (highlight to see):
      SB shows [ As, Ah ] three of a kind, Aces
      Hero shows [ Th, Ts ] three of a kind, Tens
      SB wins $ 15.60 USD with three of a kind, Aces.

      Jetzt frag ich mich,
      was ich bitte noch "besser" machen soll...

      wie ich schon sagte,
      hab ich durch so hände, mitlerweilen -180$ drin.


      Jetzt stellt sich mir die Frage, wie sowas sein kann...
      wie kann man am flop, bei einem rainbow board, mit 3oak Topcard,
      noch verlieren...

      ich kann es nicht verstehen..
      ich weiss langsam auch nicht mehr weiter...
      lohnt alles nicht, wenn vorprogrammiert ist,
      das mein drilling sowie am river 0 wert ist.
      (kam öfters vor, also sagt nicht vonwegen "kommt mal vor")

      Wie würdet ihr mit so einer Situation (-180$, mind. 3 dicke Bad Beats/ day) umgehen.

      Ich weiss es echt nicht...
      aufhören?

      Danke schonmal für alles.

      Gruß Jo
  • 27 Antworten
    • jayplaya1
      jayplaya1
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2007 Beiträge: 321
      Ich kann nur eins sagen BRM. Sone sachen wie höhrer sets sind standart. Das man mal ein paar stacks verliert auch!
      Du musst dich unbedingt ans Bankrollmanagment halten, sonst gehste broke. was meineste warum es das gibt??
      genau um sone swings durchzustehen und nicht broke zu gehen. würde an deiner stelle erstmal wieder auf NL10,oder besser noch NL5 gehen und mich ans BRM halten.

      Ps. ärgerlich wirds erst wenn du mal mitnem full house gegen einem vierling oder so verlierst!!

      hätte gestern mein ersten royal flush*freu*

      mfg
    • streictt
      streictt
      Global
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 951
      Sieh 's mal andersrum - bisher traf es Deine Gegner =) und jetzt erlebst halt du die negativen Seiten der Varianz. :(

      Und du bist immer noch $50 im Plus.

      Das Wichtigste: BRM (evtl. auch wieder Umstieg auf SSS) - und irgendwann geht es wieder aufwärts.
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      runter auf NL5, bei 200$ auf NL10 und bei 500$ auf NL25 aufsteigen
    • Fredd20
      Fredd20
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 1.232
      Original von tomsnho
      runter auf NL5, bei 200$ auf NL10 und bei 500$ auf NL25 aufsteigen
      #2
    • RicFlair
      RicFlair
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 2.865
      falsches BR management zeugt schonmal von ner falschen einstellung.
      ich hoffe für dich dass du nicht einer von den "pah wieso BRM, ich habes eh drauf und steige einfach auf wenn ich paar buyins habe" leuten bist.

      set über set kommt leider vor, das ist ganz normal. auch fullhouse verliert mal, ich habe z.b. schon zweimal mit AAAA gegen nen royal flush verloren.

      mach mal pause und halte dich ans bankrollmanagement. geh in coachings und poste vor allem hände. ruhig auchmal die, wo du dir eigentlich ganz sicher bist. vielleicht haste nen dickes leak bei nem standardmove, z.b. bei den contibets oder bei TPTK.
      so nen standardmove-leak kann ne menge kosten.

      ich habe vor ca 2 wochen mehr als meine halbe spielbankroll verloren (auf neteller lagert noch einiges :D ), weiß also wies dir gerade geht.
      wie gesagt: mach ne pause von 3 tagen und geh in coachings. halte dich ans bankrollmanagement und geh vor allem unbelastet wieder ans werk wenn du deine pause beendest, sprich nicht denken "oh ich bin gerade in nem downswing"
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Silber
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.887
      Um jetzt mal nicht auf dem BRM rumzuhacken - es geht sicherlich fast allen Spielern so das sie am Anfang sowohl die Varianz der Ergebnisse als auch den Einfluss des Rakes drastisch unterschätzen.
      Zudem überschätzt man leicht die Überlegenheit gegenüber den Fischen und fragt sich wieso man nicht dauernd gewinnt da man doch sooo viel besser spielt.
      Aber tröste dich du bist nicht allein damit !

      Das ist jetzt der Zeitpunkt an dem du anfangen musst dich mit diesen Sachen etwas intensiever zu beschäftigen - ja es ist langweilig aber da geht kein Weg dran vorbei, wenn du dauerhaft Pokern willst.
      Ideal um den Einfluss des Rakes und der Varianz und die damit zusammenhängenden Auswirkungen auf das Bankroll Managment zu verstehen ist folgendes Buch (eins der ganzen wenigen Bücher das fast alle Leute sehr gut finden übrigens !), das du dir unbedingt zulegen solltest :
      Proffessional Poker von Mark Blade.
    • Razerzone
      Razerzone
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2007 Beiträge: 13
      Ich kann deine Situation ziemlich gut nachvollziehen, aber glaub mir mit nem 10er set gegen pocket rockets zu verlieren ist bei den bad beats die ich im Moment kassiere noch im Bereich des Akzeptablen ;) Einen Tag gehts ganz gut up und am anderen treffe ich nicht nur stundenlang rein gar nichts (und ich 1 table nicht neieiein :p ), nein, wenn ich dann mal ein sogenanntes "monster" oder auch nur den Hauch von einer besseren Hand floppe bin ich in 80 % der Fälle der second best hand man am tisch ^^ Abgesehen davon treffen draws mit 15 outs natürlich nicht mal im Ansatz wobei meine straights und sets von Backdoorflushes am laufenden Band weggeluckt werden -.- Wenn ich dann die Leute sehe, die mit 15 $ an den NL5 Tischen hocken und bei boards mit absoluter Flush und Straightgefahr sowie massenweise Overcards den 5 $ pot mit nem 4er Pärchen holen krieg ich schon leichten Brechreiz =) Jaja bald wird sich die Varianz wieder in meine Richtung drehen .. bald ..... hoffentlich .. o_O
    • CaptainAhab
      CaptainAhab
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 1.267
      Hat schon jemand miserables bankroll management erwähnt? Nicht? Dann mach ich das hiermit.
      Grundsätzlich solltest du auch nicht von SSS auf BSS wechseln (sollst du schon aber...) *und* dann auch gleich noch im Limit aufsteigen.
    • DestructOne
      DestructOne
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 2.049
      Original von JoZn


      Jetzt stellt sich mir die Frage, wie sowas sein kann...
      wie kann man am flop, bei einem rainbow board, mit 3oak Topcard,
      noch verlieren...

      ich kann es nicht verstehen..
      ich weiss langsam auch nicht mehr weiter...
      lohnt alles nicht, wenn vorprogrammiert ist,
      das mein drilling sowie am river 0 wert ist.
      (kam öfters vor, also sagt nicht vonwegen "kommt mal vor")
      Kommt öfter vor =)
    • PsyMaster
      PsyMaster
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2006 Beiträge: 2.219
      Original von JoZn
      Jetzt stellt sich mir die Frage, wie sowas sein kann...
      wie kann man am flop, bei einem rainbow board, mit 3oak Topcard,
      noch verlieren...
      Das ist mir mal mit KK passiert ... gegen 4-5 Gegner. Einer von denen hat halt ne
      runner runner-freakstr8 gemacht, das war richtig pervers! War wohl das härteste, was mir je in der Art passiert ist. Waren echt die ungefärlichsten Karten on board, die man sich ausgesucht hätte, sofern man die Möglichkeit gehabt hätte pre-round. happens, mehr ist zu sowas nicht zu sagen.

      Es macht keinen Sinn nach BBs hinterherzujammern, geschweige denn sich zu fragen, wie das sein kann.

      Es kann einfach und wird dementsprechend auch passieren, alles ne Frage der Wahrscheinlichkeiten - hier lässt der gute Morphy mal wieder grüßen.

      Einfach weiterzoggen und was wichtiger ist: gute Entscheidungen treffen.

      Kennst Du die Nr. mit dem RoyalFlush?
      Es macht Longterm gerade mal einen feuchten Pups aus, wenn man jeden RF cappt und am Ende für eine Bet foldet, währenddessen die täglichen kleinen bets hier und da, zuviel oder zuwenig, zu früh oder zu spät, gebettet, gefoldet, ausgelassen usw. werden. DAS kostet CASH.

      Die BadBeats sind Deine (und meine) Freunde! Wir lieben sie! Sie sind es, die uns die Kohle gewinnen lassen, da sie Begleiter der Fishies sind von denen wir Sharks uns ernähren ...

      Nahrungskette .... BadBeat - Futter für - Fish - Futter für - Barracuda - Futter für - Shark !!!

      Psy
    • AKI307
      AKI307
      Black
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 1.642
      siehs mal so: du hast pocket TT, dein gegner pocket AA

      Wer war preflop der absolute favorit?? Rischtig dein gegner. Der wird sich am flop auch gedacht haben: Meine fresse, was für ein dämlicher bad beat, trifft der lucker doch tatsächlich eines von seinen beiden outs gegen mich. Also warum sollte nicht auch er eines seiner 2 outs treffen?
      Hört sich zwar blöd an, und ich weiss selber wie ärgerlich es ist, set over set zu verlieren. Aber sowas kommt vor, und auch mal öfters hintereinander. Die Varianz lässt grüßen. Zwecks BRM wurde von meinen vorrednern schon alles gesagt...
      Good luck =)
    • cubaner
      cubaner
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 4.245
      augen zu und durch....
    • antiviv
      antiviv
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2007 Beiträge: 499
      geht mir im moment nicht anders...

      gestern 2mal mit Fullhouse gegen Quads verloren... und 2mal mit KK in AA gelaufen.

      aber wie gesagt, da muss man durch ;)

      und das wichtigste: BRM... dann tun die Beats auch net so weh.
    • aja
      aja
      Bronze
      Dabei seit: 25.12.2006 Beiträge: 45
      lies dir doch einfach diesen Artikel durch, der passt wirklich gut

      Artikel: Psychologische Analysen+Konzepte von DestructOne

      PS: das Buch von Mark Blade finde ich bisher das schlechteste was ich gelesen habe.
      Dan Harrington RuleZ
    • emophiliac
      emophiliac
      SuperModerator
      SuperModerator
      Dabei seit: 08.03.2005 Beiträge: 4.611
      mei. dass das nichtbeherrschen eines kartenspiels immer solche lebenskrisen auslöst. was noch fehlt ist der erste selbstmord-thread in der sorgenhotline, weil wer nl10 nicht schlägt.
    • pr0nesta
      pr0nesta
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 112
      boar krass mit nem drilling verloren ... ist mir ja noch nie passiert *pfff*
    • bounced
      bounced
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2006 Beiträge: 2.274
      man sowas nervt echt nur noch, ständig solche threads aufmachen, eine hand posten, die scheisse gelaufen ist und dann rumheulen. Ok, wenn das einer macht in nem thread ist das ja alles schön und ok aber dann bitte doch in der Sorgenhotline! Das schlimmste ist dann, dass mindestens 10 andere kommen und versuchen sich mit ihren beats zu übertreffen. Kindergarten halt.
    • PEPcards
      PEPcards
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 127
      also ich hatte mal ne hand die..
      naja also eigentlich habe ich sogar 2 haende... und.. schon gut lassen wir das
      [sorry, konnte nicht wiederstehen...] :tongue:
    • JoZn
      JoZn
      Bronze
      Dabei seit: 27.12.2006 Beiträge: 4.088
      Vielen Dank erstmal den obigen Personen,
      hat mir zum Teil geholfen, wieder mit mehr Lust ans spiel zu gehen.

      Klappt auf NL5 auch wieder ganz gut...
      bin jetzt nach ca. 800 händen bei 130$.

      An die Experten:
      Überseht solche Threads doch einfach,
      wenn Sie euch stören.
      Was mir zu recht vorzuwerfen ist, ist das ich in dieser Board gepostet habe,
      ich wusste nicht, das es ein Board für sowas gibt.
      (könnte ein Moderator den Thread verschieben?)

      Ansonsten, bleibt mir nur noch zusagen,
      das Ihr ja wohl die nächsten WSOP Sieger zu sein scheint.
      Zumindest tretet Ihr innerhalb des Threads,
      ziemlich (übertrieben) "ich-bin-der-Chef"-mässig auf.

      Schlimm ist, wenn man dann noch wagt von "Kindergarten" zu sprechen.

      Also, vielen Dank nochmal DestruktOne und Co. bis aja :)

      @ aja, danke, werde ich lesen!
    • 1
    • 2