wann callt ihr preflop ein pocketpair

    • btownstar
      btownstar
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 1.489
      bei wievielen limpern callt ihr preflop ein kleines pocketpair wie z.B. 22, 33 etc.?
      wann completet ihr im sb?
      wann callt ihr einen raise im bb?
      angenommen ihr limpt nur, wenn vorher schon 3 gelimpt haben und ihr dann spezielle odds bekommt, completet ihr dann im sb, wenn ihr die selben odds bekommt, oder ist es auch wichtig, eine gewisse anzahl an gegner zu haben, da dann ja die implied odds besser sind, falls man sein set trifft?

      danke für die antworten, ich hoffe, meine fragen war einigermaßen verständlich.
  • 22 Antworten
    • e306
      e306
      Black
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 847
      steht im preflop-chart
    • Sinner316
      Sinner316
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 735
      also grundsätzlich halte ich mich da extremst an den SHC. Die niedrigen Pocket-Pairs sollte man erfahrungsgemäß nicht überbewerten, aber auch nicht unterschätzen. Ein geflopptes Set ist meistens ein Garant für einen hohen Pot, und wenn man das Set nicht floppt, kommt man eigentlich bedenkenlos wieder günstig aus der Hand raus. Für den Fall, dass vor einem geraist wird, kommt es dann natürlich darauf an, wie viele Gegner in den Pot investieren. Man muss eben davon ausgehen, dass man mit niedrigen Pärchen 2 Outs hat um die beste Hand zu bekommen. Und dementsprechend sind dann auch die Pot-Odds.

      Aber wie gesagt, ich finde den SHC in dieser Beziehung absolut nachvollziehbar und was die eigenen Erfahrungen angeht auch korrekt.
    • Kaninch3n
      Kaninch3n
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 256
      Zumal im SHC die Implied Odds schon mit einberechnet werden. So triffst du zum Beispiel nur in 1:8 Fällen dein Set am Flop, allerdings hast du eine gute Playability und sehr gute Implied Odds da Sets gut versteckt sind und viele Gegner am Flop sind.

      Ein Problem sehe ich allerdings das du bei mittelmäßig vielen Spielern kaum eine Chance hast den Pot UI zu gewinnen und weniger gute Implied Odds hast. 3-handed oder HU sieht das ganze schon wieder anders aus.

      Von daher würde ich mich ans SHC und ORC halten, ich denke dort ist das ganze ziemlich gut festgehalten.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Es kommt auch speziell auf die Position und die Höhe des Pocketpairs an. Pauschalisieren kann man da sehr schlecht.
    • btownstar
      btownstar
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 1.489
      danke erst einmal für die antworten. da ich auf sh gewechselt bin, spiele ich nicht mehr nach shc. daher würde mich freuen, wenn jemand, der auch sh spielt, mir sagen könnte, wonach er sich richtet.
    • SleepyCat06
      SleepyCat06
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 2.137
      Für SH:

      Mit 22 bis 99 kannst du bei 3 limpern callen, ab TT raisen.
      44 bis 77 callst du bei 2 limpern und raist ab 88.
    • btownstar
      btownstar
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 1.489
      danke.
      wie ist das denn, wenn du im sb bist. kann ich dann schon bei einem limper completen? die implied odds müssten doch schlechter sein.
    • qwertzui666
      qwertzui666
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 6.583
      Original von SleepyCat06
      Für SH:

      Mit 22 bis 99 kannst du bei 3 limpern callen, ab TT raisen.
      44 bis 77 callst du bei 2 limpern und raist ab 88.
      sorry, das mach so keinen sinn.


      callt mann 55 dann ab 2 oder 3 limpern? soll ich 99 raisen oder ab 3 limpern callen?
    • SleepyCat06
      SleepyCat06
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 2.137
      Mit 55 kannst bei 2 und 3 Limpern callen, 99 raist du bei 2 Limpern
      und callst bei 3 limpern. ;)
    • SleepyCat06
      SleepyCat06
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 2.137
      @btownstar

      Für den Anfang ist es am einfachsten, du behandelt die SB so,
      als wärst du BU, was das callen und raisen von Limpern angeht.
      Ist jetzt aber nur meine meinung.
      Das gilt natürlich nur, wenn vor dir nicht geraist wurde, bzw. wenn
      du nicht first in bist.
    • qwertzui666
      qwertzui666
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 6.583
      ok, thx.
      dann stell die anzahl der limper aber lieber an den anfang des satzes, is besser verständlich.
    • btownstar
      btownstar
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 1.489
      Original von SleepyCat06
      @btownstar

      Für den Anfang ist es am einfachsten, du behandelt die SB so,
      als wärst du BU, was das callen und raisen von Limpern angeht.
      Ist jetzt aber nur meine meinung.
      Das gilt natürlich nur, wenn vor dir nicht geraist wurde, bzw. wenn
      du nicht first in bist.
      heißt das dann, dass ich schon ab einem limper completen kann? kriege ich dann die nötigen implied odds gegen 2 gegner?

      bei wie vielen limpern kann ich denn einen raise coldcallen, bzw. im bb callen?
    • p1c0
      p1c0
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 223
      steht dat nich im orc ?
    • btownstar
      btownstar
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 1.489
      Original von p1c0
      steht dat nich im orc ?
      ne, das orc sagt dir, wenn du first in bist, ob du raist oder foldest.
    • SleepyCat06
      SleepyCat06
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 2.137
      Bei einem Limper spiele ich ich im Sb eigentlich immer raise or fold.
      Einfach am Limper 1,2,3 Chart orientieren und dann so spielen,
      als wäre man BU.
      (Wenn der Pot einmal geraist wurde, und es sind schon 3 oder mehr
      Gegner in der Hand, kannst du mit den Händen, die im SHC mit
      "x / call3" aufgeführt sind coldcallen.)

      Solltest du einen sehr passiven Gegner hinter dir haben (im BB),
      könntest du, wenn vor dir alle Gegner gefoldet haben, in der
      SB mit jeder Hand completen, und dann jeden Flop betten, der
      Gegner wird oft genug folden, damit wird die Sache profitabel.
    • p1c0
      p1c0
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 223
      also im silber chart steht was man bei limpern macht was bei raises und was bei first in, da steht alles da
    • btownstar
      btownstar
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 1.489
      Original von p1c0
      also im silber chart steht was man bei limpern macht was bei raises und was bei first in, da steht alles da
      ok, dann habe ich dich falsch verstanden, da du vom orc gesprochen hast.
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Ich calle alle PP ab 2 Limpern, im SB auch schon bei einem. IP isoliere ich mit 55 aufwärts einen Limper.
    • btownstar
      btownstar
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 1.489
      Original von FjodorM
      Ich calle alle PP ab 2 Limpern, im SB auch schon bei einem. IP isoliere ich mit 55 aufwärts einen Limper.
      hat man den genug implied odds im sb, wenn man nur gegen einen limper + den bb spielt. ehrlich gesagt, weiß ich nicht, wie man ausrechnet, wie hoch die sein müssten.
      vielleicht kann mir das jemand sagen.
    • 1
    • 2