Wärt ihr mit dieser Hand All-in gegangen?

    • Guggi
      Guggi
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 581
      Hallo,

      ich hab heute bei nem Freeroll-WSOP-Qualifier auf PP mitgespielt. Mit durchwachsener Qualität, wie ich zugeben muss. War recht früh unter den Top10 so mit 150K an Chips, insgesamt 3.500 Spieler.

      Dann mein erster grosser Fehler, A-J os mit aller Gewalt durchspielen wollen, dazu brauch ich keine Tipps, war dumm und kostete mich meinen halben Stack. War gegen einen aggressiven Spieler, bei dem ich einen Bluff vermutete, er hatte einen Flush-Draw, den er auch erfolgreich vollenden konnte.

      So, nun zur eigentlichen Frage:

      Noch 60 Spieler im Feld, erste 50 qualifizieren sich für ein weiteres Turnier. Ich folde was das Zeug hält, brav ans PS-Chart gehalten. Blind aber mittlerweile 6.000/ 12.000, ich UTG mit ca. 57.000 an Chips, so ziemlich Tischletzter. Die anderen Stacks am Tisch bewegten sich so zwischen 60K-400K.

      Ich bekomme: 10-10. Gehe All-in. Warum?

      - Hab drauf spekuliert, dass ein großer Stack mich mit Ace-Queen oder so callt
      - Dachte ich mir: die größeren Stacks denken bestimmt, er hat nur ein halbes Blatt weil ihm gleich die Blinds den Stack auffressen.

      Nun ja, alles foldet bis zur MP, der 400K Stack geht All-in (natürlich der Typ, der mir schon die 60K abgenommen hat). Alles foldet danach.

      Showdown:

      10-10
      J-J

      Dass er das Trip gemacht ist noch das Sahnehäubchen.


      Hättet ihr nur den BB gesetzt? Gefoldet und gebetet, dass mal wieder ne Hand kommt, bzw. die Gegner früher ausscheiden? Bin dankbar für jeden Tipp.



      Gefrustet
      Guggi
  • 10 Antworten
    • Lynar
      Lynar
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2005 Beiträge: 7.701
      Ich denke du hast hier keine Möglichkeit zum call.

      Solltest du nur den BB setzen wird dir der MP ein all-in reinfahren und du bist wieder am selben Punkt.
      Gut du hast dann noch die Möglichkeit zu folden und den schaden zu begrenzen.

      Ich denke du hast hier fast nur die Möglichkeit Fold oder All-in und Augen zu.
    • Christo66
      Christo66
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2005 Beiträge: 129
      In Deutsch würde es jetzt heißen Themenverfehlung das Einsteiger Strategieforum bezieht sich soweit ich weis nur auf limit Cash Games für No Limit gibt es einen anderen Bereich.

      P.S: ich wär auch All-In gegangen, war Pech.
    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      Ist zwar falsches Forum, aber ich antworte trotzdem mal. Du hast wahrscheinlich zu lange gerwartet mit dem All-in. Sobald dein Stack nicht mehr 10mal größer als das BigBlind ist musst du aggressiv anfangen first in mit Karten wie Ax oder Kx all in zu gehen und die Blinds zu stehlen. Gerade kurz vor den dotierten Rängen werden viele Spieler unglaublich passiv und folden gute Karten aus Angst um ihren Stack. Näheres gibt es dazu im NL-Turnier-Forum.
    • Guggi
      Guggi
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 581
      Danke für eure Antworten, Thread kann gerne verschoben werden, hatte das andere Sub ganz übersehen. Ich spiele gerne Turniere und konnte schon ne Menge Erfahrung sammeln.

      Jetzt bin ich schon wieder unter den letzten 100 bei WSOP-Quali.
      Diesmal packe ichs! Drückt mir die Daumen.

      Stats aktuell:

      Hands Played: 223
      Hands Won: 12%
      Showdowns won: 86%

      Flop Hands: 32%
      Win% if Flops seen: 32%

      Sind die Zahlen OK?
    • Guggi
      Guggi
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 581
      Spielen an meinem Tisch von tight bis superaggressiv.
      Ich sitz das aus bis ich den Cut geschafft habe.

      Geduld zahlt sich aus. :D
    • flowerizzle
      flowerizzle
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 583
      in der situation isses ok. wennd nich grad geggn n höheres pocket rennst hast zumindest ne gute 50/50 chance. und so shortstacked is sowas fast alles allin würdig ~
    • Faustfan
      Faustfan
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2005 Beiträge: 9.481
      In der Situation würde ich vielleicht alles folden, denn die blinds überlebst du noch eine Weile und 10 Spieler müssen nur noch rausfliegen. Wenn alle 50 das gleiche bekommen und ich mich in die ränge folden kann, spiele ich nicht mal AA, weil es immer noch ein Risiko ist.

      Welches Ps-Chart meinst du eigentlich? Gibt es hier NL-Charts? Wenn es ein Limit-Chart ist, dann spielst du falsch, die sind für NL kaum zu gebrauchen.
    • Andragon
      Andragon
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 902
      Original von Faustfan
      In der Situation würde ich vielleicht alles folden, denn die blinds überlebst du noch eine Weile und 10 Spieler müssen nur noch rausfliegen. Wenn alle 50 das gleiche bekommen und ich mich in die ränge folden kann, spiele ich nicht mal AA, weil es immer noch ein Risiko ist.

      Welches Ps-Chart meinst du eigentlich? Gibt es hier NL-Charts? Wenn es ein Limit-Chart ist, dann spielst du falsch, die sind für NL kaum zu gebrauchen.
      AA ist immer zu spielen. Man braucht ja nicht ALL-In zu gehen. Damit attackiert man die Blinds mit 3x den Blindwert und sieht sich den Flop an.

      Bei KK und vor allem QQ sieht die Sache anders aus. Allerdings hab ich in vielen No limit Turnieren meist kurz vor dem bubble die meisten chips eingeheimst. Da alle sehr tight spielen klappt das sehr häufig. Klar bleibt man auch schon mal auf der Strecke aber meist klappt es.

      Semi-Bluffs sind extrem wirkungsvoll aber man darf nicht vergessen die Spielweise sofort zu ändern wenn man im money ist ;)
    • fummi
      fummi
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 7.317
      Also ich wäre auch All-In gegangen.
      Und deine schlechten Erfahrungen mit AJo kann ich nur teilen. Die Hand hat mich mal an nem Final Table zwei Mal in 5 Min im Stich gelassen. Vom Chipleader zum ersten der vom Final Table aufstehen darf ^^
    • sholvar
      sholvar
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 4.826
      puh, is doch gut jetzt. ^^