Vorschlag bei Urlaubsreisen/Abwesenheitszeiten/...: Zeit einfrieren

    • Picahulu
      Picahulu
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2006 Beiträge: 902
      Es ist sicher allgemein bekannt dass es ärgerlich ist wenn man aus dem Urlaub zurückkommt und keinen Zugriff mehr auf den Content hat..

      Eine super Lösung dafür wäre wenn man einfach auf Knopfdruck den "Urlaubsmodus" aktiviert und damit den Content serverseitig sperrt (für den Account). Wenn ich dann wieder zurückbin schalte ich ihn wieder frei und würde natürlich erwarten dass ich die z.b. 3 Wochen "Nutzungszeit" gutgeschrieben bekomme.. 4-6 Wochen im Jahr sollte sowas schon drin sein.

      ich persönlich wechsel jetzt erstmal zu nem anderen rakeback programm aber werd bestimmt wieder zurückkommen wenn es attraktiver geworden ist..

      Stichwort Kundenbindung.. wenn man nicht mehr richtig Mitglied ist fällt der Abschied leicht denn die Konkurrenz schläft auch nicht!
  • 4 Antworten
    • Uli
      Uli
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2006 Beiträge: 1.426
      Contentseitig ist derzeit eine andere Lösung in Planung. Generell kann man derzeit per Ticket seinen Status in Ausnahmefällen wie z.B. Jahresurlaub auch anheben lassen, wenn die durchschnittliche Punktezahl dies rechtfertigt.
    • Picahulu
      Picahulu
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2006 Beiträge: 902
      Ah okay dann kann man ja gespannt sein auf die kommende Lösung. Hoffentlich denkt ihr dabei nicht nur an den Content sondern an das gesamte "Leistungspaket".

      Urlaube als "Ausnahme" zu behandeln halte ich für relativ realitätsfern gedacht, jedenfalls wenn ihr die Leute wirklich langfristig halten wollt (wovon ich mal ausgehe). Daher wäre eine *kundenfreundliche* und einfache Lösung (d.h. ohne den Support nerven zu müssen) sicher empfehlenswert. Was bringt es einem, wenn man bis zum Urlaub zockt, dann über die Urlaubstage jede Menge aktuelle PPs hat die aber dann alle verfallen sind wenn man wieder zurückkommt? Irgendwie doof oder? Und vor allem die Situation müsste doch quasi täglich irgendwer haben, so ein mehrwöchiger Urlaub ist schliesslich nicht nur für Millionärssöhne zu realisieren..

      Oder subjektiv ausgedrückt: Ich hab jetzt ein gutes Jahr lang intensiv gezockt und ca. 13.000 PPs gemacht. Das mag euch wenig oder mittelmässig erscheinen aber irgendwie wars doch ne ganze menge zeit und geld die investiert wurden und man fühlt sich dann doch leicht veräppelt wenn dann die interessanten sachen alle gesperrt sind, nur weil man mal 4 Wochen verreist war. Wärend ich weg war hätte ich natürlich statt die Sonne zu geniessen, im Internetcafe hocken und mein Pokerwissen verbessern können... :rolleyes:

      Ist ungefähr so wie wenn ich ein Rakeback Deal hab und bekomme dann für einen Monat einfach so keinen Rakeback. Da wäre ich auch etwas "angenervt".
    • colorblind
      colorblind
      Bronze
      Dabei seit: 30.11.2006 Beiträge: 163
      geld investiert? solltest du aber eigentlich nicht haben... aber egal, die ganze diskussion gabs schon oft genug. wenn sich ein platin- oder diamondmitglied beim support meldet und darum bittet, nach einem längeren urlaub wieder auf den urspruenglichen status gesetzt zu werden wird der support das wohl ohne mucken machen. aber ich kanns gut verstehen dass das bei bronzemitgliedern die seit zweieinhalb monaten dabei sind was anderes ist. und mal ganz ehrlich: a) ist es so schlimm mal eine woche ohne content auszukommen? nach dem quiz ist man sowieso vier wochen bronze, und danach sollte man das meiste gelesen und verstanden haben - und b) wenn jemand im urlaub ist produziert er kein rake, wenn ps.de also dennoch eine "gegenleistung" (= content) bringt, ist das kulanz und keine verpflichtung.

      ... just my two cents...
    • Picahulu
      Picahulu
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2006 Beiträge: 902
      Original von colorblind
      geld investiert? solltest du aber eigentlich nicht haben...
      Vorher erpokertes geld gehört mir genauso wie ehrlich erarbeitetes (ich kanns auscashen, sparen, investieren...) von daher ist es irrelevant ob es eingecasht wurde oder nicht.

      b) wenn jemand im urlaub ist produziert er kein rake, wenn ps.de also dennoch eine "gegenleistung" (= content) bringt, ist das kulanz und keine verpflichtung.
      wie gesagt vor dem urlaub produzier ich rake, krieg die gegenleistung aber in nem zeitraum wo ich sie überhaupt nicht nutzen kann. das ist nicht kulanz sondern bürokratisch, warum kann ich nicht einfach entscheiden dass ich gerne ein paar wochen später den zugriff hätte?

      naja wie gesagt es gibt auch andere anbieter mit attraktiven rakeback deals. da gibts die gegenleistung zwar auch mit verzögerung, bei kohle ist mir der exakte zeitpunkt aber schnurz, weil man die ja nicht durchlesen muss.. (und im Urlaub im Zweifel hilfreicher ist als Pokerdiskussionen und Coachings ;)