Die tödliche Varianz bzw. wie man wieder zum Fisch wird

    • josef123
      josef123
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 2.146
      Hätte niemals gedacht hier zu landen, aber nach der gerade eben gespielten sesson muss ich irgendwo mal zu wort kommen.

      Spiel jetzt schon über ein halbes Jahr Poker und hab schon alle möglichen Phasen miterlebt. Bin schon durch einige Downswing gewandert und hab mich neu wieder aufgepeppelt.

      Hab es auch geschafft durch kontrolliertes Spielen meine BR auf fast 800$ mit NL50 hochzuspielen. Alles wunderbar,bis Ostern.

      Mittlerweile stehe ich wieder bei knapp 300$. Da war ich schonmal im Dezember.

      Ihr wisst bestimmt auch alle warum. Ist ja den meisten sowieso alles klar. Man nennt es Varianz oder Downswing. "Man muss da nur Geduld haben. dann ist man wieder draußen".


      Mmmmhhh.Jetzt spiele ich wieder NL25.

      Aber der es ist wirklich so, dass mich der River nicht gerade mag.
      Ich halte die beste Hand nur noch so lang, bis es zum River kommt. Normalerweise geht ja keiner mit.
      Das dumme ist, dass es ausgerechnet bei den vermeintlich profitablen Händen passiert. Also bei denen man sein Geld verdient. Die dicken Pötte kommen nicht mehr zu mir und zwar in einer Regelmäßigkeit, die mir einfach unbegreiflich ist.
      Wisst ihr, da spielst du Stundenlang konzentriert, arbeitest dich ganz langsam an den einzelnen Tischen hoch und dann ist da der große Pot auf den du die ganze Zeit gewartet hast und im nächsten moment sitzt du da und kannst es nicht glauben, wenn der nächste Bad Beat alle Mühen zerstört hat.

      Egal was mir in der Woche untergekommen ist, hab ich meistens verloren.
      Hatte ich trips gefloppt, hatte der andere bereits sein Fullhouse. Hab ich KK folden alle, oder ich laufe gegen AA oder ein Set übernimmt die Aufgabe mich zu schlagen.
      Habe ich QQ taucht zu 75% A oder K im flop auf und wenn nicht dann hält bereits jemand die KK in der Hand.

      Wie auch immer hilft mir mein gejammer nur wenig.Bin wohl wie es so schön heißt einfach ein Looseplayer. Es bleibt mir wohl erstmal nichts anderes übrig als erstmal eine Pause einzulegen, denn heute habe ich zu erstmal wieder so richtig getiltet.



      Position
      SB
      CO

      0.10/0.25 No-Limit Hold'em (8 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.7 by www.pokerstrategy.cc.

      Preflop: Hero is CO with T:diamond: , 9:diamond:
      4 folds, Hero raises to $0.75, BU folds, SB calls $0.65, BB folds.

      Flop: ($1.75) 9:heart: , 9:spade: , Q:heart: (2 players)
      SB bets $2, Hero calls $2.00.

      Turn: ($5.75) 8:diamond: (2 players)
      SB bets $3, Hero raises to $6.50, SB calls $3.50.

      River: ($18.75) J:heart: (2 players)
      SB bets $10, Hero calls $10.00.

      Final Pot: $38.75

      Results follow (highlight to see):
      SB shows [ Js, Jd ] a full house, Jacks full of Nines
      Hero shows [ Td, 9d ] a straight Eight to Queen
      SB wins $ 36.85 USD with a full house, Jacks full of Nines.


      Dann mein Tilt 4 Hände später:


      Position
      UTG+1
      CO
      BU

      0.10/0.25 No-Limit Hold'em (9 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.7 by www.pokerstrategy.cc.

      Preflop: Hero is BU with Q:club: , Q:diamond:
      UTG+1 calls $0.25, 2 folds, MP2 calls $0.25, MP3 folds, CO calls $0.25, Hero raises to $1.25, 2 folds, UTG+1 calls $1.00, MP2 folds, CO calls $1.00.

      Flop: ($4.35) 5:heart: , A:spade: , 5:diamond: (3 players)
      UTG+1 checks, CO bets $0.75, Hero raises to $2.75, UTG+1 folds, CO raises to $4.75, Hero calls $2.00.

      Turn: ($13.85) 9:club: (2 players)
      CO checks, Hero bets $6, CO raises to $13.75 (All-In), Hero raises to $11.05 (All-In).

      River: ($38.65) 7:heart:


      Final Pot: $38.65

      Results follow (highlight to see):
      CO shows [ 5c, Ac ] a full house, Fives full of Aces
      Hero shows [ Qc, Qd ] two pairs, Queens and Fives
      CO wins $ 2.70 USD with a full house, Fives full of Aces.
      CO wins $ 34.20 USD with a full house, Fives full of Aces.


      Mein Versuch hier AK zu repräsentieren war wohl schlecht gewählt.
      Aber dass Villain hier sein Fullhouse floppt, ist für mich ein Zeichen ersteinmal aufzuhören.
  • 21 Antworten
    • Tekras
      Tekras
      Black
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 2.789
      also ohne dir zu nahe zu treten und großartig ahnung von nl zu haben kann ich nur sagen das die 2te hand wohl viel schlechter nicht mehr zu spielen ist.....

      bei der ersten hand solltest du wohl den turn pushen, es gibt viele karten die du am river nicht sehen willst und welche die action drosseln können
    • alterego
      alterego
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 4.179
      die beiden hände sind echt schlecht gespielt.
      hand 1 gibst du ihm am turn viel zu gute odds bei diesem supergefährlichen board. wenn er auf einem draw ist, soll er gegen die odds callen, dann wird es profitabel für dich. zumal er dich mit einem busted draw am river nicht mehr auszahlt.
      bei 2: die 0.75 bet sieht für mich sehr gefährlich nach: "bitte raise mich" aus... da es aber auch ne komische probebet sein kann, finde ich den raise noch ok, um zu sehen wo du stehst. nach dem reraise weisst du wo du stehst... nämlich meistens way behind mit 2 outs (zumal gegen einen gegner mit 1,3 af). danach wirfst du nur noch dein geld aus dem fenster...

      also bevor du das auf varianz schiebst, check nochmal die basics(!!) und vermeide es zu tilten. wenn man mit der einstellung: "ich hab eh keine chance weil die donks alles treffen" an die tische geht hat man schon verloren...
    • josef123
      josef123
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 2.146
      Hand 2 war einfach nur grausames Tilten. Kein Thema
      Aber es ist irgendwie schon symptomatisch, dass einer mit A5 ohne Position so ein raise preflop mitgeht und ich mit QQ wiedermal dumm ausseh.


      Zu Hand 1

      Einem Flushdraw hab ich ihm nicht gegeben.
      Das Trotzdem mein Push am Turn zu schwach war ist mir in dem Moment auch klar gewesen, als ich geraist habe.
      Wie auch immer. Diese Hand gehört nicht in meine Ruhmeshalle, aber diese schlechte Spielweise ist einfach ein Produkt der vergangen Woche.
      Werde einfach mal ein bischen Abstand nehmen um meinen Kopf wieder klar zu bekommen.

      Trotzdem war ich in der Hand wie so oft klarer Favorit und er trifft seinen 2 Outer auf dem River.
    • alterego
      alterego
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 4.179
      Original von josef123

      Wie auch immer. Diese Hand gehört nicht in meine Ruhmeshalle, aber diese schlechte Spielweise ist einfach ein Produkt der vergangen Woche.
      Werde einfach mal ein bischen Abstand nehmen um meinen Kopf wieder klar zu bekommen.
      ja, ich kenne das auch. was da am besten hilft ist: coachings besuchen (oder videos angucken)! da kriegt man neben einer auffrischung der richtigen spielweise auch einfach wieder die richtige einstellung mitgegeben. wenn man einfach nur ne pause macht ist man beim ersten badbeat wieder auf tilt, und merkt das noch nicht mal richtig....
      der down wird durch tilt erst richtig schlimm!

      Trotzdem war ich in der Hand wie so oft klarer Favorit und er trifft seinen 2 Outer auf dem River.
      that's poker! genau deswegen ist es profitabel! also denke daran, dass jeder falsche call deines gegners (gegen die odds) dir langfristig die taschen füllt. in einem fiesen down verdrängt man diese tatsache...
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Original von josef123
      Hab es auch geschafft durch kontrolliertes Spielen meine BR auf fast 800$ mit NL50 hochzuspielen. Alles wunderbar,bis Ostern.

      Mittlerweile stehe ich wieder bei knapp 300$. Da war ich schonmal im Dezember.

      Ihr wisst bestimmt auch alle warum. Ist ja den meisten sowieso alles klar. Man nennt es Varianz oder Downswing. "Man muss da nur Geduld haben. dann ist man wieder draußen".

      Mmmmhhh.Jetzt spiele ich wieder NL25.
      Nein, man nennt das schlechtes BRM ... du warst viel zu früh auf NL50 - und ich würde dir jetzt auch empfehlen auf NL10 runter zu wechseln und nicht NL25 zu spielen wo du nur knapp 12 Stacks hast.

      Dass diese Hände miserabel gespielt waren, siehst du zum Glück ein.
      Btw. deine Raises sind grundsätzlich viel zu schwach - bei Hand 2 sind 4,35$ am Flop im Pot, Gegner bettet 0,75$ und du raist ihn gerade mal um 2$ - damit repräsentierst du definitiv kein AK. Preflop sind 1,25$ nach 3 Limpern auch nicht viel, könnte ruhig etwas mehr sein.
      Die erste Hand hättest am Turn leicht auf 12$ raisen können, du hast eine gute Hand, aber es gibt zu viele Karten die dir den River noch versauen können.

      Also am besten nochmals Theorie gut durcharbeiten, viele Beispielhände lesen/posten und auf NL10 wieder hocharbeiten.
    • josef123
      josef123
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 2.146


      Also am besten nochmals Theorie gut durcharbeiten, viele Beispielhände lesen/posten und auf NL10 wieder hocharbeiten.
      uff
      NL10 wieder zu spielen ist,aber ganz schön hart. Macht doch auch, dass Spiel kaputt wenn man sich in den Fischteich begiebt, obwohl ich da in meiner Verfassung - und den oben geposteten Hände - hingehöre ;(

      Ich Warte lieber noch ein paar Tage und probier dann nochmal NL25. Ich weiß ja, dass ich es schlagen kann. Muss einfach wieder zu meinem alten Spiel finden.

      Wenns immer noch nicht klappt kann ich mich ganz langsam wieder hochpäppeln.
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Original von josef123
      ...diese schlechte Spielweise ist einfach ein Produkt der vergangen Woche...
      Ich hab auch grad einen Down und ich merke auch, daß ich Hände schlecht spiele und mich das $ kostet. Ich frage mich nur, ob ich wirklich schlecht spiele wegen dem Down oder ob meine schlechte Spielweise den Down mitverursacht und die schlechten Plays vorher nur zufällig funktioniert haben / nicht bestraft wurden. Ist nicht böse gemeint, aber ich denke es ist wert darüber mal nachzudenken.
    • josef123
      josef123
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 2.146

      Ich hab auch grad einen Down und ich merke auch, daß ich Hände schlecht spiele und mich das $ kostet. Ich frage mich nur, ob ich wirklich schlecht spiele wegen dem Down oder ob meine schlechte Spielweise den Down mitverursacht und die schlechten Plays vorher nur zufällig funktioniert haben / nicht bestraft wurden. Ist nicht böse gemeint, aber ich denke es ist wert darüber mal nachzudenken.
      Kannst mir glauben, dass ich meine Spielweise auch schon angezweifelt habe.

      Im Nachhinein betracht muss ich aber sagen, dass wenn ich schlechter Spielen sollte als noch zuvor, es an den anfanglichen herben Verlusten liegt und die waren noch wirklich unglücklich. Danach hat sich bei mir einfach was verändert. Mittlerweile versteckt sich hinter jedem Raise ein Set oder jeder der mich nur called hält eins. Mir kommt es so vor, als ob mein Spiel einfach nicht mehr zieht.


      Ich sags hier ganz offen. Aufgrund der vergangen Erlebnissen gehe ich immer mit dem Gefühl bereits verloren zu haben in die Hand und das, denk ich, ist der Grund warum ich jetzt so geworden bin.
    • Sumpfbeeba
      Sumpfbeeba
      Bronze
      Dabei seit: 09.12.2006 Beiträge: 85
      du spielst NL25, da brauchst du nichts repräsentieren.
      grade wenn einer sein ass getroffen hat, wirst du eh von jedem zweiten durch alle straßen durchgecallt.
    • PsyMaster
      PsyMaster
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2006 Beiträge: 2.219
      Original von josef123
      Hand 2 war einfach nur grausames Tilten. Kein Thema
      Aber es ist irgendwie schon symptomatisch, dass einer mit A5 ohne Position so ein raise preflop mitgeht und ich mit QQ wiedermal dumm ausseh.

      ...
      Also, solange Du sowas machst und Dich dann auf genau diese Art rechtfertigst brauchst Du Dich nicht mal ansatzweise zu wundern. Rechne lieber mal zusammen, wie viele $s Du auf genau diese Art verloren hast und zieh die vom restlichen Betrag ab. Dann setz dieses Ergebnis in Relation zur Anzahl der gespielten Hände.

      - sich selbst gegenüber äußerst objektiv sein und bleiben,

      - sei unbedingt Dein ärgster Kritiker.

      Psy
    • Moneypenny76
      Moneypenny76
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 838
      Original von FjodorM
      Original von josef123
      ...diese schlechte Spielweise ist einfach ein Produkt der vergangen Woche...
      Ich hab auch grad einen Down und ich merke auch, daß ich Hände schlecht spiele und mich das $ kostet. Ich frage mich nur, ob ich wirklich schlecht spiele wegen dem Down oder ob meine schlechte Spielweise den Down mitverursacht und die schlechten Plays vorher nur zufällig funktioniert haben / nicht bestraft wurden. Ist nicht böse gemeint, aber ich denke es ist wert darüber mal nachzudenken.
      Ach komm Fjodor, Kopf nich gleich in Sand stecken. Deine Handbewertungen haben für mich jedenfalls immer Hand und Fuss. Obwohl deine Aussage für den Threadsteller durchaus zutrifft.
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Original von Moneypenny76
      Ach komm Fjodor, Kopf nich gleich in Sand stecken. Deine Handbewertungen haben für mich jedenfalls immer Hand und Fuss. Obwohl deine Aussage für den Threadsteller durchaus zutrifft.
      Danke, das baut zumindest mal auf. Ich bin inzwischen 300BB down und überlege jedesmal, wenn ich mich an die Tische setze, ob ich die $100 nicht lieber gleich einer gemeinnützigen Einrichtung spende...
    • Funxx
      Funxx
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 552
      Original von FjodorM
      Danke, das baut zumindest mal auf. Ich bin inzwischen 300BB down und überlege jedesmal, wenn ich mich an die Tische setze, ob ich die $100 nicht lieber gleich einer gemeinnützigen Einrichtung spende...
      tranferier sie auf meinen account und ich verfütter sie an die fische :)
    • MrInthedark
      MrInthedark
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2007 Beiträge: 246
      ***** Hand History for Game 5889999420 *****
      $ 25 USD NL Texas Hold'em - Thursday, April 19, 09:25:18 ET 2007
      Table Table 127157 (Real Money)
      Seat 3 is the button
      Total number of players : 6
      Seat 1: PogueMahone9 ( $ 51.18 USD )
      Seat 5: Mr_Inthedark ( $ 27.15 USD )
      Seat 6: matsat ( $ 75.80 USD )
      Seat 4: neverhitman ( $ 28.12 USD )
      Seat 2: Passi1984 ( $ 27.05 USD )
      Seat 3: sorcoool ( $ 24.45 USD )
      neverhitman posts small blind [$ 0.10 USD].
      Mr_Inthedark posts big blind [$ 0.25 USD].
      ** Dealing down cards **
      Dealt to Mr_Inthedark [ Kc Kd ]
      matsat calls [$ 0.25 USD]
      PogueMahone9 calls [$ 0.25 USD]
      Passi1984 folds
      sorcoool folds
      neverhitman calls [$ 0.15 USD]
      Mr_Inthedark raises [$ 1.55 USD]
      matsat folds
      PogueMahone9 calls [$ 1.55 USD]
      neverhitman folds
      ** Dealing Flop ** [ 5c, 2h, 4h ]
      Mr_Inthedark bets [$ 4 USD]
      PogueMahone9 calls [$ 4 USD]
      ** Dealing Turn ** [ 4d ]
      Mr_Inthedark bets [$ 10 USD]
      PogueMahone9 is all-In [$ 45.38 USD]
      Mr_Inthedark is all-In [$ 11.35 USD]
      ** Dealing River ** [ 9s ]
      Mr_Inthedark shows [ Kc, Kd ]two pairs, Kings and Fours.
      PogueMahone9 shows [ 4c, 7c ]three of a kind, Fours.
      PogueMahone9 wins $ 24.03 USD from side pot #1 with three of a kind, Fours.
      PogueMahone9 wins $ 52.10 USD from the main pot with three of a kind, Fours.

      Thatz NL25...
      zum kotzen, einfach lachaft und so sick.ich weiß nicht wann ich da sletzte mal mit AA KK oder QQ gewonnen hab...JJ kann ich theoretisch gleich folden...floppen eh nur overcards!
      Mit KK läuft man, wenn es mal action gibt, entweder in AA oder in irgendein Set von QQ oder JJ oder loweren pockets. Wenn man selbst set hält das bekommt man am river höheres gezeigt. Auch schön ist wenn man mit Nutflush in straighflush läuft. Kann man twopair eigentzlich gewinnen?
      Onepair is easy fold flop. X(

      Vorn paar wochen hätte ich hier ein "lach-smilie" hingemacht. Danach ist mir schon lange nicht mehr. Partypoker is einfach traurig. kA wieviel SNGS und cashgame hände das so geht. auf nl 50 bzw 22er sngs war ich ma. nun hab ich beschlossen bei 600$ entweder ganz aufzuhören oder mal FT zu versuchen.
      Danke partypoker

      Ps: die Pause bringt gar nix...vll haste dann dein kopf frei. Aber wenn du PP wieder startest haste erst wieder hammer luck und machst 3-4 stacks in paar händen gut. Un dann bekommste noch mehr auf die nüsse.
    • josef123
      josef123
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 2.146
      Ich kann dich nur zu gut verstehen. (Auch wenn man mit einem Limp mit KK auf alles gefasst sein sollte)
      Spiel um mich wieder aufzupäppel NL10, doch komm ich nicht von der Stelle, da mich der Bad Beat immer gegen die Fullstacks trifft, und dadurch so gut wie immer die Mühe der Sitzung zunichte macht.

      Aber, da muss man durch oder man lässt es halt sein.

      Bin mir gerade nicht sicher was besser ist.
    • MrInthedark
      MrInthedark
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2007 Beiträge: 246
      Ich limpe nicht mit KK
      Ich poste den Blind! :rolleyes:
      Dann raise ich natürlich wenn ich drann bin! ;)
    • MrInthedark
      MrInthedark
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2007 Beiträge: 246
      Ahhhhh tr4aumhaft wie das heute wieder gelaufen ist traumhaft!
      NICE partypoker!
      39Pocketpairs heute. 1 Set...ich 33 set der andere hat ein 9er set! Toll. Echt spitze. Ich hatte jetzt innerhalb von 1.8k händen 3 ma Set over set. Echt nice.
      Und dann regelmaßig Preflop AI mit AA oder KK entweder renn ich mit KK in AA
      oder in ein Set QQ oder JJ...manchma auch lowere pocckets...sind ja easy AI!
      Mein WIFS liegt seit glaube mittlerweile 7k hands bei 25-30%(bei normaler VPIP) und 30% is schon das höchste.Nützt halt nix wenn man keine Set bekommt un wenn ednlich mal, nich ausbazahlt wird oder gegen sonstwas loost. Was mich auch beeindruckt ist sowas von extrem selten den flop treffe wenn ich preflop raise!
      Ich frag mich echt langsam wenn bin ich ma der der die Kings oder AA bustetd?
      MEIN GOTT WO BLEIBEN DIE GOODBEATS!
      UNd wieso verliere ich generell gegen diese blöden SSSler mein AI!Diese fragen stelle ich mir immer immer und immer öfter.
    • gertrud
      gertrud
      Bronze
      Dabei seit: 03.11.2006 Beiträge: 136
      gib mal pp name :D
    • josef123
      josef123
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 2.146
      Original von MrInthedark
      Ahhhhh tr4aumhaft wie das heute wieder gelaufen ist traumhaft!
      NICE partypoker!
      39Pocketpairs heute. 1 Set...ich 33 set der andere hat ein 9er set! Toll. Echt spitze. Ich hatte jetzt innerhalb von 1.8k händen 3 ma Set over set. Echt nice.
      Und dann regelmaßig Preflop AI mit AA oder KK entweder renn ich mit KK in AA
      oder in ein Set QQ oder JJ...manchma auch lowere pocckets...sind ja easy AI!
      Mein WIFS liegt seit glaube mittlerweile 7k hands bei 25-30%(bei normaler VPIP) und 30% is schon das höchste.Nützt halt nix wenn man keine Set bekommt un wenn ednlich mal, nich ausbazahlt wird oder gegen sonstwas loost. Was mich auch beeindruckt ist sowas von extrem selten den flop treffe wenn ich preflop raise!
      Ich frag mich echt langsam wenn bin ich ma der der die Kings oder AA bustetd?
      MEIN GOTT WO BLEIBEN DIE GOODBEATS!
      UNd wieso verliere ich generell gegen diese blöden SSSler mein AI!Diese fragen stelle ich mir immer immer und immer öfter.
      Hatte das mit dem Raise übersehen. Entschuldige.

      Was soll ich dir zu deinem Pech sagen??Mmmmhhh. Bin mir mittlerweile gar nicht mehr sicher wieviel von dem Pech Kopfsache ist. Klar verliert man Hände manchmal dumm, aber es ist die Frage wie man damit umgeht.
      Mit so einer "psychischen Belastung" spielt man einfach nicht sein bestes Poker.
    • 1
    • 2