Poker spielen via WLAN

    • Moneypenny76
      Moneypenny76
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 838
      Moin

      Spielt jemand von euch auch ab und zu von seinem Laptop aus Poker über eine AUSWÄRTIGE Wlan-Verbindung? z.B. in der Uni? Was muss ich beachten bezgl. der Sicherheit, wenn ich sowas zukünftig machen will? Ich kauf mir demnächst nen Laptop und ziehe das in Betracht.

      OFFtopic

      Ich hab grade meiner Freundin nen Wlan-Stecker für den Laptop gekauft. Sobald ich das Ding einstecke ist die CPU zwischen 90-100% ausgelastet. Andere Programme dann laufen zu lassen ist ein Ding der Unmöglichkeit. Wie krieg ich da mehr Ressourcen frei?

      Thx für alle Antworten

      MP
  • 18 Antworten
    • Gulliver1985
      Gulliver1985
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 3.469
      Sicherheit denke ich mal das standartmäßig ne firewall haben solltest. Manche Poker seiten lassen es nicht zu sich über öffentliche wlan netzwerke einzuloggen, wie das bei PP ist weiß ich nicht
    • Moneypenny76
      Moneypenny76
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 838
      Original von Gulliver1985
      ...wie das bei PP ist weiß ich nicht
      Ach is mir nicht so wichtig... siehe status :D Andere Seiten haben ja auch hübsche Fische...
    • Gulliver1985
      Gulliver1985
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 3.469
      iPoker tut und everest nicht zur info
    • abzupfer
      abzupfer
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2006 Beiträge: 1.855
      Jo, mich würde auch mal interessieren, wie das beim WLAN mit der Sicherheit ist.
      Da ich demnächst in der Bibo zwischendurch immer mal kurz zur Erholung spielen würde ;-)
      Dort weisen sie allerdings in den WLAN Bedingungen drauf hin, dass es keine verschlüsselte Verbindung ist. Ich hab von WLAN keinen großen Plan, also wie ist das, kann man das einfach abhören, Passwort knacken oder so?
    • klausschreiber
      klausschreiber
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 5.773
      also prinzipiell kann man eine nicht verschlüsselte W-Lan Verbindung problemlos abhören. Benötigte Programme findet man über Google. Ob man das PartyPoker Passwort dadurch knacken kann, hängt vermutlich davon ab, ob PartyPoker die Verbindung verschlüsselt. (Hoffe ich doch mal, aber weiß es nicht). Also mir wäre das etwas gefährlich, aber wie gefährlich es in Wirklichkeit ist, weiß ich nicht.
    • Moneypenny76
      Moneypenny76
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 838
      K
      weiss jemand noch ne Antwort auf meine 2. Frage? Warum der Wlan-Stecker soviele Ressourcen schluckt? oder is das normal?
    • klausschreiber
      klausschreiber
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 5.773
      ist es der Pc dann während dem ganzen Betrieb des Sticks auf 90-100% ?
      Also normal ist das nicht, weiß jetzt aber auch nicht, woran das liegt.
    • Moneypenny76
      Moneypenny76
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 838
      Jo, ganze Zeit... hab auch schon versucht einige Progs ausm Autostart zu löschen... hab aber ehrlich gesagz ned soviel Ahnung was gebraucht wird und was ned.
      Naja der Laptop is ja auch schon 4 jahre alt... aber wenn trotzdem noch jemand nen Tip hat, immer her damit.
    • pYrania
      pYrania
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 854
      Original von klausschreiber
      also prinzipiell kann man eine nicht verschlüsselte W-Lan Verbindung problemlos abhören. Benötigte Programme findet man über Google. Ob man das PartyPoker Passwort dadurch knacken kann, hängt vermutlich davon ab, ob PartyPoker die Verbindung verschlüsselt. (Hoffe ich doch mal, aber weiß es nicht). Also mir wäre das etwas gefährlich, aber wie gefährlich es in Wirklichkeit ist, weiß ich nicht.
      Da die Verbindung zu PP oder auch PS über SSL geht, könnte man die Platformen auch über ein offenes WLAN verwenden, ja.

      Das ist allerdings so wie.. hm.. Haustüren aus Glas.
    • xanic
      xanic
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 1.439
      Wenn ich über ein offenes wlan spiele geh ich entweder über vpn zu einem sicheren gateway oder tunnele meinen gesamten verkehr über ssh an meinen server im inet.

      so kann erstmal im wlan nix passieren. Was die bösen buben dann im inet mit meinen verschlüsselten paketen machen, kann ich leider nicht beeinflussen

      :)
    • abzupfer
      abzupfer
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2006 Beiträge: 1.855
      kannste das für einen unwissenden mal kurz erklären, hab zwar in wiki nachgesehen, aber so richtig schnall ich nicht, wie man das macht.
      was nutzt du da für software für vpn? und wie tunnele ich meinen verkehr? ?(
    • kingf2sher
      kingf2sher
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2007 Beiträge: 3.893
      um den thread nochma zu pushen:

      is wohl an zahlreichen uniwlannetzen so dass man sich via VPNclient ins netzwerk einloggt - ist das entsprechend sicher bzw können die netten menschen der EDV überprüfen inwieweit man an der uni pokert?
    • jerky
      jerky
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 2.957
      Original von kingf2sher
      um den thread nochma zu pushen:

      is wohl an zahlreichen uniwlannetzen so dass man sich via VPNclient ins netzwerk einloggt - ist das entsprechend sicher bzw können die netten menschen der EDV überprüfen inwieweit man an der uni pokert?
      #2

      bei mir zuhause is das wlan n bissl schwach weil wirs zu 8 teilen und die uni hat halt schon dicke leitungen. ich seh auch ständig irgendwelche donks in der vorlesung playmoney auf pp zocken, hab mich aber noch net wirklich getraut in der uni zu zocken (koblenz, donmb, vielleicht liest du ja mit und hast erfahrungen ;) )
    • Kinger
      Kinger
      Global
      Dabei seit: 25.02.2007 Beiträge: 300
      PP zb. ist mit 128bit verschlüsselt wenn ich mich nicht irre... ein ding der unmöglichkeit da was zu machen, kannst ohne probleme zocken
    • kingf2sher
      kingf2sher
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2007 Beiträge: 3.893
      und inwiefern haben die EDVheinis nen einblick in die machenschaften der über VPN eingeloggten boys?
    • Funker
      Funker
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2007 Beiträge: 191
      Original von kingf2sher
      und inwiefern haben die EDVheinis nen einblick in die machenschaften der über VPN eingeloggten boys?
      BigBrother is watchin you und nen einigermaßen gescheiter Admin weiß alles was du machst am PC über DEREN Netz
    • xanic
      xanic
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 1.439
      Und in wie fern will ein gescheiter Admin deine VPN-Pakete analysieren?
    • Funker
      Funker
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2007 Beiträge: 191
      häh? Warum sollte er das bitte tun? VPN ist nichts andereres als ein Tunnel durchs www in ein privates Netz. In dem Fall wohl das Netz der Uni und wenn ich über VPN ins Uni Netz eingeloggt bin brauch ich wohl als Uni Admin keine VPN Pakete mehr analysieren oder etwa ned?

      EDIT: /me denkt sich gerade, dass der ganze Vorgang evtl andersrum gemeint sein könnte ^^ also mit VPN ausm UNI Netz RAUS wäre dann kein Problem ;)