Shorthanded Silber Chart: Welche Hände callt man nach min. 1 Limper ?

    • Jankulowski
      Jankulowski
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 120
      Hab mich oft gefragt, welche Hände man nach einem oder mehreren Limpern im SB profitabel callen kann
      Sonst gibt es in der SB ja nur Raise oder Fold.
      Der Chart gibt zwar an welche Hände man nach limpern callen kann, aber im SB kann man ja deutlich mehrere Hände callen.

      Ich hab bis jetzt so gespielt: Wenn nach minimum einem Limper die Hand zu schwach zum raisen ist, aber noch gud genug zum callen ist (in meinen Augen)
      Dazu gehören:
      A8-A6
      Axs, Kxs, Qxs
      Suited Connectors T9s-54s
      S.C. mit einer gap: T8s-64s
      any two über 8 (ist das ok ?)

      Oder soll man sich auch strikt an das "alte" SHC halten was die SB betrifft ?
      Bei wievillen Limpern kann man any two suited callen ??
  • 8 Antworten
    • zockimczock
      zockimczock
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 177
      also die frage habe ich mir auch immer gestellt...

      habe mich an das alte shc gehalten, wäre jedoch toll von anderen zu hören was da gespielt wird...


      also bei 1,2,3 limpern oder zb 1raise &1call
    • Jankulowski
      Jankulowski
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 120
      hmm, hätte meine frage besser beim feed-back für einsteiger fragen sollen, nun was solls

      hab hier mal was gefunden was einer geschrieben hat: (ist ja hoffentlich OK wenn ich SleepyCat zitiere obwohl er es nicht hier sonder in einem Feedback-Thread geschrieben hat)

      Original von SleepyCat06
      Wenn du im SB bist und hast einen limper vor dir, raist du mit
      den Händen, mit denen du auch im BU geraist hättest.
      ( also Spalte Raise beim limpier 1,2,3 Chart)
      Completen kommt hier nicht in Frage!
      Hast du mehrere Limper vor dir, callst du mit allen Händen, mit
      denen du auch im BU gecallt hättest.
      Ist deine Hand zu stark zum callen (completen), raist du wieder
      mit allen Händen, mit denen du auch im Bu gegen Limper geraist
      hättest.
      Completen solltest du erst, wenn mind. 2 Limper vor dir eingestiegen
      sind und deine Hand zu schwach zum raisen ist, aber zu stark zum
      folden. Dabei orientierst du dich am Limper (1,2,3) Chart.

      Wird vor dir geraist, gilt: 3-bet or fold.
      Hier gibt es aber auch ein paar Kontroversen... Die Hände die man im Butten raist sind ja nicht die Hände die man nach einem Limper raist...
      Im SB hat man doch schon eine halbe SB bezahlt, dann kann man doch mehr Hände callen als man im Button nach Limpern callen würde...
      Welche Hände sollte man dann completen, nur die Hände in der Limper Tabelle ??
      Was denkt ihr über meine Vorgehensweise ??
    • hoonarr
      hoonarr
      Bronze
      Dabei seit: 30.11.2006 Beiträge: 19
      Also ich hab bis jetzt immer sowohl im SB als auch BB nach den Limper Tabellen gespielt. Ein besonders gutes Gefühl hatte ich dabei allerdings auch nie.
    • SleepyCat06
      SleepyCat06
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 2.137
      Original von Jankulowski

      Hier gibt es aber auch ein paar Kontroversen... Die Hände die man im Butten raist sind ja nicht die Hände die man nach einem Limper raist...
      Im SB hat man doch schon eine halbe SB bezahlt, dann kann man doch mehr Hände callen als man im Button nach Limpern callen würde...
      Welche Hände sollte man dann completen, nur die Hände in der Limper Tabelle ??
      Was denkt ihr über meine Vorgehensweise ??
      Du hast zwar im SB schon eine halbe SB gezahlt, aber deine Position
      ist die schlechteste von allen, somit wird der geringere Preis für eine
      Bet durch den Positionsnachteil, den du am Flop haben wirst,
      ausgeglichen.

      Nachtrag:

      Wenn wir in der SB sitzen, und BU hat vor uns gelimpt, schauen wir
      erst einmal, wie wir unsere Hand spielen würden, wenn BU geraist hätte,
      und nur wenn wir unsere Hand im "1 Raise Chart" nicht finden, sehen
      wir im "Limper Chart" nach.
      Begründung:
      Nehmen wir an, BU limpt, wir sind in der SB und halten A5s.
      Im Limper Chart steht unter der Spalte Raise nach einem Limper: A6s.
      Wir müssten hier also unser A5s folden.
      Nach dem "1 Raise Chart" jedoch könnten wir schon mit A2s einen Raise
      vom BU 3-betten. Hier würden wir eine Menge Value verschenken, wenn
      wir eine Hand wie A5s gegen einen Limper folden, obwohl sie stark genug
      wäre für eine 3-bet. Wir können also mit A5s raisen, obwohl sie nicht im
      Limper Chart steht.
      Anderes Beispiel:
      Wir halten A6o, BU limpt. Wir schauen ins "1 Raise Chart" und finden
      hier ".../ A4". Somit können wir sofort raisen und ignorieren das Limper Chart.
      Wir halten J9s, BU limpt. Im "1 Raise Chart" ist J9s nicht aufgeführt, nun
      schauen wir ins Limper Chart und finden J9s, also raisen wir hier nach
      Limper Chart.
      (Ich hoffe, das ist nicht zu kompliziert erklärt ;) )
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      wenn ich im SB sitze und vor mir nur gelimpt wurde, richte ich mich nach 3 charts:
      entweder die Hand steht im limper-chart
      oder sie steht im 3bet-vs-openraise-chart ("1 Raise" heißt das glaub ich)
      oder die odds reichen nach der schönen odds-tabelle, die ich hier habe^^ (mal von galam im Coaching verlinkt bekommen)

      http://www.speedyshare.com/141896178.html
    • Jankulowski
      Jankulowski
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 120
      ok ich glaub ich habs jetzt ungefähr ^^
      das heisst auf die position des limpers kommt es auch nicht an oder ??
      man raist die hand wenn sie im 1 Raise chart in der BU liste aufgelistet ist oder im 1 Limper Raise Chart...

      alles andere kann man dann auch nach odds spielen, also any 2 suited ab 5.5:1, pocket 7,5:1 , suited connectors 3:1 etc...

      Das heisst QT, J9, K9 und ähnliches sollten nicht gespielt werden nach einem limper ??
      off connectors ab 5.5:1
      off 1 gapper 7.5:1
      also weg damit ??

      @sleepycat: thx, nein is nicht zu kompliziert erklärt ^^
    • Thiemo1981
      Thiemo1981
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 3.789
      Position spielt natürlich insofern eine Rolle, wenn der Limper meinetwegen in UTG+1 sitzt. Ich verwende den Silberchart nur, wenn sich FR Situationen ergeben, die SH entsprechen.
    • kombi
      kombi
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 9.244
      Was den SB-Complete so interessant macht sind die Implied Odds.

      Wenn wir preflop nur 0.5 SB zahlen, so bekommen wir auf Turn und River pro BB das 4-fache an Auszahlung zurück.

      Das heißt man sollte die Hände completen, die zwar keinen Edge haben, aber gute Implied Odds. Das sind im allgemeinen gute multiway Hände wie suited Connectors.

      Hände wie Q8o dagegen sind das genaue Gegenteil und haben reverse implied Odds gegen sich. Außerdem sind sie oft dominiert. Daher sollte man diese Hände, besonders als Einsteiger, nicht completen.

      Es hängt auch einiges von der Aggression des BB ab. Je aggressiver der BB, desto weniger wird completet.