Wie spielt ihr AK bei raise / reraise vor euch?

    • sleep3r
      sleep3r
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2006 Beiträge: 379
      Hab jetzt in der Session grad folgende Situation ghabt:

      UTG raised, UTG+1 reraised auf 3fachen raise des UTG...

      Ich war MP mit AKo...

      War mir in der Situation ziemlich unsicher ... daher hab ichs dann gefoldet...

      Hab mir halt gedacht das UTG ziemlich wenige Hände geraised werden ( Bei nem

      "Durchschnittsspieler" von dem wir keine reads haben kann/ muss man das wohl

      annehmen)... AQ+ / JJ+...

      Und wenn wir auf UTG+1 auch keine reads haben... kann man annehmen das

      seine Range für das reraise wohl AK+ QQ+ is?

      AUßerdem hab ich mir gedacht das wenn ich call natürlich noch nciht der flop

      kommen muss da UTG ja nochmal dran is und der natürlich auch nochmal

      erhöhen kann?


      Wie spielt ihr in solchen Situationen ? Wann called bzw folded ihr ?
  • 20 Antworten
    • ChrisThe
      ChrisThe
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 2.004
      Wenn beide Spieler sehr loose spielen ansonsten musst du da raus. So toll ist AK nicht. Bestenfalls spielst du gegen 2 Spieler die du dominated hast, aber das würde wieder eins bedeute --> Sie spielen sehr loose.

      2 Miniraises könnte man callen aber hier wärs besser zu reraisen.
    • JayMcCay
      JayMcCay
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 5.642
      fold. Stände ja auch so im SHC.

      Bei der Action hast du mit deinem AK gegen einen der Gegner höchstens nen coinflip. Nen splitpot wär auch möglich. Das jetzt beide AQ halten is gänzlich unwahrscheinlich, deshalb ist ein Fold meiner Meinung nach genau das richtige.
    • Daut
      Daut
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 6
      Ohne Reads ist es natürlich nicht so toll, aber ich hätte evtl. gecallt, jedoch nicht geraist. Du hast den großen Vorteil in Position zu sein, beim Postflopspiel.

      Folden ist sicher auch nicht das schlechteste Spiel, wenn auch fast etwas zu defensiv. Du stehst bei ca. einem Drittel aller Flops mit Toppair da und sitzt hinten, was dir nochmals massive implied odds beschert. Außerdem hast du schlechte Spieler, die mit AQ,AJ,AT in so ner Situation mitgehen, total im Sack, wenn ein Ass kommt. Diese Spieler werden, wenn sie preflop nicht schon ausgestiegen sind, sicherlich im Spiel bleiben, wenn sie Toppair getroffen haben.
    • ChrisThe
      ChrisThe
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 2.004
      Du callest also ohne zu wissen was der erste Raiser noch macht?
    • Daut
      Daut
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 6
      Hab meinen ersten Beitrag noch etwas editiert, weil ich überlesen habe, dass es Raise und Reraise war. Ich würds aber trotzdem callen aus genannten Gründen.

      Man läuft Gefahr nochmals geraist zu werden, jedoch sehe ich bei allen Konstellationen (außer wenn einer AA KK, was aber bei eigenem AK unwahrscheinlicher wird) ausreichende bis gute Odds.
    • derBolzen
      derBolzen
      Global
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 410
      Original von Daut
      Ohne Reads ist es natürlich nicht so toll, aber ich hätte evtl. gecallt, jedoch nicht geraist. Du hast den großen Vorteil in Position zu sein, beim Postflopspiel.

      Folden ist sicher auch nicht das schlechteste Spiel, wenn auch fast etwas zu defensiv. Du stehst bei ca. einem Drittel aller Flops mit Toppair da und sitzt hinten, was dir nochmals massive implied odds beschert. Außerdem hast du schlechte Spieler, die mit AQ,AJ,AT in so ner Situation mitgehen, total im Sack, wenn ein Ass kommt. Diese Spieler werden, wenn sie preflop nicht schon ausgestiegen sind, sicherlich im Spiel bleiben, wenn sie Toppair getroffen haben.
      Callen würde ich evntl nicht da ich grad bei den niedrigen Limits oder Micro Limits (NL10 = micro?) dann sehr sehr oft All-In gesetzt werde. Wie gesagt, so toll ist AKo auch nicht.
    • DPL00
      DPL00
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 393
      Call ist hier meiner Ansicht nach die schlechteste Lösung mit AKo.
      Du hast noch lange nicht garantiert Position sondern es können sich durchaus in late einige durch den bloßen Coldcall ermutigt fühlen es dir gleichzutun. UTG kann (und wird wenn er Ahnung hat) oft dick reraisen bis hin zum push --> was dann?
      Spielst du bis zum flop musst du diesen treffen sonst hast du dort einen teuren Laydown - wenn du TP triffst liegst du nicht zwangsläufig vorne, gerne split oder bereits dead.

      Selber pushen fällt auch flach, dazu ist die Hand zu schwach für FR nach raise+reraise aus UTG(+1). Ein "einfacher" Rereraise ist ebenfalls overplayed...

      Bleibt noch fold und der war und ist die beste Lösung.

      Wenn du reads hast ist es natürlich was anderes aber das schien ja nicht der Fall zu sein.
    • zosch
      zosch
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 724
      bei nem loosen tisch, oder wenn du weisst, dass einer von denen lag spielt, könnteste auch harrington's squeeze methode versuchen :) aber auf den limits bis nl200 wird das wahrscheinliuch kaum einen gegner vertreiben...
    • ChrisThe
      ChrisThe
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 2.004
      Lies dir die Squeeze-Methode besser nochmal durch :) . Da steht ja was davon dass einer raised und gecalled wird und nicht raise/reraise.
      Des Weiteren ist Squeeze ja nen Bluff und den will er nicht mit guten Karten machen (wobei hier AKo ja nimmer wirklich gut ist).
    • zosch
      zosch
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 724
      auh , schwerer fehler, hast ja recht, hab raise/call mit raise/re-raise verballert. sry. aber in der position ist ak meiner meinung nach keine starke hand, sonst wäre die antwort einfacher..
    • Nafti
      Nafti
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2007 Beiträge: 4.018
      Ich würde es auf jeden Fall folden, damit du die Hand am Flop weiterspielen kannst musst du treffen und bei der Preflopaction ist es nicht sehr wahrscheinlich dass noch viele Aces und Kings im Deck sind...
    • OAndiAceO
      OAndiAceO
      Black
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 3.279
      F O L D.
      1.) weil der UTG - Raiser nochmal Raisen kann
      2.) Wenn am Flop ein A oder ein K kommt kannst du dir noch nicht sicher sein, ergo es könnte ein sehr großer Pot werden, da er ja am flop schon recht groß sein wird!
      3.) Bei dieser Action kannst du dir sicher sein, dass du mit AK keine gute Equity mehr hast, daher ganz einfacher fold imo.
    • castaway
      castaway
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 25.945
      Original von OAndiAceO
      F O L D.
      1.) weil der UTG - Raiser nochmal Raisen kann
      2.) Wenn am Flop ein A oder ein K kommt kannst du dir noch nicht sicher sein, ergo es könnte ein sehr großer Pot werden, da er ja am flop schon recht groß sein wird!
      3.) Bei dieser Action kannst du dir sicher sein, dass du mit AK keine gute Equity mehr hast, daher ganz einfacher fold imo.
      #2
    • LeoLouse
      LeoLouse
      Bronze
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 327
      kA aber irgendwer hat mal etwas erzählt von einem SHC, das noch gut sein soll. Denke da sollte das stehen... :D
    • JayMcCay
      JayMcCay
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 5.642
      Naja irgendwann beginnt man sich vom SHC zu lösen und seinen eigenen Stil zu entwickeln.
    • LeoLouse
      LeoLouse
      Bronze
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 327
      [_] Aktuelles Limit [_] NL10 BSS


      Soviel dazu... :P
    • DerLemming
      DerLemming
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2007 Beiträge: 75
      Auf NL10 ein easy call für mich.
      Auf NL25 würd ichs von den Gegnern abhängig machen und NL50+ würd ichs wohl folden.
    • zosch
      zosch
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 724
      exakt gleiche situation heute bei nl50, ich folde und was wird mir gezeigt am showdown... 88 gewinnt gg 44...

      echt sick
    • bigj
      bigj
      Global
      Dabei seit: 20.05.2005 Beiträge: 830
      Gib erst mal die Preisstruktur und das Turnier-Format preis.

      In SnGs Push (Ausnahme, letzte Bubble hat vielleicht noch 45 Chips oder so).

      In MTTs weit vor oder hinter der Bubble --> Push.

      In MTTs auf Bubble mit Regulars diese beschimpfen und aufmerksam machen, dass man hier jedes PP,suited connector,... All-In gehen würden ---> trotzdem Push. Wichtig ist, dass die Regulars ab nun wissen, dass sie die Samthandschuhe gegen Dich anziehen.

      In MTTs auf Bubble trotzdem Push. Platz 1 zählt.

      In Satelliten-Turnieren eventuell Fold. Im Zweifelsfall Fold.

      Cashgames --> Oberhalb von NL5 Fold.
    • 1
    • 2