auf TV pokern?

    • illu
      illu
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 96
      Hi,
      ich hab mir jetzt neulich ein S-Video zu Scart Kabel gekauft um den TV an das Notebook anzuschließen. Nachdem ich es angeschlossen hatte muss ich sagen ist die ganze schrift und so total schlecht zu erkennen bzw. leicht verschwommen. Jetzt muss ich sagen ich hab noch nen Röhrenfernseher. Liegt es daran oer muss man noch irgendwas einstellen? Ist die quali auf lcds bzw hdtvs besser? Wer nutzt den fernseher zum poken bzw. kann helfen?
  • 20 Antworten
    • sledge2
      sledge2
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2006 Beiträge: 113
      Du hast doch am TV eine wesentlich schlechtere Auflösung und dann kannst Du drehen wie Du willst. Neue Geräte haben meist die Auflösung in der Produktbeschreibung. So richtig prall ist das dann aber - so glaube ich - auch nicht.
    • illu
      illu
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 96
      hm, also lieber einen richtig schönen großen tft anstatt nen fernseher. Ok danke ür die info. Klappt dann halt doch ni so wie ich mir das dachte so chillig im tv sessel^^
    • ICFiedler
      ICFiedler
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 399
      TV haste ne AUflösung von 640*480. Das geht nur zum Filme schauen...
    • Crissdll0815
      Crissdll0815
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2006 Beiträge: 549
      Ich sag nur FULL-HD. Dann klappts auch mit dem Pokern....
    • illu
      illu
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 96
      Full Hd- funzt echt? hast du das schon ausprobiert? wenn ja wie hast du ihn angeschlossen usb, svideo usw?
      Und wieviel tische kann man da auf wieviel zoll erkennen?
      die stats siehst du auch noch ok?
      Mehr details please ^^
    • Funkymonk
      Funkymonk
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2006 Beiträge: 585
      Also ich hab n ähnliches "Problem"

      Ich hab im moment noch n 15" TFT von vor 10 Jahren oder so ;) . Ich wollte mir jetzt demnächst nen HDTV Fernseher Kaufen und meinen PC dran anschließen (irgendwas um 32-37" denk ich mal).
      Hat da jemand schon Erfahrungen mit gemacht, weil die Auflösung ja nur maximal 1280x720 hat, mein derzeitiger TFT hat 1024x786 mein Laptop 1280x800 glaub ich, käme also in etwa aufs gleiche raus wie beim laptop, ich wollte dann aber auch vom Sofa aus pokern, und nicht immer den Laptop aufm Schoß haben dabei.
      Würd mich freuen wenn da jemand ahnung hat wie das so mitm lesen ausfällt oder ob ich dann doch lieber beim Laptop bleiben sollte?!

      Gruß Funkymonk
    • Sub0
      Sub0
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 176
      Original von Funkymonk

      Hat da jemand schon Erfahrungen mit gemacht, weil die Auflösung ja nur maximal 1280x720 hat, mein derzeitiger TFT hat 1024x786 mein Laptop 1280x800 glaub ich, käme also in etwa aufs gleiche raus wie beim laptop, ich wollte dann aber auch vom Sofa aus pokern, und nicht immer den Laptop aufm Schoß haben dabei.
      Hallo,

      nein, das stimmt so nicht - ein Full-Hd-TV hat eine Auflösung von 1920x1080 (z.B. der BenQ DV3750). Die Dinger sind allerdings immer noch teurer als die "Standard"-LCD-TVs. Ich hab hier nen 27er Fujitsu-Siemens, zwar HD-Ready, aber nur 1280x720. Gerade die 720 in der Höhe sind schon verdammt wenig - außer zum DVD gucken oder so. Hab zwar für Filme etc. ein DVI-Kabel dran, normale Desktop-Anwendungen laufen allerdings auf meinem normalen Monitor (22er mit 1680x1050).
    • despo16
      despo16
      Black
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 1.018
      Also ich hab mir (auch) zum pokern einen 32 zoll acer hd ready lcd-tv gekauft und muss sagen ich bin suer zufrieden ich lieg derzeit zum pokern gemütlich im bett tv ist ca. 3 meter entfernt und das bild ist gestochen scharf tendenziell sogar schärfer als auf meinem (sehr guten) samsung laptop. Angeschlossen ist er ü+ber ganz normalen VGA und hat auch die 1280x auflösung und ich muss sagen das reicht für 6 tische IDEAL bin super zufrieden und würde nie wieder gegen meine 21 zoller pc monitor oder den laptop scree tauschen... wenn ihr fragen habt beantworte ich sie gerne
    • Funkymonk
      Funkymonk
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2006 Beiträge: 585
      Danke für die schnellen antworten. Wenn wirklich so gut lesbar ist wie du gesagt hast despo dann werd ich wohl über son ne anschaffung in der nächsten zeit nachdenken!
      Gruß Funkymonk
    • despo16
      despo16
      Black
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 1.018
      Hier nochmal der testbericht von chip

      http://www.chip.de/artikel/c1_artikelunterseite_23419432.html?tid1=&tid2=

      bin echt mega zufireden und super überrascht dass man für so "wenig" geld so n monsterteil bekommt
    • Sub0
      Sub0
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 176
      Bei VGA musst allerdings aufpassen: Ich kann bei meinem die native Auflösung von 1280x720 über VGA nicht einstellen - klappt einfach nicht, der springt immer auf 1280x1024 und "verschluckt" damit Zeilen. Daher hab ich meinen über DVI dran (qualitativ sind digitale Eingänge eh immer besser). Für Leute, die auf HDMI nicht verzichten möchten, gibts mittlerweile auch HDMI-DVI-Adapter.
    • illu
      illu
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 96
      hm,
      wie sieht es eigentlich mit der Überlappung der Tische aus?
      Wenn die Tische eine Größe von 800x600 haben braucht man dafür ja ne 1600x1200 auflösung, logisch.
      Bei nem tv gibt es aber ni so ne riesen auflösung oder?
      Kann ma jemand nen screenshot zu tv mit resizten tischen und ohne resizten tischen machen?
    • gottgeorg
      gottgeorg
      Bronze
      Dabei seit: 13.09.2006 Beiträge: 206
      Ich habe auch nen LCD-TV der HD ready ist, kann ich den ohne weiteres über ein Scart-Kabel (Anschluss am PC ist vorhanden) daran anschließen und dann auch in HD daran arbeiten? Oder muss ich das über HDMI oder so machen? Hab leider wenig Ahnung davon... Danke schomma
    • Sub0
      Sub0
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 176
      SCART ist leider rein analog und wird sehr wahrscheinlich über Deine Anschlussmöglichkeit am PC (sei es jetzt auch ein SCART oder S-Video) eine PAL-Auflösung ausgeben. Also leider nix mit HDTV, dafür muss es schon HDMI oder DVI sein. Zumal auch in der HDReady-Voraussetzung der komplette Datenweg HDCP-fähig sein muss - daher fallen alle Analogsignale leider raus.
    • illu
      illu
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 96
      Ich werde mir wohl doch lieber den 24" tft von samsung holen, da die auflösung bei den Lcds ni so hoch ist und so ni soviel tische draufpassen wo man noch die stats erkennen kann.

      Oder hab ich da nen denkfehler? aber theoretisch ist es doch so, dass man bei den tft ein schärferes bild hat oder? und man kann den tft auch zum fernsehen nehmen
    • Sub0
      Sub0
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 176

      von heise.de:
      LCD steht für ‘Liquid Crystal Display’ und umfasst alle Schirme, die mit der Flüssigkristalltechnik arbeiten. Dazu gehören kleine Displays von Taschenrechnern oder Handys ebenso wie große Bildschirme von Notebooks oder Desktop-Monitoren. Bei Letzteren kommen heute fast ausschließlich TFT-Displays zum Einsatz, wobei TFT ‘Thin Film Transistor’ bedeutet und auf die Ansteuerung jedes einzelnen Pixels mit einem eigenen Transistor hinweist.
      Ein TFT ist immer ein LCD. Rein theoretisch besteht der Unterschied eigentlich nur im integrierten TV-Tuner - allerdings bestimmt natürlich der Einsatzzweck auch die Details. Wie schon gesagt gibt es auch TVs mit HDTV-Auflösung von 1920x1080 - allerdings reicht 1080 halt nicht für 4 volle Tische ohne Resizen (da müssten es 1200 sein). Da 1080 aber schon FullHD ist - bleiben TV-Hersteller wohl erstmal bei dem Maximum (ist ja dann auch wieder ne Kostenfrage durch die Transistoren). Es gibt z.B. auch als Monitore ausgezeichnete Geräte mit TV-Tuner - allerdings liegt da auch wieder der Preis höher.
    • TfS
      TfS
      Bronze
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 336
      Original von sledge2
      Du hast doch am TV eine wesentlich schlechtere Auflösung und dann kannst Du drehen wie Du willst. Neue Geräte haben meist die Auflösung in der Produktbeschreibung. So richtig prall ist das dann aber - so glaube ich - auch nicht.
      Original von ICFiedler
      TV haste ne AUflösung von 640*480. Das geht nur zum Filme schauen...
      ein crt-tv hat keine aufloesung sondern zeilen..
    • Gh0s7rid3r
      Gh0s7rid3r
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 2.996
      ich hab nen Samsung LCD HD-Ready Bildschirm 27zoll. Dort kann ich den PC wie beim alten TFT anschliessen. Auflösung ist 1360*768. Das Bild ist ganz gut so. 6Tabling funktioniert gut damit.
    • illu
      illu
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 96
      Original von Gh0s7rid3r
      6Tabling funktioniert gut damit.
      ?( sieht man da überhaupt noch die stats? Kannste ma nen screenshot machen? danke
    • 1
    • 2