Fragen ja, Antwort ?

  • 11 Antworten
    • ciRith
      ciRith
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2005 Beiträge: 18.556
      überheblichkeit ist genauso schlimm wie abfälligkeit ;)

      was meinst du mit "Vorlage"?
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Naja, du kannst nicht wissen ob noch jemand AA hat. Wenn du 100%tig sicher weißt, jemand hat noch AA, dann hast du eine Wahrscheinlichkeit von 0%. Dieses ist aber in normalen Pokerspielen (wo du die Karten deiner Gegner nicht kennst) nicht möglich. Dementsprechen rechnst du die Wahrscheinlichkeit aus, dass du ein A triffst, berechnest hierbei natürlich ein, das selbstverständlich das A auch bei deinen Gegnern sein kann, und nicht ausschließlich in den anderen, noch nicht verteilten, Karten.
    • flutsch
      flutsch
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 1.583
      ich hab doch überhaupt nicht von deiner schreibweise geredet. das kam von einem anderen. was mich störte, war die erstellung des threads selbst. wenn man für jede blöde frage (sorry und deine ersten drei posts waren blöd) einen thread erstellt, ist das für das forum nicht förderlich.
      gegen solche threads wie diesen hab ich absolut gar nix, warum sollte ich auch.
    • incognito
      incognito
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 2.728
      Vielleicht würde es auch helfen, wenn du deine Fragen ins richtige forum postest.

      Hier das ist das User-News forum:

      User-News
      Hier könnt ihr selbst eure News eintragen


      Und deine Frage ist ja jetzt nicht unbedingt eine news.
    • aaAli
      aaAli
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2006 Beiträge: 25
      Vorlage = Vorgabe - wie man spielen soll

      und recht hast du auch.

      danke für deine Antwort
      aaAli
    • PeFro
      PeFro
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2005 Beiträge: 527
      Du kannst deine Chancen nur nach den Karten berechnen, die dir bekannt sind (also deine 2 Handkarten + die, die bereits auf dem Board liegen).
      Natürlich kann es sein, dass jemand die anderen beiden Asse hat, wahrscheinlicher ist es allerdings, dass beide oder zumindest eins noch im Stapel liegen.
      Weil du beim Poker zu keinem Zeitpunkt vollständige Information über die Verteilung der Karten hast, kannst du nur nach statistischen Werten gehen und daran orientiert sich dann auch dein weiteres Spiel.
    • aaAli
      aaAli
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2006 Beiträge: 25
      danke dir
    • sholvar
      sholvar
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2005 Beiträge: 4.826
      Ich war einer von denen, die sich über deine Formulierung gewundert haben. Auch in diesem Thread hier ist es mir ohne die Antworten der anderen zu lesen, nicht möglich zu verstehen, was du eigentlich willst.
      Uns anderen Postern vorzuwerfen, wir wären zu blöd und könnten uns ja mit dir in anderen Sprachen unterhalten, finde ich etwas zu überheblich. Du hast nämlich das gleiche Ausdrucksproblem, ob du deutsch, finnisch oder chinesisch rückwärts postest.
      "Vorlage" ist ohne nähere Erleuterung ein ziemlich schwammiger Begriff. Eine Vorlage kann der Playboy sein, ein Bild von Van Gogh, die Arbeit des Nachbarn oder was auch immer. Ich sehe viele Verbindungen zu dem Wort, aber keine hat mit Poker zutun. Das muss von dir näher erleutert werden. Und zwar nicht mit einer ebenso schwammigen Erklärung. Auf welche Erklärungen beziehst du dich genau. Links und Hinweise auf die Charts, die du meinst, helfen da sehr. Ich hab z.B. schon allein 4 Charts nebenmir zu liegen. Das SHC gehört da nicht mal dazu.
      Auch sonst, weiss ich nciht, wie du da was für Chancen berechnen willst. Wenn einer deiner Gegner 2 Asse hält, hast du 0 Chancen ein Ass zu kriegen. Zeig mir die Formel, die ein anderes Ergebnis erzielt.
      Die Wahrscheinlichkeit am Flop ein drittes Ass zu treffen, liegt, solang man keine 100% Hinweise darauf hat, dass einer oder mehrere Gegner ßsser in der Hand haben, bei 11,75% nach meiner Berechnung.
      Errechnet habe ich dies ganz einfach:
      4 ßsser insgesamt
      2 in meiner Hand
      bleiben 2 ßsser
      52 Karten im Deck
      2 in meiner Hand
      bleiben 50 Karten im Deck

      2/50+48/50*(2/49+47/49*2/48)=11,75%
    • aaAli
      aaAli
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2006 Beiträge: 25
      Hallo sholvar,
      danke für deine klaren aber netten Worte.

      Super 11,% aber doch nur "warscheinlich".Sind keine ßsse mehr im Deck gibt es dann auch keine 11% mehr. Richtig ?

      So Good Lucke und hab einen schönen Tag
      aaAli
    • Kraven
      Kraven
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 5.319
      jo, is doch ganz klar. Du errechnest dir unabhängige Wahrscheinlichkeiten.
      Die Karten deiner Gegner interessieren dich vorerst von der statistischen Seite kein Stück. Die Wahrscheinlichkeit, mit der ein A geflopt wird, ist, da wir halt keine Infos über die Karten der Gegner haben, in diesem Fall immer die gleiche.

      Will heißen:
      Die Karten (und deren Farbe / Wert) sind auf jeden fall gleichmäßig bei den Gegnern verteilt (vorrausgesetzt, die Stichprobe ist groß genug). Daher ist es absolut Wurst für deine WSK eines geflopten Asses, welche Karte der Gegner hat.
    • tron02
      tron02
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2006 Beiträge: 463
      2/50+48/50*(2/49+47/49*2/48)=11,75%
      Tut nicht wirklich was zur Sache aber mitm Gegenereigniss lässt sich das in der Regel mit weniger Aufwand berechnen und besser nachvollziehen.

      1-(48/50*47/49*46/48) = 11,75%