omg nicht noch ein Whinethreat :p

    • Razerzone
      Razerzone
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2007 Beiträge: 13
      Leider doch -.- Ich will hier aber nicht die 50000 bad beats auflisten die mich in dieses Stimmungstief getrieben haben sondern einfach mal Fragen ob es anderen als Anfänger im Cashgame auch so schwergefallen ist aus dem (Dollar-) Keller zu kommen. Ich versuche ja mich weiterzuentwickeln, aber derzeit ist es echt zum Haareraufen. Jedesmal wenn ich denke, ich hätte das Spiel endlich verstanden und könnte jetzt wirklich einigermaßen Gewinn machen, sehe ich mich am Ende fast wieder am Startpunkt stehen. Sprich ich versuche das Gelernte anzuwenden was zu Beginn auch immer sehr gut funktioniert und sich dann in ups um die 20 $ äußert .. die dann aber auch ganz schnell wieder fast weg sind, weil ich von party ( ja die Software hat sich gegen mich verschworen ;) ) kontinuierlich aufs Maul bekomme. Gerade eben wieder geschehen. Es hätte kaum besser laufen können und die Gewinnkurve stieg und stieg bis ich auf dem einem Tisch 2 mal direkt nacheinander Kings bekomme und auf dem anderen AK .. die 2 KK'verliere ich BEIDE male gegen backdoorstraight auf dem river .. ich war am flop mit overcards allin also bei weitem genug protection .. nur um von Q 7 und noch irgendner trashhand gebusted zu werden -.- Das ich mit AK ebenfalls dumm verloren hab muss ich nicht noch erwähnen ^^ Von da an ging es wieder mal bergab, nicht in Form von Tilt. Nein das board lockte mich geradezu mit FH und 2 pairs die mich dann direkt in Quads oder trips schickten. Jojo longterm mache ich gewinn, wenn ich das longterm denn erlebe bei den Motivationsbremsen zwischendurch. (btw, eig bin ich Silber, hi @ update plz =) ) Nun flamed mich zu oder baut mich auf ;D NOCH gebe ich mich nicht geschlagen, ich hoffe nur das sich das Blatt im wahrsten Sinne des Wortes mal etwas länger zu mir wendet als für 20 $ ^^ SHIP IT !
  • 15 Antworten
    • antiviv
      antiviv
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2007 Beiträge: 499
      nicht verzagen, das geht jedem mal so!

      bilde dich einfach kontinuierlich weiter mittels Strategie-Artikeln (auch mehrmals lesen), Coachings, Hände poste, etc...
      Wenn du das machst und diszipliniert spielst, dann sollte nix schiefgehen und es geht bergauf.
    • zeth
      zeth
      Einsteiger
      Dabei seit: 24.08.2006 Beiträge: 5
      mach dir da mal keine sorgen. das geht wirklich jedem so. ich habe bekannte die sind innerhalt kürzester zeit in die 1000er gekommen und jetzt holt es sie auch runter.
      bei mir geht es einfach langsamer, aber auch ich stehe jetzt und bekomm alles mögliche hinten heraus umgehängt (obwohl ich laut theorie nur wenige minimale fehler mache)! wenigstens verliere ich im moment nicht viel und halte meine bankroll...

      NUR MUT - DAS WIRD SCHON WIEDER!!!
    • Dustwalker
      Dustwalker
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 5.547
      Danke das du keine Absätze gesetzt hast, das erspart mir kostbare 3min die ich sonst mit dem lesen verschwendet hätte :)
    • zeth
      zeth
      Einsteiger
      Dabei seit: 24.08.2006 Beiträge: 5
      auf jemandem herumtrampeln, der sowieso schon am boden liegt, sagt aber auch einiges aus.....
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Ich denke auch, dass es gerade am Anfang absolut normal ist.

      Bei mir gehts auch rauf und runter, insgesamt bin ich etwas im Plus, aber großartig hab ich noch nichts gerissen. Gab es mal eine Super Session, gehts bei der nächsten wieder runter.

      Jedoch denke ich schon, dass auch viele Fehler meinerseits dazu beitragen und man mit lesen, Handbewertungen und vielen Händen diese auf Dauer abstellen kann.

      Mal sehen wie es in ein paar Monaten aussieht. ;)
    • kiljeadan333
      kiljeadan333
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 6.005
      Ich denke, es ist überflüssig, nen weiteren Heulthread aufzumachen. Deswegen schreib ich meinen hier mit rein(sollte der Autor was dagegen haben, nehm ichs auch wieder raus :) ).

      Ich spiel jetzt seit nem Jahr unregelmäßig, seit nem Monat regelmäßig online und auch gern mit Bekannten Poker.
      Online spiele ich die Shortstackstrategie, von der ich prinzipiell auch viel halte. Meines Erachtens kann ein Umstieg nicht das Allheilmittel sein.
      Das zur Verfügung stehende Fachwissen kenn ich sehr gut, die Videos nehm ich ernst und Hände lass ich gern bewerten, Quiz uÄ mach ich gern und garnicht mal so schlecht.

      Nur bleibt meine BR konstant beim Ausgangspunkt. Klar gehts mal 20-30$ rauf, aber genauso schnell gehts dann auch wieder runter, weil irgendwelche Vollfishe meine berechtigten All-Ins mit A4s callen und den Backdoorflush treffen :tongue: . Insgesamt bin ich wohl im Plus...halt nur minimal.

      Großes Plus: von den letzten 5 gespielten Privatturnieren hab ich 4 gewonnen, was meiner rl-Bankroll ganz gut getan hat. Allerdigs hatte davon das wenigste mit Poker zu tun, vor allem, wenn man sich auf die Gegner bezieht.

      Insgesamt sicherlich nichts besonderes und alles hat ein Ende und auf Dauer wird alles besser und und und und....nerv nerv nerv.

      Naja, sollte jemand den Knüller, die Lösung, oder was auch immer parat halten...immer her damit ;)
      Im Großen und Ganzen wollt ich einfach mal Frust ablassen. Hiermit getan. Herzlichen Dank!
    • rayden5
      rayden5
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 272
      Das geht glaub jedem so. Ich krieche auch schon ewig um die 150$ rum...mal gehts 20$ hoch um dann gleich wieder 20$ runterzugehen. Gestern war auch wieder ein Punkt wo ich dachte ok das wars: Innerhalb 100 HÄnden 3 BSS Stacks verloren auf NL5 = 375BB . Mein Set verliert gegen Straight, meine Straight anschließend gegen einen Flush (die callen wier auf FL jeden scheiß durch) und mein flush dann gegen ein Full House...innerhlab 20 minuten....sehr geil....


      Aber ich bins gewohnt, zur Zeit bekomme ich am river echt oft aufs Maul, hoffe ich kann auch mal wieder Suckouts verteilen.
    • zeth
      zeth
      Einsteiger
      Dabei seit: 24.08.2006 Beiträge: 5
      da ist mir doch glatt noch eine kleine aufmunterung eingefallen:

      seht euch mal die season 1 von high-stakes-poker an und achtet auf daniel negreanu!

      ich garantiere euch, keiner wird sich mehr über bad-beats ärgern, die er bei niedrigen limits eingefahren hat. denn was dem armen da alles passiert ist ... also ich hätte mit pokern aufgehört, hehe
    • jackoneill
      jackoneill
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 2.480
      Sind wir jetzt etwa hier in der Sorgenhotline ?
      Ich glaub' ich geh' lieber wieder zurueck ins Gold-Forum ....
    • Razerzone
      Razerzone
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2007 Beiträge: 13
      Dann wünsche ich viel Spaß dort und ein schönes Leben noch. Ich weine hier auch nicht im klassischen Sinne über diesen oder jenen badbeat, sondern FRAGE lediglich ob ich mit meinem krassen Stagnieren in der Minderheit bin, oder ob es anderen zurzeit vielleicht ähnlich ergeht, da man hier immer wieder von runs auf 300 $ + direkt nach Einstieg mit der sss liest ( ob die Angaben da alle so stimmen ist natürlich die andere Frage ^^ ).

      Klar bin ich auch ein wenig deprimiert darüber dass es nicht richtig vorwärts geht, was aber kein Grund ist mir dein Geschwafel von wegen Sorgenhotline anzuhören, kommt mir ein bisschen zu arrogant rüber sry ;)

      Aber danke an Zeth und die anderen für die netten Aufmunterungsversuche =) Ging gestern auch wieder n bisschen hoch, den Kanadiern sei dank.
    • Dustwalker
      Dustwalker
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 5.547
      Der Schrott gehört aber wenn überhaupt in die Sorgenhotline...
    • zeth
      zeth
      Einsteiger
      Dabei seit: 24.08.2006 Beiträge: 5
      bevor ich dieses forum wieder verlasse, da hier anscheinend zu viele möchtegern-pros unterwegs sind, die anfänger lieber runtermachen, als ihnen zu helfen:

      ich denke jedem war nach dem pokern mal nach schreien oder flennen zu mute. was kann also falsch daran sein, so einem spieler mut zu machen und ihn so wieder ein wenig aufzubauen?

      wenn ihr alle so gut seid, was macht ihr dann noch in dem forum? ihr solltet alle bereits in las vegas wohnen und an einem tisch mit den us-pros sitzen...

      auch wenn euch ein posting nicht interessiert, warum macht ihr es runter? geht doch in euer gold-forum und ignoriert die "blöden anfänger".

      ach ja ... noch was: bitte ändert euch nicht. denn gegen typen, die alles besser wissen, sitze ich am liebsten am tisch!
    • DPL00
      DPL00
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 393
      Original von Dustwalker
      Danke das du keine Absätze gesetzt hast, das erspart mir kostbare 3min die ich sonst mit dem lesen verschwendet hätte :)
      Made my day :heart:

      Original von zeth
      bevor ich dieses forum wieder verlasse, da hier anscheinend zu viele möchtegern-pros unterwegs sind, die anfänger lieber runtermachen, als ihnen zu helfen:

      ich denke jedem war nach dem pokern mal nach schreien oder flennen zu mute. was kann also falsch daran sein, so einem spieler mut zu machen und ihn so wieder ein wenig aufzubauen?

      wenn ihr alle so gut seid, was macht ihr dann noch in dem forum? ihr solltet alle bereits in las vegas wohnen und an einem tisch mit den us-pros sitzen...

      auch wenn euch ein posting nicht interessiert, warum macht ihr es runter? geht doch in euer gold-forum und ignoriert die "blöden anfänger".

      ach ja ... noch was: bitte ändert euch nicht. denn gegen typen, die alles besser wissen, sitze ich am liebsten am tisch!
      Es gibt (ja auch für Bronze) genug Psyhologie Artikel für dieses Problem, außerdem dieses Forum, diesen Thread (sogar als Sticky) und wer diese Funktion bemüht, findet noch mal einen Haufen gleichartiger Threads. Alternativ empfehle ich hier zu klicken...

      Und ja, es fällt jedem Anfänger schwer am Anfang (wo auch sonst), guten Gewinn einzufahren ganz einfach deshalb, weil ein Anfänger meistens schlecht spielt. Wenn jetzt jeder von denen einen solchen Thread aufmacht kann man ein extra Forum für einrichten...

      Mit anderen Worten: die Zeit für das Verfassen eines solchen Beitrags lieber ins Lernen investieren, dann haben alle was davon.
    • Snapshot
      Snapshot
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 8.228
      ist bei mri auch so...von 160 auf unter 50 gefallen...dann wieder auf 70 hoch..dann wieder auf 50..nu wieder auf 60

      swing it...
    • kiljeadan333
      kiljeadan333
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 6.005
      Original von jackoneill
      Sind wir jetzt etwa hier in der Sorgenhotline ?
      Ich glaub' ich geh' lieber wieder zurueck ins Gold-Forum ....

      Mario Barth: Fünününününününüh.

      Großartiger Beitrag.