Contibets bei Draw am Flop

    • LeoLouse
      LeoLouse
      Bronze
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 327
      Hi Leute

      Ich wollte mal eine kleine Diskussion starten bzg. Contibets wenn man am Flop einen Draw hat und IP spielt. Anbei ein kleines Beispiel:

      Ich halte A:heart: K:heart: und Raise PreFlop. 2 Caller

      Flop: 9:heart: 3:diamond: 5:heart:

      Action: Beide PF-Caller checken zu mir.


      Könnte man hier statt einer Contibet auch einen c/b machen? Ich denke einfach daran, dass wir eine Freecard bekommen. Wenn wir betten und geraist werden, müssen wir unseren Draw ja vielleicht folden.

      Eine weitere Überlegung ist, dass man je nach Potgrösse eine Bet macht oder nicht. Wenn der Pot am Flop also schon grösser ist, kann man c/b machen. Wenn er noch sehr klein ist empfiehlt sich natürlich ein SemiBluff um den Pot aufzubauen.

      Wie würde es aussehen wenn wir OOP spielen?

      Graz
      Leo
  • 5 Antworten
    • fummi
      fummi
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 7.317
      Ich würde es betten. Wenn wir geraist werden haben wir ne Menge Outs. Außerdem wird der Pot größer falls wir unseren Draw treffen und wenn beide callen können wir evtl. noch ne Freecard am Turn nehmen. Cb find ich hier viel zu weak.
      OOP eigentlich fast das gleiche, wobei c/c hier evtl. möglich ist, wenn man recht sicher ist, dass einer von beiden bettet.
      In jedem Fall will ich hier Geld in den Pot bekommen ..
    • reverendiii
      reverendiii
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2006 Beiträge: 945
      würde auch contibetten, da du bei gegnerischen calls/raises genügend outs hast, 6 für die overcards und nochmals 9 auf den nutflush, zumal ja auch der pot für spätere runden mehr value verspricht, wenn du ihn mit so vielen outs schon jetzt vergrößerst und sich deine hand relativ häufig verbessern wird. folden alle, ist es auch gut, da du ja am flop noch nix hattest und einfach nur die normale contibet erfolgreich war. hoffe ich sage nix falsches, bitte von daher noch um weitere meinungen.
    • QuickAndDirty
      QuickAndDirty
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 2.714
      Original von reverendiii
      würde auch contibetten, da du bei gegnerischen calls/raises genügend outs hast, 6 für die overcards und nochmals 9 auf den nutflush, zumal ja auch der pot für spätere runden mehr value verspricht, wenn du ihn mit so vielen outs schon jetzt vergrößerst und sich deine hand relativ häufig verbessern wird. folden alle, ist es auch gut, da du ja am flop noch nix hattest und einfach nur die normale contibet erfolgreich war. hoffe ich sage nix falsches, bitte von daher noch um weitere meinungen.
      kann man nichts hinzufügen
    • McIllroy
      McIllroy
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2006 Beiträge: 606
      höchstens das man keine 6 cleanen outs für die overcards hat. discountet sind das eher 4 wegen reverse domination.
    • Ardarandir
      Ardarandir
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2006 Beiträge: 3.216
      je nach gegner ist das für mich ein bet/push-bet/call(bei entsprechenden odds)