Click2pay,Neteller oder Moneybookers?

    • Charlz
      Charlz
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 1.400
      Wollte mir jetzt auch mal nen Account bei einem der obrigen Anbieter zulegen.
      Habe sowas noch nie gemacht.Hätte dazu ein paar Fragen:

      -Brauche ich zwingend eine Kreditkarte oder wie läuft sowas allgemein ab?

      -Wenn nicht zwingend,praktisch Bankdaten bei dem Anbieter eingeben,bei PP eintragen und das wars?

      -Reicht dann praktisch ein Bankkonto?
      Möchte nicht extra ne Kreditkarte deswegen beantragen.

      -Muß ich dort was einzahlen oder reicht ne Reg. und kann es dann für meine Cashouts nutzen?

      -Cashout von PP zu dem Anbieter und DA muß ich dann nen Cashout auf mein Bankkonto beantragen?

      -Welcher Anbieter kann man am ehesten empfehlen,in Sachen Zuverlässigkeit und Support?


      Danke schonmal,

      Charlz
  • 24 Antworten
    • Jabba1
      Jabba1
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2006 Beiträge: 1.192
      also


      nimm neteller oder moneybookers, gibts kaum unterschiede,
      ausser dass neteller für mehr anbieter, zb andere pokeranbieter nutzbar ist


      man braucht keine kreditkarte


      bei neteller anmelden, deine adresse usw angeben, dein bankkonto angeben

      dann musst das konto noch verifizieren, dazu schicken die dir per überweisung irgendnen cent betrag.

      danach kannste auf neteller einzahlen.
      wenn erste einzahlung dort ankommt wirds neteller konto gesperrt, musst anrufen um dich zu verifizieren.


      ab dann läuft alles.

      musst zu pp ja zuerst was über neteller eincashen, bevor du auscahen kannst, also einmalig...

      *edit*
      habe einen deiner punkte vergessen,

      ja, geld von pp zu neteller, und von neteller überweisung auf dein bankkonto
    • Charlz
      Charlz
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 1.400
      Ok,also ähnlich wie bei PP MUSS ich erstmal nen Betrag bei dem Anbieter eincashen.Danach Cashout von PP zum Anbieter und kann dann theoretisch ALLES auf mein Bankkonto auscashen lassen?

      Wenn ja,reichen da kleine Cashin Beträge von 25€ oder sind das immer sehr große Summen?

      Bin kein High-Limitspieler ;)

      Also Einzahlung bei Neteller u.a. MUSS auch sein oder geht auch nur reg. und dann gleich Cashout auf das Neteller Konto?

      Das in den USA die Neteller Konten eingefroren wurden,muß mich nicht wirklich stören oder kann sowas auch hier in Europa passieren?

      Danke dir!

      P.S: Ach so.Überweisung in der Regel innerhalb von sagen wir einer Woche oder kann das 3,4 oder vielleicht noch länger dauern?

      Support in deutsch oder durchgehend englisch?
    • Jabba1
      Jabba1
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2006 Beiträge: 1.192
      neteller konto online eröffnen

      auszahlungen dauern normal 2-4 werktage

      du kannst von pp erst zu netellerauscashen, nachdem du einmalig mit neteller bei pp eingecasht hast

      dahe rmusst erst geld zu neteller überweisen...

      *edit*
      neteller bietet dir deutschen support
      auscahsen von pp zu net mindestens immer 10 dollar
    • Charlz
      Charlz
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 1.400
      Bei Click2pay habe ich gehört,das man nur noch ab utopischen 1500€ auf sein Girokonto auscashen kann.
      Das ist für mich dann natürlich uninteressant.

      Es haben mir mehr Leute Moneybookers als Neteller empfohlen.
      Niedrige Gebühren und etwas schneller in der Abwicklung.

      Kann man Moneybookers allgemein empfehlen?
    • lordxy
      lordxy
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 152
      Neteller bietet auch TellAFriend.. Auf jeden Fall nutzen, auch wenn's nich viel bringt, wenn Du da keinen für weisst biete ich mich gern an :)


      Refer a Friend

      Freunde empfehlen – jetzt Geld verdienen

      Wenn Sie einen Freund empfehlen und dieser ein Konto einrichtet sowie eine erste Einlage durchführt, erhalten Sie beide einen Bonus.

      So funktioniert es

      1. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Einen Freund empfehlen", um einen Freund zu empfehlen.
      2. Ihr Freund erhält per E-Mail eine Einladung zum Einrichten eines NETELLER-Kontos und zum Vornehmen einer Einlage.
      3. Sobald die Einlage dem Konto gutgeschrieben wurden, erhalten Sie und Ihr Freund einen Bonus.


      Ihr Bonus entspricht 20% der ersten Einlagesumme Ihres Freundes, maximal jedoch $20.00 USD. Der Betrag wird Ihrem Konto direkt gutgeschrieben.Ihr Freund erhält einen Bonus von 10% seiner Einlage auf dem NETELLER-Konto, maximal jedoch $10.00 USD. Der Betrag wird dem neuen Konto direkt gutgeschrieben. Um die Boni zu erhalten, muss die erste Einlage innerhalb von 30 Tagen vorgenommen werden.

      Moneybooker anscheinend auch, aber da hast Du selbst wohl nix von :(


      'FREUNDE WERBEN FREUNDE' PROGRAMM
      Moneybookers - das Konto, mit dem Sie Geld verdienen: Für jeden geworbenen Neukunden beteiligen wir Sie mit 30% an den Gebühren, die wir mit diesem Kunden verdienen. Wir müssen verrückt sein!
    • jukeboxheroo
      jukeboxheroo
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 3.184
      schade , dass ps zu diesem thema keine faq's schreibt
    • testzugang
      testzugang
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 169
      Ich persönlich habe ein Neteller Konto und habe überhaupt keine Probleme. Außerdem habe ich mir die Neteller Card bestellt die ich für eine wirklich sehr gute Idee halte. Es kann immer mal passieren, das man sofort Geld braucht und nicht auf eine Überweisung aufs Bankkonto warten will/kann. Letztes WE zum Beispiel war ich mit meiner Freundin im Phantasialand und ihr wurde der Rucksack samt Geldbörse, Essen & Trinken etc. geklaut. Hätte ich keinen verfügbaren Saldo auf der Neteller Card gehabt, hätten wir bei dem geilen Wetter was Getränke und Essen angeht erhebliche Probleme bekommen. ;)
    • Hansshi
      Hansshi
      Black
      Dabei seit: 07.02.2007 Beiträge: 700
      [Sonstiges] Die Benutzung von Neteller
    • XKarli
      XKarli
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 358
      Das mit klick2pay stimmt. Ich konnte meine $70 USD (andere Pokerplattform wo ich nicht mehr spiele) nicht an mich zurücküberweisen lassen. Erst ab 1.500,-- EUR Hab das Geld dann schnell an andere Spieler verschenkt (verspielt) Mein Konto bei Klik2pay habe ich geschlossen und kann es aus den o.G. Gründen auch nicht weiterempfehlen. Als ich noch akiv wo andert gespielt hatte geb es keine Schwierigkeiten. Ich konnte auch kleinere Beträge an mein Konto überweisen lassen. Bin übrignes jetzt bei Neteller. Bis jetzt 0 Problemo
    • AttilaG
      AttilaG
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 123
      Ich würde kein Neteller mehr nehmen. Probleme, Probleme, Probleme.
      Dafür kann ich Moneybookers & Click2Pay nur empfehlen!!!

      -- Attila
    • XKarli
      XKarli
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 358
      Wie bekommst Du es hin, dass Du von Klick2pay auf Dein Konto überweisen kannst oder liegst Du über 1.500,-- EUR pro Transaktion?
      Klick2pay ist in allem super und verlässlich - bis Du Dein Geld willst!
      Wie gesagt, hat bei mir am Anfang funktioniert - auf einmal nicht mehr. Laut Hotline ist das halt so.
    • Charlz
      Charlz
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 1.400
      Falls du nen bwin Account hast,trasferiere das Geld dort hin.
      Plaziere ein,zwei Wetten und laß dir dort das Geld auszahlen ;)
      Ist bei bwin recht unproblematisch.
    • DonBlech
      DonBlech
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2005 Beiträge: 2.182
      Original von AttilaG
      Ich würde kein Neteller mehr nehmen. Probleme, Probleme, Probleme.
      Dafür kann ich Moneybookers & Click2Pay nur empfehlen!!!

      -- Attila
      Ich benutze seit über einem Jahr Neteller und habe noch nie Probleme damit gehabt.
    • AttilaG
      AttilaG
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 123
      Tja, toll für Dich. Ich hoffe, dass es so bleibt. Leider kann ich da ein anderes Lied davon singen. Und wenn man hier und in anderen Foren liest, dann haben viele Benutzer Probleme mit Neteller. Lange Wartezeiten, keine Reaktion, umständlich, Account blockiert. Besonders letzteres passiert vielen Benutzern immer wieder. Aus nicht ersichtlichem Grund ist plötzlich der Account blockiert. Das geschieht offensichtlich ganz schnell, wenn man z.B. mit einer IP aus einem anderen Land zugreift (z.B. wenn man in den Ferien ist). Bei Neteller heisst es dann "Sicherheit". Für mich ist es "Paranoia"...

      -- Attila
    • antiviv
      antiviv
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2007 Beiträge: 499
      Original von AttilaG
      Aus nicht ersichtlichem Grund ist plötzlich der Account blockiert. Das geschieht offensichtlich ganz schnell, wenn man z.B. mit einer IP aus einem anderen Land zugreift (z.B. wenn man in den Ferien ist). Bei Neteller heisst es dann "Sicherheit". Für mich ist es "Paranoia"...

      -- Attila
      Mich würde mal interessieren ob du immer noch von "Paranoia" sprichst, wenn wirklich mal einer dein Konto gehackt hat und schön Kohle von deinem Konte scheffelt.
      Dann ist der Aufschrei wieder groß. Und Neteller wird vorgeworfen sie hätten ein schlechtes Sicherheitssystem... Gibt immer 2 Seiten, ne?
    • leekje
      leekje
      Black
      Dabei seit: 19.09.2006 Beiträge: 1.190
      Original von antiviv
      Original von AttilaG
      Aus nicht ersichtlichem Grund ist plötzlich der Account blockiert. Das geschieht offensichtlich ganz schnell, wenn man z.B. mit einer IP aus einem anderen Land zugreift (z.B. wenn man in den Ferien ist). Bei Neteller heisst es dann "Sicherheit". Für mich ist es "Paranoia"...

      -- Attila
      Mich würde mal interessieren ob du immer noch von "Paranoia" sprichst, wenn wirklich mal einer dein Konto gehackt hat und schön Kohle von deinem Konte scheffelt.
      Dann ist der Aufschrei wieder groß. Und Neteller wird vorgeworfen sie hätten ein schlechtes Sicherheitssystem... Gibt immer 2 Seiten, ne?
      #2


      benutz auch seit nem halben jahr neteller und wenn man genau das macht was sie sagen, dann dürfte es auch keine probleme geben
    • BigStack83
      BigStack83
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 6.715
      Ich hatte mich kürzlich bei Neteller angemeldet und nachdem die nach Aussage der Hotline knapp drei(!) Wochen brauchen um meine Daten zu verifizieren hab ich mich neulich noch bei Moneybookers angemeldet.
      War viel problemloser, die Adressverifizierung wird einfach über einen zugesendeten Brief mit Codewort geregelt (der allerdings noch nicht angekommen ist) und ich hab auch schon Geld auf Moneybookers eingezahlt, auf Party überwiesen und warte jetzt nur noch sehnsüchtig darauf, dass Party das Geld endlich auf mein MB-Konto überweist. :D
      Wenn Neteller freigeschaltet ist, werde ich aber hauptsächlich das noch nutzen, einfach weils von allen Pokerräumen unterstützt wird.

      Um deine Frage zu beantworten: Ich würde mich einfach bei beiden Systemen anmelden und dann das nutzen, was gerade besser passt, kostet ja nichts ;)
    • AttilaG
      AttilaG
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 123
      Original von antivivMich würde mal interessieren ob du immer noch von "Paranoia" sprichst, wenn wirklich mal einer dein Konto gehackt hat und schön Kohle von deinem Konte scheffelt.
      Dann ist der Aufschrei wieder groß. Und Neteller wird vorgeworfen sie hätten ein schlechtes Sicherheitssystem... Gibt immer 2 Seiten, ne?
      1. Sind solche Fälle bekannt? Und falls ja, was war der Grund?
      2. Das System ist 3-fach abgesichert. Warum braucht es dann noch eine Sicherung über die IP Nummer?
      3. Was macht man, wenn man Neteller im Ausland benutzen will?

      Mir ist kein anderes System im Bereich Online-Banking bekannt, welches so absurde Restriktionen hat.

      Ich bleib dabei: paranoid.

      -- Attila
    • slurm79
      slurm79
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 1.177
      Bei mir hat das eröffnen des neteller-accounts auch etwas zeit und nerven gekostet, bin aber seitdem uneingeschränkt zufrieden. Jede überweisung ging innerhalb eines tages...bin allerdings auch premium mitglied, oder wie das heisst, das bedeutet ich habe mein normales bankkonto bei neteller angeben. Kann also von dort auf neteller überweisen und umgekehrt
    • 1
    • 2