Über Korn

  • 18 Antworten
    • rustyspoon
      rustyspoon
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 1.459
      haha da redet er wohl über Schnib :D
    • Merlinius
      Merlinius
      Platin
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 3.519
      Das viele Computerspielen hat den meisten Kindern, die da in dem Thread gepostet haben, anscheinend nicht so gut getan...
    • Kampfschildkroete
      Kampfschildkroete
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2006 Beiträge: 1.833
      Ein Kommentar beinhaltet aber ziemlich viel Wahrheit, nicht dass mit dem Glücksspiel, sondern mit dem Erzählen von Gewinnen:

      Das schöne ist ja, dass immer nur gepostet wird: der und der hat soviel in nur 1 Woche verdient. Aber es wird nie erwähnt: Spieler y hat 150.000€ $ in 2 Tagen bei nem Tunier verspielt und sitzt jetzt auf der Straße...
      Irgendwer meinte oben, dass er nur Leute kennt, die beim Poker gewinnen. Kaum einer gibt zu, er habe bei einem Glücksspiel sein gesamtes erspartes verspielt, da man ihn für dumm halten würde. Erzählt man aber von seinen Gewinnen, ist man gleich der verwegene Superheld.
    • Festussen
      Festussen
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2005 Beiträge: 185
      Original von Kampfschildkroete
      Ein Kommentar beinhaltet, aber ziemlich viel Wahrheit, nicht, dass mit dem Glücksspiel, sondern mit dem Erzählen von Gewinnen:
      Man kann`s mit den Kommata auch übertreiben.
      Ohne die Falschen hätte ich Deinen Satz eher verstanden.
    • bibersuperstar
      bibersuperstar
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 15.239
      wieso? nur das erste ist falsch ^^
    • Festussen
      Festussen
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2005 Beiträge: 185
      Das dritte auch.
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Original von Kampfschildkroete
      Ein Kommentar beinhaltet, aber ziemlich viel Wahrheit, nicht, dass mit dem Glücksspiel, sondern mit dem Erzählen von Gewinnen:

      Das schöne ist ja, dass immer nur gepostet wird: der und der hat soviel in nur 1 Woche verdient. Aber es wird nie erwähnt: Spieler y hat 150.000€ $ in 2 Tagen bei nem Tunier verspielt und sitzt jetzt auf der Straße...
      Irgendwer meinte oben, dass er nur Leute kennt, die beim Poker gewinnen. Kaum einer gibt zu, er habe bei einem Glücksspiel sein gesamtes erspartes verspielt, da man ihn für dumm halten würde. Erzählt man aber von seinen Gewinnen, ist man gleich der verwegene Superheld.
      Man kann, wenn man sich an unsere Grundsätze hält, nur das verlieren, was man bereits gewonnen hat. Kann also absolut nichts verlieren, man hat ja Startkapital bekommen, nie selber eingezahlt. Klar haben schon Spieler ne Menge verloren, aber davor es halt gewonnen... auf die Straße kommt davon niemand.
    • DasWiesel
      DasWiesel
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2005 Beiträge: 1.185
      zumal ich zu behaupten wage, daß es kaum Turniere mit buyins von 150.000€ gibt ;)
      und noch viel weniger die so bekloppt sind all ihr geld in ein einziges Turnier diesen Ausmasses zu stecken.
      Ist mir nen ziemlich konstruiertes Beispiel.

      Außerdem wird in den Medien praktisch nur von solchen Pleitefällen berichtet, und dies nicht, wie er behauptet, verschwiegen.

      Bei PS.de hat niemand selbst Geld eingezahlt und wenn doch bleibt mir nur zu sagen: selbst schuld! weil hier Geld zu verlieren ist definitiv vermeidbar.

      Aber ist halt irgendwo typisch: Ständig wird gemeckert das es im Leben ja nix geschenkt wird.
      Und wenns doch mal passiert, dann wittert man sofort Betrug oÄ^^
    • Thomas6409
      Thomas6409
      Black
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 5.978
      Original von Festussen
      Das dritte auch.
      richtig, und das "dass" hat ein "s" zu viel ;)
    • Kampfschildkroete
      Kampfschildkroete
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2006 Beiträge: 1.833
      Original von Thomas6409
      Original von Festussen
      Das dritte auch.
      richtig, und das "dass" hat ein "s" zu viel ;)
      Das "r" bei "richtig" ist klein ;) (wenn hier schon alle mit Korrintenkackerei anfangen)

      Ich will hier nicht damit anfangen, ob Poker ein Glücksspiel ist oder nicht. Ich bin auch der Meinung, dass die Mathematik überwiegt.
    • DasWiesel
      DasWiesel
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2005 Beiträge: 1.185
      *klick*
    • Sleyde
      Sleyde
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 17.714
      Ich will hier nicht damit anfangen, ob Poker ein Glücksspiel ist oder nicht

      Ausdrucksfehler!
    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      Original von DasWiesel

      Bei PS.de hat niemand selbst Geld eingezahlt und wenn doch bleibt mir nur zu sagen: selbst schuld! weil hier Geld zu verlieren ist definitiv vermeidbar.

      Das niemand selbst Geld eingezahlt hat halte ich für ein Gerücht. Es werden einige unterwegs sein, die die ersten 50$ verzockt haben, nachgecasht haben und dann entweder ihren Weg gemacht oder weiter nachgecasht haben. Die Letztere tauchen hier aber nicht auf, weil ihre Verluste dadurch bedingt sind, dass sie sich nicht an die hier vermittelten Strategien halten. Ausserdem wird es eine große Gruppe geben, die ihre BR verzockt oder ausgecasht haben und nicht mehr Pokern.
    • rustyspoon
      rustyspoon
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 1.459
      Original von Erzwolf
      Das niemand selbst Geld eingezahlt hat halte ich für ein Gerücht. Es werden einige unterwegs sein, die die ersten 50$ verzockt haben, nachgecasht haben und dann entweder ihren Weg gemacht oder weiter nachgecasht haben.
      Wieso ist ps.de Schuld wenn sich ein kleiner Anteil selbst schonmal Geld eingezahlt hat?

      Das Quiz legt eben diesen "Zockern" und Exploitern einen Stein in dem Weg, das Quiz ist ja nicht umsonst da.

      Wer einen schlechten Bezug zu Geld hat sollte lieber Tetris spielen :/
    • Kampfschildkroete
      Kampfschildkroete
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2006 Beiträge: 1.833
      Original von rustyspoon
      Original von Erzwolf
      Das niemand selbst Geld eingezahlt hat halte ich für ein Gerücht. Es werden einige unterwegs sein, die die ersten 50$ verzockt haben, nachgecasht haben und dann entweder ihren Weg gemacht oder weiter nachgecasht haben.
      Wieso ist ps.de Schuld wenn sich ein kleiner Anteil selbst schonmal Geld eingezahlt hat?

      Das Quiz legt eben diesen "Zockern" und Exploitern einen Stein in dem Weg, das Quiz ist ja nicht umsonst da.

      Wer einen schlechten Bezug zu Geld hat sollte lieber Tetris spielen :/
      Er sagt doch gar nicht, dass PS.de Schuld ist. Was auch nicht stimmen würde, wer nicht viel Geld hat und keinen Bezug dazu bzw. nicht damit umgehen kann, sollte genug Selbstdisziplin besitzen nicht mit Poker anzufangen (Den Anderen, die genug haben, um es sich leisten zu können, kann man nur gratulieren*gg*).
    • DasWiesel
      DasWiesel
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2005 Beiträge: 1.185
      @erzwolf
      joar hab mich evtl falsch ausgedrückt. Ich meinte das niemand der sich ernsthaft mit den Strategien auseinander setzt eigenes Geld einzahlen muss.
      Und wer das Angebot hier nicht nutzen will: selbst schuld
    • mcashraf
      mcashraf
      Silber
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 12.352
      Original von DasWiesel
      *klick*
      HAMMER! mmd
    • SeneX
      SeneX
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2005 Beiträge: 1.020
      Bah 4 Jahre dieses kleinkinderverseuchte Forum auf inwc.de.
      Ich wollte nur nochmal sagen:
      Es ist schön hier :)

      Btw."selbst Schuld" oder dergleichen spart euch bitte :)
      Es ist aber sehr interessant,dass Poker mit genau den gleichen billigen Vorurteilen von ihnen behaftet wird,mit denen Politiker ihre heißgeliebten Egoshooter verbieten wollen.Aber da werden die Vorurteile meisterhaft entlarvt :P

      mfg