Omaha HI - Flop Straight wird zu FH am river - wie max value?

    • MehrAlsNurGott
      MehrAlsNurGott
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2006 Beiträge: 3
      eh da ich grad keinen konverter finde mach ichs so

      Ich (60.15$) MP2
      Gegner (72.85$) SB

      ich halte Q :heart: T :club: Q :spade: K :heart:

      vorm flop hab ich nur gelimpt auch wenn das sicher raise hand is aber bin kein fan von preflop raises wenn mich dann eh 4 5 leute noch callen weil viele auf dem limit nich folden preflop
      reads auf den gegner hatte ich keine

      Flop ist : 9 :diamond: Q :spade: J :heart:
      pot 4.5

      geflopte straight und rainbow , hurrah dazu noch die FH outs

      Ich bette Pot und er callt der Rest foldet

      Turn A :club:
      pot 13.8

      immernoch nuts straight und runner runner flush faellt aus - ich bette nochmal pot und nochmal call

      River J :diamond:
      pot ~40

      ich machs fh und setz nochmal pot in der hoffnung das er crying callt...ich denke mal er hatte auch die straight, da er nach dem j am river mit nem FH draw ja getroffen haette und nich folden wuerde

      ----

      so jetz meine fragen

      1 kann man die straight auf dem board mit den full house outs auch slowplayen
      2 waere hier vllt c/r turn besser gewesen?
      3 wie hoch sollte ich am river setzen das er vllt noch callt


      mfg moi
  • 2 Antworten
    • homerjaysimpson
      homerjaysimpson
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 3.390
      find das von flop bis river gut gespielt, slowplayen ist immer so eine sache, wenn ich weiße es zahlt mich auch wer aus wenn ich immer potsiez bette dann ist das auch völlig in ordnung

      ich mein die hand ist natürlich ein absoluter traum und kommt wirklcih nur alle heiligen zeiten, mit top straight und top set, aber wenn die gegner sehr loose sind kann man wirklich hier ordentlich immer reinbetten, man muss halt wissen wie man das meiste geld in die mitte bringt...
    • MarbleArch
      MarbleArch
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2007 Beiträge: 547
      1. Slowplayen würde ich da nicht. Du willst einen Pot aufbauen, Sets callen dich eh genauso wie straights und vielleicht sogar two pair.

      2. Sets und Two pairs werden hier behindchecken um auf ihr FH zu drawen, made straights werden deinen raise sowieso repotten.

      3. Ich denke 1/2 bis 2/5 potsize wäre hier gut um eine Blockbet anzufaken und gleichzeitig etwas Value aus ihm zu kriegen, sollte er nur callen wollen.

      Des weiteren würde ich die Hand auf jedenfall raisen!!