call 15 bzw call 20

  • 8 Antworten
    • koyote
      koyote
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2006 Beiträge: 1.172
      spiel einfach nach implied odds und stack.
    • Tezet
      Tezet
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2006 Beiträge: 2.428
      Original von koyote
      spiel einfach nach implied odds und stack.
      schwätz nicht, gib ne vernünftige Antwort...
    • eplc
      eplc
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 8.667
      Original von Tezet
      Original von koyote
      spiel einfach nach implied odds und stack.
      schwätz nicht, gib ne vernünftige Antwort...
      Das geht auch netter...

      Du floppst in etwa 1/8 der Fälle ein Set, gehst du also davon aus, dass du deinen Gegner in etwa 1/2 der Fälle stacken kannst, solltest du treffen, ist dein Call +EV, wenn ihr beide noch ~15x den zu callenden Raise übrig habt.
    • Tezet
      Tezet
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2006 Beiträge: 2.428
      Original von eplc
      Original von Tezet
      Original von koyote
      spiel einfach nach implied odds und stack.
      schwätz nicht, gib ne vernünftige Antwort...
      Das geht auch netter...
      Naja, ich habe eine normale Frage gestellt und erwarte dann auch eine ebenso normale Antwort. Die patzige/bevormundende Antwort kam ja dann von Kojote, dementsprechend reagiere ich darauf. -.-

      Original von eplc
      Du floppst in etwa 1/8 der Fälle ein Set, gehst du also davon aus, dass du deinen Gegner in etwa 1/2 der Fälle stacken kannst, solltest du treffen, ist dein Call +EV, wenn ihr beide noch ~15x den zu callenden Raise übrig habt.
      Das erscheint mir aber optimistisch.
      Gehen wir mal davon aus, dass mein Gegner AK/AQ/AJ hält und ich calle seinen Raise preflop. Nun trifft er in etwa 33% der Fälle ein Paar, TPTK ist es nochmal einige Prozent weniger. Und selbst wenn er trifft, bedeutet es natürlich noch nicht, dass er uns den gesamten Stack gibt. Ein anderes pocketpair wird uns auch nur selten auszahlen, dazu kommt der Faktor, dass man mit nem Set auch mal verliert.
    • Wazup
      Wazup
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2007 Beiträge: 791
      Hab ich mir auch schon gedanken drüber gemacht.
      Weil bei der Rechnung geht man ja davon aus, dass er sich stacken lässt..
    • BigStack83
      BigStack83
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 6.715
      Original von Wazup
      Hab ich mir auch schon gedanken drüber gemacht.
      Weil bei der Rechnung geht man ja davon aus, dass er sich stacken lässt..
      Nicht immer, sondern nur in etwa 50% der Fälle, da die Chance auf ein Set >1/15 ist, nämlich 1/8.
      Ist aber natürlich nur ein Anhaltspunkt um Anfängern die Entscheidung zu erleichtern.
      Viel wichtiger ist imo wer geraiset hat.
      Gegen einen Maniac braucht man sicherlich keine 1/15, gegen einen Tight-passiven Gegner sollte man eher mehr haben.
      Das Ganze ist halt nur eine grobe Richtschnur, an die man sich ohne Reads auf Gegner auf jeden Fall halten sollte.
      Wirklich komplizierzt wirds eh erst auf dem Flop, wenn du dann plötzlich OC hast und der Gegner Aggro wird, oder du dein Set auf einem 3-suited Board floppst ;) :D
    • Maniac81
      Maniac81
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 2.287
      Mal ein wenig offtopic: Geht ihr mit nem Set am Flop falls der Gegner pushed immer allin bzw. called ein allin? Man ist ja sehr oft vorne und daher denke ich es müsste +EV sein.
    • eplc
      eplc
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 8.667
      Original von Maniac81
      Mal ein wenig offtopic: Geht ihr mit nem Set am Flop falls der Gegner pushed immer allin bzw. called ein allin? Man ist ja sehr oft vorne und daher denke ich es müsste +EV sein.
      Jopp.