mal was anderes...

    • Lenny1895
      Lenny1895
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 88
      Anstatt euch von meinem Downswing was vorzuheulen (400BB in 5500Händen auf 0.5/1 FL SH) wollte ich was fragen. Denn man hört ja öfter was von Downswings in solchen Dimensionen, aber ist sowas auch auf diesem relativ niedrigen Limit normal? Ich mache mir nämlich durchaus sorgen, dass ich einfach völlig unfähig bin (obwohl ich vorher 17k hände mit 200BB+ auf dem Limit gespielt hab). Deshalb würde es mir glaub ich helfen wenn jemand der auf so einem kleinen Limit einen so großen Downswing hatte und den überstanden hat und nachher noch weiter nach oben gekommen ist sich hier melden würde und mal schnell erzählt wie das bei ihm war, damit ich nen positives Vorbild Nur damit ich weiß, dass man es schaffen kann ;)

      Danke!
  • 8 Antworten
    • helgeman
      helgeman
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2005 Beiträge: 1.660
      yo 400BB auf 50/1 sollte dir zu denken geben. hast sicherlich harte Leaks.

      Stats posten & video machen bzw pvt coaching. Dann kann man dir sagen was du falsch machst.
    • PsyMaster
      PsyMaster
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2006 Beiträge: 2.219
      hmm , ich komm auch nicht klar auf dem limit...

      hab zwar nur -1.8 BB / 100 auf dem limit -- auch nur ca. 6.5k Hände, aber so gut wie jede session - machen geht mir dermassen auf den sack ...

      das ist ja nicht das 1. mal, dass ich von .25/.5 FR auf SH umgestiegen bin ... mind. 3x liefs genauso.

      letztens hatt ich in einer session ... geflopptes 4oak - JJ ... gefloppter Nutflush, geflopptes FH .... alle Hände gut $ gemacht, besonders das FH ... T T bei flop 5 5 10 .... 23 BB oder so war der pot ...
      nur, dass ich diese session trotzdem im - war ... nervt schon gewaltig...

      dies nur so am rande mal erwähnt !


      ich glaub das mit dem video ist wirklich ne gute sache, das werd ich wohl auch mal machen ....

      ich vermute fast ich werds wohl nie in den griff bekommen... aber obwohl ich schon n paar mal kurz vorm In-den-Tisch-Beissen war, drängt mich mein Ehrgeiz immer wieder dazu es weiter zu versuchen. so hohl kann doch keiner sein! keinen bock 40 Jahre lang .25/.5 zu grinden.

      hab ernsthaft darüber nachgedacht nur noch nobrain-SSS zu zoggen, aber das ist doch ehrlich gesagt auch nix g 'scheits....

      Videos bis der Arzt kommt... :D
    • Lenny1895
      Lenny1895
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 88
      tja das mit dem 0.5/1 video oder dem private coaching hat sich erstmal erledigt, da meine bankroll mich zwingt wieder 0.25/0.5 zu spielen. Das ich leaks habe ist mir klar, hat mich halt nur gewundert dass es so übel ist, da ich erst 17k hände auf dem Limit sehr solide gespielt hab und dann auf einmal so ein Absturz kam.
    • lionix2006
      lionix2006
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 21.205
      Ich kann Dich beruhigen. Spiele ebenfalls 0.5 / 1 SH und hatte einen Downswing von 525 BB. Habe 2 Wochen lang jede Session verloren. Mußte dann logischerweise absteigen und habe seitdem 700 BB plus gemacht.

      Ich muss dazu immer wieder sagen, daß ich etwa einmal wöchentlich von nem Diamond Member gecoacht werde und somit krasse Leaks ausschließen konnte. Und auch ansonsten schauen mir während des Spielens User aus höheren Limits ab und an über die Schulter.

      So ein Downswing ist echt eine üble Erfahrung, aber er prägt Dich definitiv und lässt Dich später kleinere Downswings von vielleicht 100 - 200 BB lockerer verkraften (hoffe ich zumindest).
    • Lenny1895
      Lenny1895
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 88
      Vielen Dank für die Aufmunterung, genau sowas brauchte ich ;-)
      Ich werde jetzt den heutigen Tag noch pause machen und dann morgen versuchen mit neuer Motivation auf 0.25/50 die Wende zu schaffen!
    • lionix2006
      lionix2006
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 21.205
      Original von Lenny1895
      Vielen Dank für die Aufmunterung, genau sowas brauchte ich ;-)
      Ich werde jetzt den heutigen Tag noch pause machen und dann morgen versuchen mit neuer Motivation auf 0.25/50 die Wende zu schaffen!
      Jo, kein Problem. Also der Abstieg hat mich nur ein paar Tage gewurmt. Hoffe das geht Dir genauso. Wenn Dich die kleineren Dollarbeträge nerven, denke einfach in BB.

      Viel Erfolg weiterhin.
    • SeneX
      SeneX
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2005 Beiträge: 1.020
      Hah,mein Äquivalent :)

      Ich habe mich glaub ich Feb.2006 angemeldet,und schon anfangs sehr viel gelesen,strat.,bücher gekauft,und forum.Habe auch einen guten Freund,der kurz vor mir anfing und mir immer brav die neuigkeiten aus der silbersektion erklärt hat.War auch live-turniere etc,viel gespielt online...

      Also ganz sauber gestartet in die Sache.Anfangs gings auch schnell von 50$ auf 80$,dann jedoch runter auf 22.Ich habe abermals die komplette bronze/silber strat durchgearbeitet und langsam gings wieder rauf auf 75$ (alle 0.05/0.1) um wieder auf knapp unter 30$ zu fallen.Im NOVEMBER!!! 2006 hab ich endlich wieder lust und richtig zeit gefunden zu spielen undbin mitte Dezember auf 0.1/0.2 aufgestiegen.Ab da hab ich wirklich viel zeit in poker investiert.

      Nun , Anfang April bin ich mit 400$ auf 0.5/1 aufgestiegen,jedoch gleich shorthanded,da mein Kumpel momentan schon 2/4 sh spielt und mir die tabellen etc näher gebracht hat.

      Die ersten 3k Hände lagen mit 7.7BB/100 _dezent_ :P im plus,ich kam auf 600$ ca. wollte aber erst mit 800 auf 1/2,vorallem noch net nach 3k händen,das das ein upswing war ist mir auch zieemlich klar.

      Nun,von da an wars wie verhext.Spiele momentan extrem viel aber meine Bankroll ging auf 390 runter,wollte scho absteigen,jedoch gings wieder rauf auf 550 ca.
      Danach abermals runter auf ~450 (+/- 90nach oben/60nach unten)
      Habe nun die Coachings erstmals gehört für mein Limit (4 oder 5 stück) und versuche es so gut wie möglich umzusetzen.

      Stehe nun bei 390,also genau dem,mit dem ich gestartet bin,obwohl ich meine stats (pt/pa) analysiere und bin idealwerten abgleiche und bsp.hände zwar net selbst poste weil ich mich mit dem programm net auseinandersetzen wollte aber sehr viele lese.Ich habe nun 4 oder 5 FL Bücher gelesen,arbeite an der Goldstrat.,besuche Coachings,spiel viel....
      irgendwie klappts einfach net.
      Werd mich in den grabber einarbeiten damit man mir dann überhaupt nix mehr nachsagen kann,dass ich irgendeine hilfe auslasse.
    • lionix2006
      lionix2006
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 20.05.2006 Beiträge: 21.205
      Ja also mit den Beispielhänden, das solltest Du Dir schnellstens angewöhnen.

      Und einen Aufstieg auf 1 / 2 SH würde ich erst bei 1000 $ wagen, sonst hängst Du wieder ruckzuck bei 0.5 / 1. Ich denke, 500 BB des nächsthöheren Limits sollten es mind. sein.