Umstieg nächstes Limit

    • Chrueppel
      Chrueppel
      Global
      Dabei seit: 15.04.2007 Beiträge: 35
      Hi!

      Ich habe zu aller erst gleich angefangen mit .10/.20 zu spielen und habe alles, bis auf 3$ verzockt.

      Dann bin ich zur Vernunft gekommen, bin auf .02/04 umgestiegen und habe sehr tight gespielt (6-tables) und habe jetzt eine 40$ Bankroll!

      Ich denke, dass ich jetzt auf 0.05/0.10 umsteigen kann...

      Aber irgendwie spielen die Leute da ganz anders.

      Auf 0.02/0.04 bluffen die Leute fast nicht.

      Aber ich habe jetzt versuchsweise 0.05/0.10 gespielt und da waren so viele mega-bluffs / bluff-all-ins....

      Wie soll ich das Limit angehen? Genauso tight wie 0.02/0.04, wo ich nur Made-Hands gespielt habe?

      Was ist z.B. wenn ich TPTK treffe? Bei 0.02/0.04 habe ich da geraised und falls Gegenwehr kam einfach gefoldet. Soll ich bei 0.05/0.10 genauso folden? denn da werde ich verdammt häufig ge-re-raised...

      MfG
  • 12 Antworten
    • seren
      seren
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2007 Beiträge: 74
      lies mich!

      wenn du gleich mit bss angefangen hast würde ich dir raten auf fl oder sss zu wechseln bis du wenigstens silber-status hast und die artikel lesen kannst.
    • iluya
      iluya
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2006 Beiträge: 6.708
      Original von seren
      lies mich!

      wenn du gleich mit bss angefangen hast würde ich dir raten auf fl oder sss zu wechseln bis du wenigstens silber-status hast und die artikel lesen kannst.
      #2
    • Feroc
      Feroc
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 112
      4 BuyIns sind sicherlich nicht gerade ausreichend für NL10, da würde ich eher weiter NL2 oder NL4 spielen und dann mit einer richtigen Bankroll auf NL10 wechseln.
      Wenn du dich mit BSS wohl fühlst, dann würde ich auch nicht zu SSS wechseln.
    • Chrueppel
      Chrueppel
      Global
      Dabei seit: 15.04.2007 Beiträge: 35
      Wie meinst du NL2 und NL4?

      Ich habe bis jetzt einfach auf dem niedrigsten Limit gespielt (0.02/0.04) und möchte ins nächsthöhere einsteigen (0.05/0.10)

      SSS liegt mir nicht

      Ich spiele als Middle-Stack.

      In diesem untersten Limit habe ich NIE geblufft und auch keine Conti-Bets gemacht (weil da zu viel gecalled wird), deshalb die Frage, wie soll ich meinen Spielstil ändern?

      MfG
    • antiviv
      antiviv
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2007 Beiträge: 499
      Tipp von mir:

      Lies erstma die Artikel!

      Von wegen Mid-Stack, und NL10 mit 4 Buy-Ins...

      Bitte lies die Artikel, sonst wirst du nicht mehr lange pokern...
    • iluya
      iluya
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2006 Beiträge: 6.708
      Original von antiviv
      Tipp von mir:

      Lies erstma die Artikel!

      Von wegen Mid-Stack, und NL10 mit 4 Buy-Ins...

      Bitte lies die Artikel, sonst wirst du nicht mehr lange pokern...
      Wenn er MidStackStrategy (wenn man das ne strategie nennen kann) spielt hat er sogar 8 Buyins :D
    • Feroc
      Feroc
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 112
      Original von Chrueppel
      Wie meinst du NL2 und NL4?

      Ich habe bis jetzt einfach auf dem niedrigsten Limit gespielt (0.02/0.04) und möchte ins nächsthöhere einsteigen (0.05/0.10)
      Dann solltest du warten, bis du die Bankroll für das Limit hast. Für NL10 sollten es schon 20 BuyIns sein, also $200. Und "Mid-Stacked"? Ich halte ja schon von Short Stacked nichts, Mid-Stacked schreit dann ja quasi nach: "Ich hab Angst um mein Geld!".
    • Chrueppel
      Chrueppel
      Global
      Dabei seit: 15.04.2007 Beiträge: 35
      Was würdet ihr mir den empfehlen?

      Ich habe mitlerweile 60$

      Von SSS halte ich nix.

      Zu der Big-Stacked Strategy habe ich keinen Zugang (noch nicht Silver)


      Was sollte ich denn jetzt machen?

      Auf den 0.02/0.04 Limits rumdümpeln? Da wirds noch ewig gehn, bis ich mehr Geld bekomme.

      Auf den 0.05/0.10 Limits kaufe ich mich mit 5$ ein, also habe ich 12 Buy-Ins, ist das nicht genug?

      MfG
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von Chrueppel
      Was sollte ich denn jetzt machen?

      Auf den 0.02/0.04 Limits rumdümpeln? Da wirds noch ewig gehn, bis ich mehr Geld bekomme.
      Genau das!

      Ich "dümpel" da auch rum, bis ich mein Geld für 0,05/0,10 zusammen habe.

      Und was soll ein Midstack sein? 3,50$? Gibts da einen speziellen Sinn dahinter?
    • antiviv
      antiviv
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2007 Beiträge: 499
      Entweder SSS spielen bis du die Bankroll für BSS hast, was wahrscheinlich am sinnvollsten wäre, oder du spielst FL bis du die Bankroll hast.

      Auf jeden Fall ist das mit 5$ einkaufen auf NL10 eher suboptimal.
      Man kann kaum auf implied Odds spielen, bei ner starken hand kann man nicht so viel gewinnen, und die vorteile der SSS hast du auch nicht.. eigentlich nur Nachteile dieses Mid-Stack gespiele...

      Ich rate dir zu SSS bis du 100$ hast und dann kannst du ja auf NL5 mit der BSS einsteigen. Dann hast du 20 Buy-Ins, das is wunderbar ;)
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Stimmt, laut BRM ist das ja auch auf 0,02/0,04 noch zu hoch mit 5$.

      Dann nehm ich das zurück und schließe mich antiviv an. ;)
    • Chrueppel
      Chrueppel
      Global
      Dabei seit: 15.04.2007 Beiträge: 35
      Ok, danke für die Tipps

      Werde jetzt einfach BSS auf 0.02/0.04 spielen, bis ich genug Geld habe um BSS auf 0.05/0.10 zu spielen... also doch keim Limit-Wechsel ..

      MfG