SSS SHC - Poket Nines

    • PsyFoXz
      PsyFoXz
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 171
      Ich hab mal ne Frage zum SHC Eintrag von 99.
      Die werden ja ab middle Position geraist. Ich frage mich nur warum...

      Gegen fast alles, was mich callen würde(wobei ich von BBS keine Ahnung hab, sorry) hätte ich wohl nen Coinflip oder vllt sowas wie 51% also nicht gerad berauschend.

      Ausserdem muss man ja im Prinzip schon folden wenn im Flop A,K,Q,J oder T liegt, und der Gegner anspielt, was jetzt auch nicht gerad selten vorkommt...

      Also ist die Hand mathematisch +/- 0 und bei Overcards bin ich mit den 9en leicht zu bluffen, warum soll ich das dann in middle position raisen?
  • 6 Antworten
    • richrather
      richrather
      Bronze
      Dabei seit: 24.12.2006 Beiträge: 140
      1. Du klaust die Blinds + Limpmoney wenn keiner callt
      2. Du kannst dein Set treffen und wirst manchmal voll ausbezahlt
      3. Du triffst ein gutes board: maybe nur 1 Overcard dann kannste den Pot auch oft holen.
      4. Oder du gibst die hand halt nach dem Flop oder einem Preflop-Reraise auf

      das sind gründe die mir spontan einfallen.

      kann aber auch total der käse seion was ich hier schreibe.
      alle angaben ohne gewähr.
    • PsyFoXz
      PsyFoXz
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 171
      Original von richrather
      1. Du klaust die Blinds + Limpmoney wenn keiner callt

      Blindsteal würde ja für raise0 in Late position sprechen, wie auch 7 und 8 gespielt werden

      2. Du kannst dein Set treffen und wirst manchmal voll ausbezahlt
      Dann würd auch ein call reichen, um auf set value zu spielen

      3. Du triffst ein gutes board: maybe nur 1 Overcard dann kannste den Pot auch oft holen.
      Ja coinflip halt ;)

      4. Oder du gibst die hand halt nach dem Flop oder einem Preflop-Reraise auf
      ja, das tue ich allerdings ganz schön oft ^^

      das sind gründe die mir spontan einfallen.

      kann aber auch total der käse seion was ich hier schreibe.
      alle angaben ohne gewähr.

      So richtig überzeugt bin ich also noch nicht, aber danke für deine Antwort :)
    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      Du lässt Deinen Gegner im Unklaren, ob Du 99 oder z.B. AA hältst. Wenn Du nur mit absoluten Premiumhänden raist zahlst Du zu oft BB um profitabel zu speilen und Dich niemand mehr callen (zumindest kein thinking player).
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Original von PsyFoXz
      2. Du kannst dein Set treffen und wirst manchmal voll ausbezahlt
      Dann würd auch ein call reichen, um auf set value zu spielen
      Das dumme an Call ist, wenn CO oder BU raisen kannst du als SSS-Spieler nicht mehr auf Set-Value callen. Solange du der Raiser warst, kann zwar sein dass gecallt wirst, aber du hast immerhin die Initiative am Flop - wie gesagt, der Gegner weiß nicht dass du nur 99 hältst.

      Und du hast die Chance dass Hände wie KT oder QJ auf deinen Raise folden.
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      außerdem hast du z.b. gegen AKo immernoch ne 55% Gewinnchance ,
      niedrigeren PPs mit denen auch häufig gecallt wird bist du ebenfalls überlegen.
    • jackoneill
      jackoneill
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 2.480
      Und einen First-In-Limp sollte man sich ohnehin abgewoehnen ....