Aces singlesuited

  • 9 Antworten
    • MarbleArch
      MarbleArch
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2007 Beiträge: 547
      Standard, er pusht hier gegen den preflopaggressor + einen der schon all in ist.
      Des Weiteren musst du dein Ass auf die Trips discounten, hast hier also meistens nur einen sehr marginalen gutshot.
    • YesWeCap
      YesWeCap
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2005 Beiträge: 1.464
      naja der fold ist klar, aber reraise geht in ordnung oder?
    • MarbleArch
      MarbleArch
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2007 Beiträge: 547
      Richtig, mit Assen solltest du generell versuchen einen großen Teil deines Stacks preflop zu betten. Wäre optimal gewesen wenn du nach dem push von dem Smallstack selber hättest pushen können.
      Gut ist halt wirklich wenn man 1/3 - 1/2 seines Stacks preflop reinschieben kann, damit man am Flop dann ne leichte Entscheidung hat.
    • karnikl
      karnikl
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2005 Beiträge: 383
      Original von MarbleArch
      Gut ist halt wirklich wenn man 1/3 - 1/2 seines Stacks preflop reinschieben kann, damit man am Flop dann ne leichte Entscheidung hat.
      Genau deswegen gefällt mir der PFR nicht. Du bekommst hier mit dem reraise viel zu wenig Geld in den Pot.

      Gibt da in der März Ausgabe des 2p2 Internet Magazines einen guten Artikel zu.
    • oblom
      oblom
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2005 Beiträge: 1.733
      Scheiße ist halt, dass Du wegen läppischen 30c nicht preflop all-in pushen kannst. Auf so etwas schaut man ja leider meistens nicht, aber wenn Du 1$ weniger raist, kannst Du preflop noch over-the-top all-in gehen.
    • MarbleArch
      MarbleArch
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2007 Beiträge: 547
      Natürlich ist es vorteilhaft wenn man sein Spiel ein wenig anpasst und auch andere Hände 3 bettet. Aber callst du hier nur auf Setvalue karnikl?
      Ich mein es ist ja nicht ne einfache AAxy Hand.
    • karnikl
      karnikl
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2005 Beiträge: 383
      Original von MarbleArch
      Natürlich ist es vorteilhaft wenn man sein Spiel ein wenig anpasst und auch andere Hände 3 bettet. Aber callst du hier nur auf Setvalue karnikl?
      Ich mein es ist ja nicht ne einfache AAxy Hand.
      Das Problem auch mit anderen Händen zu 3-betten ist halt, dass das sehr stark -EV ist, da du von AAxx die 4-bet kassierst, die du nicht callen kannst. Und man läuft einfach zu oft in AAxx.

      Einzige Möglichkeit mit anderen Händen auch zu 3-betten ist, nicht pot size zu raisen, sondern sehr klein, sodass man auf eine 4-bet nicht folden muss.

      In dieser Hand halte ich einen call allerdings für angebracht, da man hier mit einer 3-bet das Feld nicht verdünnt. Außerdem ist man postflop gegen 3-4 Gegner OOP und diese können nach deiner 3-bet postflop nahezu perfekt spielen. Die stacks sind hier zu deep.

      Wenn ich hier nur calle spiele ich dann haupsächlich auf setvalue oder guten draw. Flops wie 722 werden natürlich auch angespielt.
    • YesWeCap
      YesWeCap
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2005 Beiträge: 1.464
      Original von karnikl
      Original von MarbleArch
      Gut ist halt wirklich wenn man 1/3 - 1/2 seines Stacks preflop reinschieben kann, damit man am Flop dann ne leichte Entscheidung hat.
      Genau deswegen gefällt mir der PFR nicht. Du bekommst hier mit dem reraise viel zu wenig Geld in den Pot.

      Gibt da in der März Ausgabe des 2p2 Internet Magazines einen guten Artikel zu.
      kannst du mal den link posten pls!
    • MarbleArch
      MarbleArch
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2007 Beiträge: 547
      Ich denke er wird diesen hier meinen

      http://www.twoplustwo.com/magazine/issue27/Albright0307.html