muss man AA preflop wirklich raisen?

    • Pokerface1989
      Pokerface1989
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2007 Beiträge: 48
      Known players: (for a description of vp$ip, pfr, ats, folded bb, af, wts, wsd or hands click here)
      BU:
      $24,15
      SB:
      $2,10
      BB:
      $10,90
      MP3:
      $3
      Hero:
      $10,20
      CO:
      $2

      0,05/0,10 No-Limit Hold'em (6 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.7 by www.pokerstrategy.cc.

      Preflop: Hero is MP2 with A:diamond: , A:club: . CO posts a blind of $0,10.
      Hero calls $0,10, MP3 raises to $0,30, 4 folds, Hero calls $0,20.

      Flop: ($0,85) 7:club: , 9:heart: , 4:heart: (2 players)
      Hero checks, MP3 bets $0,30, Hero raises to $2,10, MP3 raises to $2,70 (All-In), Hero calls $0,60.

      Turn: ($6,25) 8:diamond:
      River: ($6,25) 3:diamond:


      Final Pot: $6,25

      Diskutiert mal... a) mehr spieler gehen mit => pot größer
      b) chancen auf lose steigern sich

      Gleicht sich dieses Verhältnis ungefähr aus, wenn es denn wirklich voneinander abhängig ist. Nen kumpel hat auch auf nen viel höheren limit als ich mit AQs lose gegen AA, weil mein Kumpel preflop geraised hat und der mit AA nur gecalled, dann hat kumpel Q getroffen mit top Kicker keine flushgefahr und raised natürlich wieder und am ende hat er dann allin lose...

      Darum hab ichs selbst getestet und nun der post hier. Da sich das auf kein limit beschränkt, bin ich so frech und poste es hier :P
  • 58 Antworten
    • Knight20
      Knight20
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 1.051
      HUMBUG!!!! Asse preflop nicht raisen TOTALER HUMBUG!!!!!

      spätestens wenn dich so limper mit twopair, trips oder sowas weghauen, kommste ganz schnell von dieser spielweise ab :D aber ganz schnell.

      ne, wirklich der raise dient vorallem dazu den ganzen kleinkram zu eliminieren. du willst mit AA nicht viele Gegner haben, glaubs mir
    • Ardarandir
      Ardarandir
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2006 Beiträge: 3.216
      ich spiele meine Asse am liebsten auf set value in multiway pots :)
    • alaris
      alaris
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 9.558
      in ~3 Wochen Grau-Member

      Tschüü
    • castaway
      castaway
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 25.945
      Original von Knight20
      du willst mit AA nicht viele Gegner haben, glaubs mir
      Also er will es wahrscheinlich schon. Die Frage ist nur wie bringen wir ihn dazu es nicht mehr zu wollen? Gibt da doch bestimmt irgendwelche CIA-Methoden um den Willen zu beeinflussen :D
    • PsyFoXz
      PsyFoXz
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 171
      muss man AA preflop wirklich raisen?


      JAA JAA JAA!

      Du gewinnst auf Dauer mit Sicherheit mehr, wenn du mit deb Assen HU fast immer gewinnst, als wenn du jedes 3. mal in Multiway-Pötten verlierst, vor allem weil es sehr schwer ist, die Asse zu folden, wenn da nicht gerad 4/5 straight oder Flush liegen.

      Du hast einfach keine Overcards, die dir anzeigen, dass du geschlagen bist und wirst andauernd in 2pair und sets rennen und die totärgern... aber mach was du willst
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      ganz einfache Logik : AA auf der Hand ist ja nicht mehr als TPTK , die Chance das du dich noch verbesserst sind relativ gering .


      wenn am Flop noch 7 leute in der Hand sind ist die wahrscheinlichkeit das zumindest einer two pair , einen guten draw , ein set oder zumindest einen dreier getroffen hat sehr hoch.

      Gegen diese Hände liegst du immer hinten ...
      Und kaum einer trennt sich auf diesem Limit von 2pair oder besser ...



      Sprich mit AA willst du möglichst schon preflop allin , am Flop musst du damit dann schon deutlich vorsichtiger spielen ...


      Hab letztens mit AA gegen 72o !!! verloren , weil ich preflop firstin geraist habe , also nur 4BB und der das als einziger gecallt hat und two pair getroffen hat ...
    • getpoker
      getpoker
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2006 Beiträge: 136
      Original von tzare
      ganz einfache Logik : AA auf der Hand ist ja nicht mehr als TPTK
      und warum schlägt man dann mit AA jedes TPTK?
    • Pokerface1989
      Pokerface1989
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2007 Beiträge: 48
      ich frage hier weil ich bereit bin mich belehren zu lassen also von wegen ~3wochen graumember :P ....

      4 aussagen dagegen reichen mir um sie offensiv zu gamen, aber was ist mit SH?
      reicht da nicht ein kleinerer raise?
      BZW ich rede ja nicht nur davon die asse nicht zu raisen sondern bei einem raise nur zu callen oder reraisen? was ist da besser?
    • -=Diablo666=-
      -=Diablo666=-
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 3.290
      naja, ich will den pot vorm flop groß machen. du improvest beim flop selten, ergo zahlen dich danach meist nur noch bessere hände wie 2pair oder set aus ... gegen nen fish kannst es machen, aber viele leute gehn mit AQ bei Q high flop nicht broke ...
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      ähm sorry , formulierungsfehler ... es ist natürlich ein Overpair .

      Es ist aber genaugenommen nur das höchstmögliche pair .

      wenn jemand 23 hat und der Flop ist 23J

      dann liegt 23 vorne da es das niedrigste two pair ist aber imernoch mehr als AA was ja nur one pair ist ...
    • Pokerface1989
      Pokerface1989
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2007 Beiträge: 48
      ja 23 würde aber nicht drin bleiben wenn jmd anderes raised at preflop.... aber wenn shcon jmd raised warum reraisen? ist callen (am besten mit zögern) und flop reraisen, aber aufs derbste nicht besser? ich mein die meisten gehen bei reraise preflop eh mit und ob ich mein raise pre oder postflop lose macht kein unterschied,
      der einzige unterschied ist wenn er neu raised und ich reraise aufs derbste, weil ich durch set oder overpair zu 90% oder was weiß ich vorne liege (sofern kein flush droht), dann wird er eher callen odeR?

      ich frage weil bei mir irgendwie jede starke hand aufn river gespielt wird und seltener leute rausgehen, von daher wäre es sorum doch besser oder?
    • jackoneill
      jackoneill
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 2.480
      Du willst aber
      a) Pre-Flop soviel Geld wie moeglich in den Pot kriegen.
      b) Mit Haenden wie KK, QQ oder AK kannst du nicht callen sondern
      musst reraisen - also musst du's mit den Airlines ebenfalls tun
      Gruss,
      Jack
    • wise1980
      wise1980
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2006 Beiträge: 142
      Original von Knight20
      HUMBUG!!!! Asse preflop nicht raisen TOTALER HUMBUG!!!!!

      spätestens wenn dich so limper .. trips ... weghauen, kommste ganz schnell von dieser spielweise ab :D aber ganz schnell.
      Das passiert auch na ordentlicher Erhöhung! Glaubs mir. Irgendwie bekommst du Pocket Pairs auf PartyPoker nicht mehr zum preflop-fold.
    • tomi
      tomi
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2006 Beiträge: 1.414
      natürlich kann man asse preflop nur callen wenn du verlust machen willst
    • Pokerface1989
      Pokerface1989
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2007 Beiträge: 48
      kk ich frag nicht weiter is mir zuviel ironie hier... wenn ich nicht intressiert an tips bin würde ich wohl kaum fragen also keine giftigen comments mehr thx!-.-
    • qwertzui666
      qwertzui666
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 6.583
      das problem is, dass man postflop kaum eine hand dazu bewegen kann bei nem 10BB pot all in zu gehen, die einen nicht schlägt, sprich mehr als one pair ist.
      preflop ist das leichter. und wenn du nicht preflop all in bist, ist der pot am flop schon recht groß so dass man wieder mehr leute zum all in bewegen kann.
    • vold
      vold
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2006 Beiträge: 1
      Hier ein Beispiel: Ist mir gerade bei meinem ersten No-Limit-Spiel (Playmoney) passiert.
      Ich wäre bei einem Raise garantiert aus der Hand rausgegangen.
      Naturlich hatte ich dann sehr viel Glück.
      Leider habe ich als Mac-User kein Programm gefunden, um die Hand standardmäßig
      darzustellen, hoffe aber, dass es noch zu lesen ist.


      NO_LIMIT TEX_HOLDEM $500+$50 (Play Money),  #231,426,700
      High Point Single Table Tournament, 23 Apr 2007 12:53 PM ET

      Hero is BB with 3c, 8c ($8846)
      SB with Ac, Ah ($6154)
      ANTES/BLINDS
      SB posts blind ($150), Hero posts blind ($300).

      PRE-FLOP
      SB calls $150, Hero checks.

      FLOP: ($600) 4h, 8d, 3s
      Hero bets $600, SB calls $600.

      TURN: ($1800) 4h, 8d, 3s, 8s
      Hero bets $1,800, SB bets $5,254 and is all-in, Hero calls $3,454.

      RIVER: ($12308) 4h, 8d, 3s, 8s, Ks

      Hero wins $12,308.
    • ThePhantom
      ThePhantom
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 14.615
      ich hab eben 3 mal in folde mit AA 3 stacks verloren auf NL25 .... also ich weiss auch nicht, vermutlich werden diese pocket pairs doch einfach überschätzt, die leute haben mich mit 52 und 57 geschlagen (das andere mit 10er set ok) aber das obwohl ich preflop ordentlich geraised habe sogar aus early !!!!! haben mich gecallt und dann meine ganzen potsize bets bis zum river gecallt und dann der einen nen 2er two outer zu trips auf dem river getroffen, der andere sein gutshot auf dem river ...... ich mein hallo ?????? alles richtig gespielt und dann sowas ..... ich hab jeze keine ahnung mehr wie ich sowas überhaupt noch spielen soll ...... entweder gleich all in preflop, oder folden oder auf setvalue eher passiv .... was anderes fällt mir im moment nichtmehr ein so sauer wie ich bin ....... scheisse mann
    • lilBuddha87
      lilBuddha87
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 494
      Naja die Chance mit AA gegen einen Gegner zu verlieren ist immerhin 15%.
      Damit muss man Leben :D

      Zurück zum Topic:

      Man muss garnichts. Preflop Raise mit AA ist nur ein Tipp. Wenn ich an einem agressiven Tisch auf Early Pos zwei Asse habe, dann limpe ich nur und Reraise, wenn einer Preflop-raist.

      Ganz schlecht ist es nur, wenn man dann in einem unraised Pot den Flop sieht, weil da könnten die Gegner ALLES haben.