TT im SHC

    • Knallo
      Knallo
      Bronze
      Dabei seit: 30.05.2006 Beiträge: 4.906
      Ist, wie wir ja wissen, mit "Raise / Raise 1" zu behandeln.
      Ich mache aber jetzt schon seit einigen Tagen die Erfahrung, daß wenn ich die "Raise 1" Vorschrift befolge (also nach einem Raise 3-bette), ich sehr, sehr oft JJ, QQ usw. zu sehen bekommen, manchmal (da freue ich mich beinahe schon) ein AK, wo Top Pair getroffen wurde.

      Es liegt mir fern, zu behaupten, hier läge ein Fehler vor, aber es würde mich interessieren, ob nicht andere meine Meinung teilen, die vorgeschriebene Spielweise sei doch recht optimistisch.
  • 4 Antworten
    • Kampfschildkroete
      Kampfschildkroete
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2006 Beiträge: 1.833
      Original von Knallo
      Ist, wie wir ja wissen, mit "Raise / Raise 1" zu behandeln.
      Ich mache aber jetzt schon seit einigen Tagen die Erfahrung, daß wenn ich die "Raise 1" Vorschrift befolge (also nach einem Raise 3-bette), ich sehr, sehr oft JJ, QQ usw. zu sehen bekommen, manchmal (da freue ich mich beinahe schon) ein AK, wo Top Pair getroffen wurde.

      Es liegt mir fern, zu behaupten, hier läge ein Fehler vor, aber es würde mich interessieren, ob nicht andere meine Meinung teilen, die vorgeschriebene Spielweise sei doch recht optimistisch.
      Das wird wohl falsche Warhnemung sein, du wirst doch mehr an Situation erinnern, die du verlierst als gewinnst. Du kannst ja einfach verschiedene Situationen mit Pokerstove durchrechnen, da wirste merken, dass es schon stimmt die Hand pre-flop zu raisen.
    • soratami
      soratami
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2006 Beiträge: 459
      Also ich finde die Spielweise nicht zu optimistisch und habe auch gute Erfahrungen damit gemacht. Es werden viel zu viele Hände geraised von den meisten Spielern, es gibt auch viele die A9o raisen. Solchen unfertigen Händen musst du es so teuer wie möglich machen den Flop zu sehen. TT oder auch JJ sind immerhin MadeHands mit denen man meistens vorne liegt. Desweiteren erfährst du durch deine 3-bet mehr über die Hand des Gegners. Wenn er nun Preflop cappen wird, kannst du ihn auf AA-QQ/AK setzen und kannst dein Flopplay darauf einstellen. Wird deine 3-bet nur gecalled, weißt du das es keiner dieser Monser sein wird sondern vllt eine unfertige Hand wie AJ/AT usw. Ich finde es deshalb sehr wichtig diese 3-bet zu machen wenn vor einem geraised wurde.
    • Knallo
      Knallo
      Bronze
      Dabei seit: 30.05.2006 Beiträge: 4.906
      Danke für die Antworten. Es wird wohl so sein, daß ich einfach in letzter Zeit mit TT Pech gehabt habe. Gleicht sich ja auf Dauer wieder aus...
    • gear
      gear
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 4.809
      und es kann auch sein, dass das einfach subjektive wahrnehmung ist, wird bestimmt nicht sonderlich bemerkt, wenn man TT hat, eine overcard oder so kommt und der andere wegschmeisst, obwohl er preflop geraist hatte

      ansonsten agree @soratami, zusätzlich wollen wir natürlich das feld ausdünnen, um möglichst gegen 1 oder 2 gegner zu spielen, damit wir auch noch bei overcards gewinnen können, was bei einem multiway pot schwer wird