"Outs & Odds in depth" - Video

    • PEPcards
      PEPcards
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2007 Beiträge: 127
      Ich finde die Videos bisher superklasse und lerne bei jedem anschauen und danach nochmal gewisse Stellen wiederlesen jedemenge Neues.
      Jetzt habe ich mal die Frage nach Sinn und Unsinn ein Video mit Schwerpunkt auf Outs und Odds zu legen.
      Nur damit man mal die Theorie die man liest auch mal im Spiel angewendet sieht. (So nach dem Motto: Vorrechnen fuer Legastheniker)
      Im Ernst:
      Ist soetwas sinnvoll? Wirklich mal nur 4 Tische zu nehmen und bei jeden Haenden die man spielt das mal durchrechnen? (Potodds usw)
  • 2 Antworten
    • LieLinPa
      LieLinPa
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2007 Beiträge: 279
      Ich finde deine Idee eines Coaching Videos sehr interessant!!! Es reicht ja im Grunde ein einziges Video, um den Einstieg in die Out's & Odd's etwas zu vereinfachen. Die graue Theorie reicht sicherlich auch, aber ein z.B. 30 minütiges Video macht das ganze vielleicht noch deutlicher und auch verständlicher.


      Gruß
    • barthelli
      barthelli
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 3.879
      Ich glaube, dass die wenigsten da noch viel rechnen. Ich überschlage das immer. Wenn die Hand dann in die Hose geht, rechne ich das hinterher öfters nochmal nach, ob ich mich verschätzt habe.

      Oft werden ja in den Videos die Outs gezählt und darüber sinniert, ob die alle sauber sind. Und dann kommt ein "passt schon" und dann ein Push oder Call. Ich meine damit die Uservideos, nicht die von PS.de