umstieg zu sng?!

    • mrflopy
      mrflopy
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2007 Beiträge: 449
      hi leute!
      spiele im moment .5/1sh und habe ab und zu aus spaß maln 11er sng gezockt
      mitlerweile habe ich zwar nur 50 sngs gezockt aber mit nem roi von 28 ganz guten gewinn.
      meine frage ist nun. wie kann ich mich ins achen sngs weiterbilden ? habe die strat rtikel bei ps durchgelesen aber da war ja mehr preflop spiel erklärt.
      dieses sng power tool scheint ganz cool zu sein aber ich frage mich ob er im sng selber sagt was man tun muss oder man nur im nachhinnein hände reinladen kann um dann rauszufinden was besser gewesen wäre ? (hab nur die testversion, und "open tournament" ist imemr grau deshalb)

      gibt es bücher die sich explizit mit sngs beschäftigen ? bringen mir die nl artikel viel für das sng spiel ?
      und was haltet ihr von nem kompletten umstieg ?
      hab jemand was ähnliches gemacht und kann berichten ?

      grüße floppy

      ps: freue mich über jede antwort :)
  • 13 Antworten
    • SubZero2000
      SubZero2000
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 7.746
      Spiele zwar selber kein oder ganz selten SNG, aber in Sachen Büchern dürften dir Harrington on Hold'em 1 und 2 sehr viel weiterhelfen. Vor allem 2 beschäftigt sich detalliert mit der Thematik.
    • McIllroy
      McIllroy
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2006 Beiträge: 606
      HOH ist vor allem für MTTs und gibt daher viele für sngs nicht optimal anweisungen.
      im Millimumspost (sticky im sng bereich) ist jede menge webmaterial das sich mit allen bereichen der sngs beschäftigt.
    • alterego
      alterego
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 4.149
      Original von McIllroy
      HOH ist vor allem für MTTs und gibt daher viele für sngs nicht optimal anweisungen.
      im Millimumspost (sticky im sng bereich) ist jede menge webmaterial das sich mit allen bereichen der sngs beschäftigt.
      naja, so ca. 1/4 der beispielhände sind ja schon auf online stts bezogen. man kann halt nicht alles vom harrington auf sngs übertragen, aber ich denke wenn man sich ernsthaft mit der materie beschäftigen will ist das schon pflicht auch die harringtons zu kennen... vor allem das konzept des m im lategame ist sehr wichtig und wird sehr gut erklärt.
      der sticky im sng bereich ist aber auch sehr nice...
      für postflop play kannst schaden aber auch die nl cashgame artikel nichts. ist zwar auch nicht alles übertragbar, aber so geschichten wie potcontroll/protection oder contibets sind ja auch bei sngs wichtig.
    • kamikatze123
      kamikatze123
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2006 Beiträge: 533
      arbeite dich hier mal durch wenn du Zeit findest ;)
      http://forumserver.twoplustwo.com/showflat.php?Cat=&Number=1918735&page=0&view=collapsed&sb=5&o=14&fpart=1

      PS: kann mir jemand auf einfache Art und Weise erklären, wie man so einen Link anders benennt z.B klick this u.ä?
    • qwertzui666
      qwertzui666
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 6.583
      [*URL=link]name[*/URL]

      ohne *
    • kamikatze123
      kamikatze123
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2006 Beiträge: 533
      vielen dank =)
    • Arterion
      Arterion
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 442
      Glückwunsch zu dem bisher guten ROI, auch wenn er noch nicht sehr aussagekräftig ist.

      Kau dir auf alle Fälle SnGwiz und trainiere das Quiz. Das wichtigste, was du unbedingt beherrschen musst ist das ICM!

      Read auf den Gegner um seine Callingrange zu bestimmen + ICM = $$$ =)
    • alterego
      alterego
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 4.149
      Original von Arterion
      Glückwunsch zu dem bisher guten ROI, auch wenn er noch nicht sehr aussagekräftig ist.

      Kau dir auf alle Fälle SnGwiz und trainiere das Quiz. Das wichtigste, was du unbedingt beherrschen musst ist das ICM!

      Read auf den Gegner um seine Callingrange zu bestimmen + ICM = $$$ =)
      check dir lieber spade icm, das ist viel billiger und imo besser in der bedienung...
      aber bei den loosen gegnern auf den 11ern kann man meist eh nur relativ tight pushen, da bringt einem icm nicht gerade eine große edge.
      wichtiger wird es wenn die callingrange der gegner tighter wird...
    • mrflopy
      mrflopy
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2007 Beiträge: 449
      was genau isn nen icm und wo gibt es dieses spade icm ?
      wenn die mods das wieder sperren wegen links <_< dann sag mir halt wie ich googlen muss weilich beim googlen unter spade icm nix gefunden habe
      grüße
    • alterego
      alterego
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 4.149
      ICM Programme
      einen artikel über icm (independent chip model) gibts im nl strategieteil...
    • mrflopy
      mrflopy
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2007 Beiträge: 449
      hey danke :)
      du scheinst selber sngs zu spielen.
      was fürn skin benutzt du ?
      ich habe nen skin wo man nicht sieht wann die blinds steigen usw ?
      haste nen tip oder nen anderen guten den du benutzt ?
      den normalen von pp willich auf keinen fall
    • alterego
      alterego
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 4.149
      pssst, ich bin bei den sternen unterwegs...
      aber klar, der normale pp skin geht halt gar nicht klar, total unübersichtlich und hässlich.... hier im forum gibts aber genug skins, die nicht so ablenkend sind... ausserdem empfielt sich der party bet script oder dieses sng paket runterzuladen (musst du mal im sng forum suchen) damit man die raisesizes nicht immer per hand eingeben muss...
    • mrflopy
      mrflopy
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2007 Beiträge: 449
      kein sng packet gefunden
      finde eh fasst nie was bei der suchfunktion :D
      link wäre n1
      danke nochmal für die viele hilfe
      mein roi ist nach 100 sngs auf 51% ich weiß 100 sngs aba trotzdem :D