6 Table SSS

    • derBolzen
      derBolzen
      Global
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 410
      Jo also ich hab gestern mal von 4 auf 6 Tische gesteigert aber irgendwie läuft das nicht so ganz. Hab das Gefühl, ich mach mehr Verlust durch Rebuyn, weil ich wegen den Blinds wieder bei 1.50$ (bei NL10) angekommen bin, als ich durch gewonnene Hände gut mache. Und ich siel jetzt nicht anders als bei 4 Tischen und streng nach SHC. Trotzdem hab ich gestern 5 Stacks verloren. Kann das ein Downswing sein? Und soll ich jetzt mit 6 Tischen weitermachen? Also ich komm mit 6 noch gut klar, wird nich irgendwie zu stressig, bin aber halt ein bisschen verunsichert und hab wohl Angst meine restliche BR da zu verfeuern :/
  • 22 Antworten
    • matzi25
      matzi25
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 1.001
      Hi derBolzen,
      dass du zu viel durch rebuyen verloren hast hat nichts mit den 6 tischen zu tun. Es werden einfach keine Hände gekommen sein und 5 stacks runter ist ein normaler swing bei ein SSS-session. Also wenn du dich sicher fühlst, nicht hektisch wirst und du denkst dass du weiterhin dein A-Game spielen kannst spricht absolut nichts gegen die 6 tische.
    • castaway
      castaway
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 25.945
      btw Bolzen: Ich finde deine Sig lustig :D
    • RiverPh0enix
      RiverPh0enix
      Bronze
      Dabei seit: 11.08.2006 Beiträge: 635
      Das Schöne an der SSS ist, man kann sie größtenteils automatisiert spielen. Wenn du die Standardmoves alle 200mal gemacht hast, sind mehr Tische überhaupt kein Problem.

      Ich spiele momentan 8 gleichzeitig, Fernsehen, mit dem Mädel rummachen und so Späße sind dann allerdings nur bedingt drin...

      Das mit dem Verlust durch die Blinds ist natürlich Unsinn :D
    • derBolzen
      derBolzen
      Global
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 410
      Original von matzi25
      Hi derBolzen,
      dass du zu viel durch rebuyen verloren hast hat nichts mit den 6 tischen zu tun. Es werden einfach keine Hände gekommen sein und 5 stacks runter ist ein normaler swing bei ein SSS-session. Also wenn du dich sicher fühlst, nicht hektisch wirst und du denkst dass du weiterhin dein A-Game spielen kannst spricht absolut nichts gegen die 6 tische.

      Alles klar ok dann bleib ich bei 6 Tischen. Mit BSS wird das ja dann besser oder? Man muss ja nicht nach 50 Cent rebuyn?

      @castaway: Heee das war das erste mal das ich bei nem Turnier was gewonnen hab :D Und Kleinvieh macht auch Mist :D
    • NeeDWeeD
      NeeDWeeD
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2006 Beiträge: 1.276
      bei BSS kannste auch schon nach 20 cent rebuyen, willst ja immer den größtmöglichen gewinn machen können
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      gibt es ned auch rebuy scripte oder funzen die nur bei 100bb ?
    • igel2006
      igel2006
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 3.255
      Als SSS-Spieler brauchste erst ab 7 BB zu rebuyen, wenn Du weißt, wie man bis dahin spielen muss ;)

      LG

      PS: Gestern im Saldo 16 Stacks down :(
    • AndyTheke
      AndyTheke
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2006 Beiträge: 274
      16 is doch garnix, bin überragende 23 stacks down.
    • DPL00
      DPL00
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 393
      Original von NeeDWeeD
      bei BSS kannste auch schon nach 20 cent rebuyen, willst ja immer den größtmöglichen gewinn machen können
      Die optimale Stackgröße liegt zwischen 13 und 16 BB.
    • qwertzui666
      qwertzui666
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 6.583
      lol, aber ned bei BSS
    • DPL00
      DPL00
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 393
      Topic: "6 Table SSS"
    • Pseudomage
      Pseudomage
      Global
      Dabei seit: 03.01.2007 Beiträge: 533
      Ich bin heute von NL10 auf NL25 umgestiegen. Nachdem ich dann durch einen Downswing (Es war wirklich einer weil ich sehr oft mit KK in AA gerannt bin oder ein Two Pair von einem Dominated TwoPair das zum FH wurde, gebeatet wurde. Die Aces die von Sets geschlachtet wurden mal garnich eingerechnet.) gerade 8 Shorty-Stacks verloren hatte, entschied ich mich einfach die Anzahl der Tische mal zu erhöhen. Habe ja vorher auch erfolgreich SSS an 4 Tischen NL10 gespielt.
      Mag sein, dass ein bisschen Tilt dabei gewesen ist, glaube ich aber nicht, da ich weiterhin mein A-Game gespielt habe. Jedenfalls bin ich dann auf 8 / 9 Tische gekommen. (Dabei sei angemerkt, dass auch einige Jackpottische dabei waren, weil einfach nicht genug normale frei wurden! Das Angebot an NL25 Tischen ist echt arm.)

      Und was soll ich sagen: Lief eigentlich ganz gut. 9 Tische waren garkein Problem mit der SSS weil ich meistens entweder das Häkchen auf Check/Fold oder Fold setzen und mich der nächsten Hand widmen konnte. Falls dann mal eine Hand kam die gespielt wird, wird diese meist sowieso geraist. Habe es mir jedenfalls komplizierter vorgestellt mal mehr als 4 Tische zu spielen.

      Jedenfalls hatte ich nach knapp zwei Stunden wieder 12 Shortystacks dazu gewonnen (endlich haben die Aces gehalten und es haben sich Sets materialisiert, etc. Der DS war vorbei).


      @ Threadersteller: Ob du mehr oder weniger Tische spielst, ändert nichts daran, wie schnell du die Blinds nachkaufen musst. Klar, bei 6 Tischen musst du eventuell 6x öfter nachkaufen als wenn du nur einen Tisch bespielst, dafür hast du aber auch eine 6x größere Chance auf eine gute Hand und auf einen Gewinn. Es geht bei der Tableanzahl letztendlich nur um Zeit und um Spielqualität. Wenn du auf einem Tisch dein A-Game spielst, geh auf zwei. Spielst du auf zwei Tischen dein A-Game dann geh weiter auf drei, etc. Ich finde es schon wichtig, dass man an die Grenzen seiner Möglichkeiten geht, immerhin ist Zeit auch ein wertvolles Gut. Was bringen dir X BB/Stunde/Tisch wenn du nur einen Tisch spielst? Möglicherweise hast du bei 6 Tischen nur 0,5X BB/Tisch aber dann sind 3X BB/Stunde immer noch mehr als 1X, ne?
      Ist nur meine Meinung. Probier's einfach mal aus. Bevor ich meine 9 Tables gespielt habe, hatte ich auch großen Respekt vor so einer großen Anzahl. Aber es ist einfacher als du glaubst. UND mach dir vor allem keine Sorgen um die Mehrzahl an Blindeinsätzen/Zeit, das gleicht sich alles wieder aus, wenn du erst mal gute Hände bekommst ;)
    • qwertzui666
      qwertzui666
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 6.583
      Original von DPL00
      Topic: "6 Table SSS"
      jo, aber du hast nen bigstack zitiert und gesagt die optimale größe wärn 13-16bb, dass du von sss geredet hast war mir schon klar.
    • DPL00
      DPL00
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 393
      Original von qwertzui666
      Original von DPL00
      Topic: "6 Table SSS"
      jo, aber du hast nen bigstack zitiert und gesagt die optimale größe wärn 13-16 stacks, dass du von sss geredet hast war mir schon klar.
      Shame on me :D
    • sinchris
      sinchris
      Einsteiger
      Dabei seit: 11.03.2005 Beiträge: 10
      sorry leute aber ich bi seit kurzen erst hier und hätte die dümmste frage überhaupt was ist sss und was ist bss ?

      habe mir poker mehr oder weniger erfolgreich beigebracht und hab es mit 0cent auf 1400dollar hochgezockt ( everest poker sei dank)aber habe nie im internet nach irgendwelchen abkürzungen gesucht.

      wie groß ist dein monitor dass du 8 table spielen kannst ? ich spiele 6 tische und da istbei meinen 20zöller schluss eigentlich will sie ja net überlappen. oder spielst du auf 2 monitoren?
    • Pseudomage
      Pseudomage
      Global
      Dabei seit: 03.01.2007 Beiträge: 533
      Ich hab nen 19"-TFT. Bei 9 offenen Tischen inklusive Überlappungen ist der auch schon voll. Aber es funktioniert.

      Von 0 auf 1400$ selbst hochgearbeitet? Respekt.
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      sss heißt du spielst extrem tight und nur mit rund 20BB am tisch.

      bss ist einfach deepstack mit dem maximal möglichen an den tisch setzen.



      @pseudomage

      ich komme mit 17" moni und 9 tischen grad so klar, ist aber schon sehr klein...
    • mukzr
      mukzr
      Black
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 8.922
      erm... ich muss sagen, ich kann allen nur, die schon ne weile zoggen 12-tabling ans herz legen.

      ich hab nen 17'' monitor :P

      einfach nicht "tile tables" sondern die tables "cascaden" ... das sie so übereinanderlappen. da hast jeden tisch in max. größe, und das mit dem aufblinken etc. stört dich nach 1500 händen nicht mehr...

      hin und wieder passierts dass man mal ausgedealt wird, aber das stört ja nicht, weil man ja einfach wieder auf BB warten kann... weil auf den anderen 11 tischen wirds eh ned langweilig...

      muss sagen, ich könnt mir weniger nimmer vorstellen, weil ich mich sogar in letzer zeit immer öfter dabei ertappe, dass mir langweilig wird...

      hin und wieder, wenn man zb. auf 3 tischen 30bb hat, und auf 3 anderen tischen hat man AK, KK, JJ dann wirds schon bisserl stressig, weil man ja sofort nen neuen tisch haben will, und alles soll locker flockig gehn ^^

      will jetzt niemanden dazu ansticheln, sofort mit 12-tabling anzufangen, aber ich hab mit 4 angefangen... dann auf 8, und dann sofort auf 12...
      hab aber früher auch viel CoD und WC3 gespielt, wo man schon einiges an micro (fingerfertigkeit) braucht...

      lg mukzr
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      irgendwie behagt mir das nicht, wenn ich nicht wenigstens ale tische halb sehe.

      hab immer angst ich verpasse etwas auf den nicht aktiven tischen...
    • 1
    • 2