Nl 25 Sss

    • CN007
      CN007
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2007 Beiträge: 3
      Hallo ich bin heute auf NL25 SSS gwechselt und es hat mich auch gleich umgehauen. auf NL10 SSS war ich ganz gut, denke ich mal. Also da hab durschnittlich alle drei Sessions 5 staks klargemacht und bin heute mal gewechselt, als ich den Bonus freigespielt hab. Ich hab jetzt gerade aufgehört zu spielen als ich mit AA all in gegen 55 verloren hab, ich weiß sowas passiert mal, aber ich hab heute 7 staks verloren und hab jetzt Angst um meine BR und dass es so weiter geht. Kann mir jemand helfen oder hat auch so etwas erlebt? Das ist echt schlimm.
  • 22 Antworten
    • DPL00
      DPL00
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2006 Beiträge: 393
      So was hab ich echt noch nie erlebt...
    • Ronie
      Ronie
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 66
      7 Stacks sind doch nichts. Vor allem nicht bei der SSS.
    • skelo
      skelo
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2005 Beiträge: 1.387
      Gewöhne dich dran:

      Swings bei der SSS können auch bis 20-25 Stacks noch normal sein. So 10 Stacks habe ich fast jeden Tag.

      Und außerdem wenn du jede Session mit 5 Stacks Gewinn abgeschlossen hast, hattest du mehr Glück als Pech!
    • Wuermchen300
      Wuermchen300
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2006 Beiträge: 984
      Für den Fall, dass das hier keine Satire ist:
      Du weisst nicht, was noch auf dich zukommt. Du weisst es wirklich nicht. Also halte dich lieber strikt ans BRM.
    • DigitalRaid
      DigitalRaid
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2006 Beiträge: 4.654
      Anzahl Beiträge --> keine Satire.
    • promoe
      promoe
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 1.694
      whining > playing
      Is immer so geil, wenn Leute ihre 35$ verlieren und meinen die Welt bricht zusammen. Kommt mal bitte auf höhere Limits und wenn ihr dann eure 500$+ verbratet isses ja ok, dass hier gepostet wird, aber diese Trinkgeldbeträge, vorallem bei nem Game, dass 0 (ZERO!) skill verlangt sondern nur glücksabhängig ist dann dick zu beklagen ist echt nurn Schmunzeln wert. Ihr habt null Plan von Poker (dank SSS) und mault dann rum, weil ihr 4 All ins verloren habt, in denen ihr favourite wart. Spielt ma bitte SNGS oder "richtiges" Poker, dann versteht ihr vielleicht auch mal, dass man locker 10 coinflips in Folge verlieren kann, bzw. 200BB down eben einfach mal so nebenbei vorkommen. Ganz ehrlich: Freut euch doch, dass es auf diesen Limits n Witz an Geldbeträgen ist, denn wenn ich ma kurz 100BB verlier (was locker passieren kann "OMFG") gehts allmählich innen Bereich der 10x eure BR ist, bei anderen hier ist es locker 40x eure BR.
      Aber klar, wer nicht jaulen kann ist nicht happy....
    • Marvl
      Marvl
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 3.556
      Nu übertreib ma nich...
      Ist doch alles relativ.
      Könnte genausogut 'n Milliardär daher kommen und alle auslachen, die sich über 'n verlust von lächerlichen $100.000 aufregen.

      Aber in einem haste wohl recht:
      SSS hat wenig mit Poker zu tun.
      Kann mir nicht vorstellen, dass sowas spaß macht.
    • Wuermchen300
      Wuermchen300
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2006 Beiträge: 984
      Original von Marvl
      SSS hat wenig mit Poker zu tun.
      Kann mir nicht vorstellen, dass sowas spaß macht.
      Es soll halt auch Leute geben, die des Geldes wegen pokern.
    • richrather
      richrather
      Bronze
      Dabei seit: 24.12.2006 Beiträge: 140
      es soll auch leute geben denen die sss spass macht :rolleyes:
    • Kysus80
      Kysus80
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2006 Beiträge: 1.632
      Original von richrather
      es soll auch leute geben denen die sss spass macht :rolleyes:
      Really?

    • CN007
      CN007
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2007 Beiträge: 3
      ja meine BR ist ja nicht so groß und das war das erste Mal das ich NL25 gespielt hab, deswegen kam mir der Verlust so viel vor. Ich hab jetzt eine Stunde meditiert und seh schon das war halb so schlimm. danke leute
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Genau, 1h über die SSS zu meditieren sollte reichen um anschließend mit richtigem Poker anzufangen^^
    • skelo
      skelo
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2005 Beiträge: 1.387
      Dann kommt doch mal auf NL1000 und spielt mit mir ne Runde!
    • skelo
      skelo
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2005 Beiträge: 1.387
      Original von promoe
      whining > playing
      Is immer so geil, wenn Leute ihre 35$ verlieren und meinen die Welt bricht zusammen. Kommt mal bitte auf höhere Limits und wenn ihr dann eure 500$+ verbratet isses ja ok, dass hier gepostet wird, aber diese Trinkgeldbeträge, vorallem bei nem Game, dass 0 (ZERO!) skill verlangt sondern nur glücksabhängig ist dann dick zu beklagen ist echt nurn Schmunzeln wert. Ihr habt null Plan von Poker (dank SSS) und mault dann rum, weil ihr 4 All ins verloren habt, in denen ihr favourite wart. Spielt ma bitte SNGS oder "richtiges" Poker, dann versteht ihr vielleicht auch mal, dass man locker 10 coinflips in Folge verlieren kann, bzw. 200BB down eben einfach mal so nebenbei vorkommen. Ganz ehrlich: Freut euch doch, dass es auf diesen Limits n Witz an Geldbeträgen ist, denn wenn ich ma kurz 100BB verlier (was locker passieren kann "OMFG") gehts allmählich innen Bereich der 10x eure BR ist, bei anderen hier ist es locker 40x eure BR.
      Aber klar, wer nicht jaulen kann ist nicht happy....
      Sorry aber wer keine Ahnung hat, sollte auch nichts über die SSS schreiben!

      Und wegen lächerlichen $500 downs muss man noch lange nicht rumheulen. Bei mir sind Swings von $3.000 bis $4.000 an der Tagesordnung!
    • Marvl
      Marvl
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 3.556
      Original von skelo
      Original von promoe
      whining > playing
      Is immer so geil, wenn Leute ihre 35$ verlieren und meinen die Welt bricht zusammen. Kommt mal bitte auf höhere Limits und wenn ihr dann eure 500$+ verbratet isses ja ok, dass hier gepostet wird, aber diese Trinkgeldbeträge, vorallem bei nem Game, dass 0 (ZERO!) skill verlangt sondern nur glücksabhängig ist dann dick zu beklagen ist echt nurn Schmunzeln wert. Ihr habt null Plan von Poker (dank SSS) und mault dann rum, weil ihr 4 All ins verloren habt, in denen ihr favourite wart. Spielt ma bitte SNGS oder "richtiges" Poker, dann versteht ihr vielleicht auch mal, dass man locker 10 coinflips in Folge verlieren kann, bzw. 200BB down eben einfach mal so nebenbei vorkommen. Ganz ehrlich: Freut euch doch, dass es auf diesen Limits n Witz an Geldbeträgen ist, denn wenn ich ma kurz 100BB verlier (was locker passieren kann "OMFG") gehts allmählich innen Bereich der 10x eure BR ist, bei anderen hier ist es locker 40x eure BR.
      Aber klar, wer nicht jaulen kann ist nicht happy....
      Sorry aber wer keine Ahnung hat, sollte auch nichts über die SSS schreiben!

      Und wegen lächerlichen $500 downs muss man noch lange nicht rumheulen. Bei mir sind Swings von $3.000 bis $4.000 an der Tagesordnung!
      Hm...
      Zugegeben, bin eigentlich eher FL-Spieler und hab keine Ahnung von SSS.

      Nur, wenn ich mal an einem NL-Tisch sitze, dann ist folgendes das Standard-Szenario:
      Shorty raist seinen halben Stack mit AJ, trifft nicht und pusht die andere Hälfte wg. committed oder was weiß ich - und ich atme ihn ein.
      Der nächste kommt an den Tisch, wird eingeatmet.
      Etc. etc.

      Mag sein, dass sie ab NL1000 etwas geschickter spielen...

      Nach den SSS-Strategieartikeln, die ich bisher gesehen habe, scheint sich der Skill auf das ablesen irgendwelcher Preflop-Charts zu reduzieren.

      Das alles schürt natürlich Vorurteile.

      Lasse mich gern bekehren.

      Nur wirkt die Argumentation "ihr habt alle keine Ahnung und meine Swings sind viel fetter als eure armseligen $500" nicht sehr überzeugend.
    • mukzr
      mukzr
      Black
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 8.922
      Original von Marvl
      Original von skelo
      Original von promoe
      whining > playing
      Is immer so geil, wenn Leute ihre 35$ verlieren und meinen die Welt bricht zusammen. Kommt mal bitte auf höhere Limits und wenn ihr dann eure 500$+ verbratet isses ja ok, dass hier gepostet wird, aber diese Trinkgeldbeträge, vorallem bei nem Game, dass 0 (ZERO!) skill verlangt sondern nur glücksabhängig ist dann dick zu beklagen ist echt nurn Schmunzeln wert. Ihr habt null Plan von Poker (dank SSS) und mault dann rum, weil ihr 4 All ins verloren habt, in denen ihr favourite wart. Spielt ma bitte SNGS oder "richtiges" Poker, dann versteht ihr vielleicht auch mal, dass man locker 10 coinflips in Folge verlieren kann, bzw. 200BB down eben einfach mal so nebenbei vorkommen. Ganz ehrlich: Freut euch doch, dass es auf diesen Limits n Witz an Geldbeträgen ist, denn wenn ich ma kurz 100BB verlier (was locker passieren kann "OMFG") gehts allmählich innen Bereich der 10x eure BR ist, bei anderen hier ist es locker 40x eure BR.
      Aber klar, wer nicht jaulen kann ist nicht happy....
      Sorry aber wer keine Ahnung hat, sollte auch nichts über die SSS schreiben!

      Und wegen lächerlichen $500 downs muss man noch lange nicht rumheulen. Bei mir sind Swings von $3.000 bis $4.000 an der Tagesordnung!
      Hm...
      Zugegeben, bin eigentlich eher FL-Spieler und hab keine Ahnung von SSS.

      Nur, wenn ich mal an einem NL-Tisch sitze, dann ist folgendes das Standard-Szenario:
      Shorty raist seinen halben Stack mit AJ, trifft nicht und pusht die andere Hälfte wg. committed oder was weiß ich - und ich atme ihn ein.
      Der nächste kommt an den Tisch, wird eingeatmet.
      Etc. etc.

      Mag sein, dass sie ab NL1000 etwas geschickter spielen...

      Nach den SSS-Strategieartikeln, die ich bisher gesehen habe, scheint sich der Skill auf das ablesen irgendwelcher Preflop-Charts zu reduzieren.

      Das alles schürt natürlich Vorurteile.

      Lasse mich gern bekehren.

      Nur wirkt die Argumentation "ihr habt alle keine Ahnung und meine Swings sind viel fetter als eure armseligen $500" nicht sehr überzeugend.
      ich würd sagen du hast im großen und ganze recht...
      spiel zwar selber SSS NL10 ... aber gibt viele, die einfach schlecht spielen...
      die lesen halt was von wegen PREMIUMhand... und glauben, mann kann nimmer damit verlieren...

      ich spiel bei weitem auch sicher nicht perfekt... aber viele haben halt keien ahnung, wo eine contibet sinn macht, wie man bettet auf welcher board-struktur, etc. pp...

      und vor allem gibts so witzbolde, die, wenn sie was treffen immer 1/4 potsize betten.... und wenn sie nichts treffen AI pushen :P ... sind ja "nur" 2$ ...


      aber würd auch nicht sagen, dass man einfach nur SHC ablesen muss... grade bei den preflop entscheidungen wirds schon hin und wieder etwas schwieriger... sind halt nur insgesamt 2$ aber ich glaub gerade an dem scheitern die meisten.... sie raisen preflop auf .60$, 1 callt, es sind 1.35$ im pot... contibet: .70$, der gegener pushed, und wir haben nix getroffen, dann hoffen halt die meisten noch was zu treffen, oder sagen sich: egal.. die .70$ schieb ich auch noch rein.

      is halt so ein typischer fehler den viele machen... oder auch das callen eines 4bb raises mit einem kleinem pocket pair, und dann: *hoffaufsetdannstackichihn* :D

      (: mukzr

      ps: könnt gerne was bzw. viel kritisieren, da ich selber zwar schon ne weile SSS spiele, aber bei weitem nicht perfekt bin :P
    • skelo
      skelo
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2005 Beiträge: 1.387
      Ich möchte mir ganz ehrlich nicht die Arbeit machen, jemanden der sich mit der SSS nicht beschäftigt hat, den ganzen Sinn zu erklären.

      Fakt ist:
      Wer die SSS (fast) perfekt spielt, kann gegen JEDEN (!!!) Spieler mit BS auf LANGE Sicht gewinnen. Es ist bei der richtigen Spielweise mathematisch nicht möglich, dass der BSS-Spieler gegen einen SSS-Spieler eine Edge hat.

      Wie gesagt, es würde zu lange dauern, dies alles im Detail zu erklären. Und wenn ihr meint, die SSS hätte nichts mir Poker zu tun und man könnte die SSS-Spieler leicht lesen, dann 3 Vorschläge an euch:

      1.) Informiert euch ganz genau über die SSS, dann merkt ihr dass eure Meinung falsch ist.

      2.) Fragt einfach mal Korn dazu (bzw. sucht seine Meinung darüber im Forum)

      3.) BITTE kommt doch zu mir (NL1000) und nehmt mir mein Geld ab!
    • skelo
      skelo
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2005 Beiträge: 1.387
      Original von Marvl
      Hm...
      Zugegeben, bin eigentlich eher FL-Spieler und hab keine Ahnung von SSS.

      Nur, wenn ich mal an einem NL-Tisch sitze, dann ist folgendes das Standard-Szenario:
      Shorty raist seinen halben Stack mit AJ, trifft nicht und pusht die andere Hälfte wg. committed oder was weiß ich - und ich atme ihn ein.
      Der nächste kommt an den Tisch, wird eingeatmet.
      Etc. etc.
      Halben Stack raist man als SSS-Spieler First-In niemals, sondern nur 3-5 BB (also maximal 1/4 Stack).
      Einen halben Stack könnte man nur raisen, wenn vorher einige Leute gelimpt sind (müssten aber im Prinzip 6 Limper + die beiden Blinds sein). Oder man reraist auf einen Raiser vor einem auf seinen halben Stack.

      Mit AJ spielt man aber definitiv grundsätzlich nur aus late position und aus den Blinds (aber auch nicht immer). Einen Reraise mit AJ macht man nur in absoluten Ausnahmefällen (als BB gegen den SB, sofern man gute Reads hat).

      Wie du siehst, ist das von dir beschriebene Spiel, überhaupt nicht nach SSS gespielt.
    • Marvl
      Marvl
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 3.556
      Hab ich mir schon fast gedacht.

      Ich glaube auch, dass SSS, so tumb sie auch wirken mag, nicht exploitable ist.

      Deepstack hat wahrscheinlich nur seine Berechtigung, wenn andere Deepstacks am Tisch sitzen, die noch schlechter spielen als man selbst.

      Da es nicht schaden kann die spietheoretisch optimale Strategie zu kennen, oder sogar selbst mal zu versuchen, würde ich gerne Wissen:

      Wenn man sich short an den Tisch setzt und tight spielt, ist man dann schon ein SSS-ler oder gibt es auch essentielle SSS-spezifische Konzepte, die man unbedingt kennen muss?

      Falls ja, wo finde ich die?
    • 1
    • 2