Ab wann Tisch verlassen?

    • redvalium
      redvalium
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 18
      Wie entscheidet ihr das?

      Ich habe mir jtzt vorgenommen das ich je nach blind größe ein verlust und gewinn limit setze. verlust ist relativ einfach einzuschätzen... kann man ja in % schritten machen.

      Aber beim gewinn ist das etwas anderes. ich merke immer wieder das ich mein geld verdoppel, konzentriert gespielt, und dann das geld wieder verliere. Also habe ich mir gesagt.. wenn ich 10 BB gewinn habe gehe ich vom tisch wenn ich 5 BB's wieder runter bin (5 BB gewinn) bei 20 10 usw. würdet ihr das als Sinvoll sehen?

      Es ist logisch das ich weiter an meiner Konzentration arbeiten muss und nach gewinn nicht einfach lose spielen darf... aber das ist manchmal gar nicht so einfach ^^ man glaubt manchmal einfach nicht das man mit AK nach 5 gewonnen händen verlieren kann (zumindest als anfaänger passiert das noch sehr oft)

      also eure Meinung und evt. auch wie ihr das handhabt.

      so long
      Red
  • 7 Antworten
    • PitPoker
      PitPoker
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2006 Beiträge: 24
      Also einmal natürlich wenn der Tisch Shorthanded wird (spiele zur Zeit noch nur Fullring) - klar.

      Ansonsten hauptsächlich per Selbstanalyse. Merke, dass ich irgendwann anfange "spaßlos" nach Schema-F die Tische durchzuklicken. Dann mache ich Pause. Meist habe ich zudem ein Zeitlimit - so ne Stunde üblicherweise am Stück - läuft es gerade sehr gut, spiele ich noch mal weiter - verliere ich dann aber, geh ich raus.
    • TursWolm
      TursWolm
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2006 Beiträge: 3.831
      Wenn ich an einem Tisch ca 40 BB verloren habe, dann geh ich auf alle Fälle. Ansonsten wechsle ich den Tisch, wenn zu viele Sharks am Tisch sitzen und keine Fische mehr. Dann ist es mir egal, ob ich im Plus oder Minus bin am Tisch. Wenn ich gewinne wechsel ich nicht, es sei denn die Fische, die mir den Gewinn finanziert haben, verlassen den Tisch. Es macht ja keinen Sinn einen guten Tisch zu verlassen, nur weil man gewinnt.

      BTW Ich spiel momentan .5/1 SH.
    • Witman
      Witman
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2006 Beiträge: 3.234
      Original von TursWolm
      Wenn ich an einem Tisch ca 40 BB verloren habe, dann geh ich auf alle Fälle.

      BTW Ich spiel momentan .5/1 SH.
      Oha... ich glaub ich hab bisher noch nie mehr als 20 BB an einem Tisch verloren (toitoitoi) - ich freu mich auf meinen Umstieg auf SH... :D

      Naja auf jeden Fall mach ich es so: Wenns an nem Tisch läuft, und die Spieler die mich auszahlen nicht wegrennen bzw. durch neue Fische ersetzt werden, bleib ich sitzen solange es meine Konzentration und meine Zeit zulässt...
      Wenns eher nicht läuft, bzw. wenn ich nur auf der Stelle trete weil der Tisch einfach zu tight ist, hör ich auf, man soll ja schließlich nur spielen wenn man nen Vorteil für sich erkennt.

      Ich halte mich da also nicht an bestimmte BB-Grenzen... ;)
    • PitPoker
      PitPoker
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2006 Beiträge: 24
      noch ne Strategie: Viel trinken beim Pokern (Wasser, nicht Alk) - wenn Ihr pissen müsst macht Pause :tongue:
    • redvalium
      redvalium
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 18
      ja wenn ich gewinne bleib ich natürl ich auch am tisch :D das wäre nun wirklich deppert wenn ich da einfach gehen würde... nach oben hin setze ich mir ja auch keine Grenze...

      Die grenze ist ja für unten. damit ich meinen Gewinn sichere und nicht wieder "verhöker" was ich zu gerne mache ^^ 12.50 auch 30 hoch und dann auf einmal bin ich bei 11$ ... und das soll mir halt nicht mehr passierten... daher die grenzen das ich wenn ich mir schon gewinn erspielt habe ich den nicht wieder komplett verballer... ich fahre damit eigentlich auch ganz gut. Meistens hör ich dan nauch erstmal für nen weilchen auf und wechsel nicht sofort den tisch... hat ja meistens nen grund warum das geld weniger wird ^^

      noch ne Strategie: Viel trinken beim Pokern (Wasser, nicht Alk) - wenn Ihr pissen müsst macht Pause


      :D werds mal ausprobieren ;)
    • MSI
      MSI
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2007 Beiträge: 137
      Also so lange es gut läuft und die konzentration da ist bleibe ich auf jeden Fall bis sich die besten Kunden vom Tisch verabschieden.
      Wenn ich merke das ich keinen Fuß auf den Boden kriege, dann ab durch die Mitte.
      Lieber mit nen paar BB down gehen und am nächsten Tag neu starten, als versuchen da krampfhaft was zu reissen. Das geht meißt eh schief....
    • redvalium
      redvalium
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2007 Beiträge: 18
      Original von MSI
      Wenn ich merke das ich keinen Fuß auf den Boden kriege, dann ab durch die Mitte.
      Lieber mit nen paar BB down gehen und am nächsten Tag neu starten, als versuchen da krampfhaft was zu reissen. Das geht meißt eh schief....
      ich denke mal das bei einigen anfängern der stoltz dem ganzen ein strich durch die rechnung macht (stichwort disziplien?)