Rhetorische Frage vs. Suggestivfrage

  • 18 Antworten
    • CorPOK
      CorPOK
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 501
      aus dem Bach heraus, ohne wikiartikel vorher zu lesen:
      Suggestivfragen sollen beim Befragten eine bestimmte Antwort, Meinung erzeugen. ihn quasi von etwas überzeugen, ihm etwas einreden. mehrere meinungen wären hier eigtl richtig, bzw hängt vom subjektiven standpunkt ab.

      Rhetorische Fragen verlangen keine Antwort, da es hier eigtl keine andere Meinungen geben kann, sofern der kern der frage objektiver Natur ist. ist nur ein stilmittel, hat mehr ähnlichkeit mit einer aussage, als mit einer frage.
    • Tezet
      Tezet
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2006 Beiträge: 2.428
      Bei der rhetorischen Frage gehst du davon aus, dass dein Gegenüber die Antwort kennt, ebenso wie du sie schon kennst. Sie wirkt provokant, schon fast hämisch.

      Bei einer Suggestivfrage kennst du die Antwort des Gegenübers nicht, du legst sie ihm aber durch die eigene Formulierung in den Mund.

      edit: corpok war schneller :)
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Rhetorische Frage:
      Eine Frage, bei der einem die Antwort klar ist.

      Beispiel: auf welchem Kontinent liegt Deutschland.

      Suggestivfrage:
      Eine Frage, auf die man eine bestimmte Antwort erwartet.

      Beispiel:
      Eine Frau fragt ihren Mann: sehe ich heute hübsch aus.

      Hier erwartet die Frau natürlich ein JA und wird es wohl bekommen.
      Selbst wenn der Mann denken würde: man siehst du heute scheisse aus.

      Bei beiden Fragen wird man die Antwort erhalten, die man erwartet.
      Bei der Rhetorischen Frage, weil sie richtig ist.
      Aber bei der Suggestivfrage, weil sie vom Fragenden erwartet wird.
    • PsyMaster
      PsyMaster
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2006 Beiträge: 2.219
      naja, der hauptunterschied ist, dass eben die suggestiv-frage den befragten sozusagen zu einer antwort hindrängt ... es wird quasi wenn man so will ein gewisser Druck auf den Befragten ausgeübt (psychisch) ...

      das hat was mit dem Harmoniebestreben der menschlichen Psyche zu tun: harmonischerweise ist die Psyche aus Friedensgründen bestrebt keine negativen Spannungen zwischen einem selbst und dem Gegenüber binnen eines freundlichen Gesprächs aufkommen zu lassen.
      Man ist somit unter gewissem psychischem Druck, der einen drängt dem Frager zu entsprechen. Hat man ein labiles Psycho-Kostüm, unterschreibt man da schon mal das ein oder andere Abo :D ...


      Demgegenüber übt die Rhetorische Frage keinen solchen Druck aus. Sie stellt lediglich eine Frage-Form dar, bei der sich die Antwort durch einen umwebenden logischen ( oder schein-logischen !? ) Argumentations-Komplex erübrigt und somit schon mal den ein oder anderen Denkprozess des Befragten bequemerweise vorwegnimmt ...


      ps.
      Ich erhebe keineswegs den Anspruch der absoluten Vollkommenheit meiner Aussagen.

      Diese stellen keineswegs wasserdichte Definitionen dar.

      Sofern sich jemand findet der mich verbessern möchte, so soll er sich binnen der nächsten halben Stunde äußern oder diesbezüglich in der Folge dieses Threats schweigen ... :D
    • PsyMaster
      PsyMaster
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2006 Beiträge: 2.219
      Original von BigAndy
      Rhetorische Frage:
      ...

      Beispiel: auf welchem Kontinent liegt Deutschland.
      Falsch.... diese Frage ist keine Rhetorische Frage.


      Wäre diese eine, so wäre auch jede andere Frage, deren Antwort irgendjemandem klar ist eine Rhetorische Frage - also so ziemlich jede (wissenschaftliche) -einzige Ausnahme, die mir da einfällt sind Glaubensfragen.

      Das ist s nicht...
    • CorPOK
      CorPOK
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 501
      Ich erhebe keineswegs den Anspruch der absoluten Vollkommenheit meiner Aussagen.

      lol, schön von soviel Bescheidenheit zu lesen ;)

      Um auf das Beispiel von BigAndy einzugehen:
      ne rhetorische Frage wäre es wenn es hiesse:
      Liegt Deutschland nicht in Europa?
    • eltazo
      eltazo
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 14.995
      na der wiipedia artikel ist aber auch nicht wirklich gut ... :)
    • stoneymahony
      stoneymahony
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 2.145
      Original von CorPOK
      Ich erhebe keineswegs den Anspruch der absoluten Vollkommenheit meiner Aussagen.

      lol, schön von soviel Bescheidenheit zu lesen ;)

      Um auf das Beispiel von BigAndy einzugehen:
      ne rhetorische Frage wäre es wenn es hiesse:
      Liegt Deutschland nicht in Europa?

      genau das ist doch ne suggestiv-frage oder nich?
    • liverdracon
      liverdracon
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2006 Beiträge: 7.792
      Ne schöne rhetorische Frage wäre:

      Warum habe ich jetzt diesen BadBeat bekommen?
    • qwertzui666
      qwertzui666
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 6.583
      rhetorisch
      bissu schwul oda was?
      suggestiv
      wärst du nicht viel lieber schwul?

      würd ich mal sagen
    • ILBorgetti
      ILBorgetti
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2006 Beiträge: 540
      offtopic :

      Original von BigAndy

      Beispiel:
      Eine Frau fragt ihren Mann: sehe ich heute hübsch aus.

      Hier erwartet die Frau natürlich ein JA und wird es wohl bekommen.
      Selbst wenn der Mann denken würde: man siehst du heute scheisse aus.

      Ach deshalb hat sie auf einmal "kein Zeit" mehr... :D
    • Stellar18b
      Stellar18b
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 1.225
      Rhetorische Fragen:
      Scheisst der Bär in den Wald?
      Ist der Papst katholisch?
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Original von liverdracon
      Ne schöne rhetorische Frage wäre:

      Warum habe ich jetzt diesen BadBeat bekommen?
      Weil du ein Fisch bist.

      War das die erwartete Antwort?
      Wenn nicht, dann war es wohl doch keine rhetorische Frage.

      Original von PsyMaster
      Original von BigAndy
      Rhetorische Frage:
      ...

      Beispiel: auf welchem Kontinent liegt Deutschland.
      Falsch.... diese Frage ist keine Rhetorische Frage.


      Wäre diese eine, so wäre auch jede andere Frage, deren Antwort irgendjemandem klar ist eine Rhetorische Frage - also so ziemlich jede (wissenschaftliche) -einzige Ausnahme, die mir da einfällt sind Glaubensfragen.

      Das ist s nicht...
      Gut dann halt nicht.
    • derBolzen
      derBolzen
      Global
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 410
      Suggestiv Frage: Hier wird eine Antwort schon vorgeschlagen (engl. "to suggest")

      Das Wiki Beisiel ist nicht schlecht, zb:

      "Bist du nicht AUCH der Meinung, eine Auto muss viel S haben?"

      Hier wird mit dem AUCH schon die Antwort suggeriert nämlich

      "Ja, ich bin auch der Meinung blah blah"


      Bei einer Rhetorischen Frage sollte man sich das hier durchlesen:
      Um als rhetorische Frage zu gelten, müssen diese zwei Bedingungen erfüllt sein: Die erste Bedingung ist, dass der Fragende die Antwort kennt und sie aus taktischen Gründen in den Raum stellt. Die zweite Bedingung ist, dass die darauffolgende Reaktion des Befragten eine zu erwartende Reaktion ist, d.h. der Fragende erwartet, dass der Befragte die Antwort auf die Frage kennt oder nicht.



      Zb: "Wollen Sie die einmalige Chance verstreichen lassen?"

      1te Bedingung: Stellt euch vor, ein Vertreter für Staubsauger steht vor eurer Tür und will euch ein brandneues und total geiles Model für 1€ verkaufen. Er stellt die Frage aus taktischen Gründen da er ja was verkaufen will und ihr dann sicher nicht "nein" sagt.

      2te Bedingung: Die erwartete Antwort ist klar "nein" denn eine einmalige Chance will sich keiner entgehen lassen. Niemand folded die Nuts oder?
    • PsyMaster
      PsyMaster
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2006 Beiträge: 2.219
      Original von liverdracon
      Ne schöne rhetorische Frage wäre:

      Warum habe ich jetzt diesen BadBeat bekommen?
      :D
    • JayyKayy
      JayyKayy
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 832
      Original von derBolzen
      Niemand folded die Nuts oder?
      Doch, soll schon vorgekommen sein. Aber ich nehme an, das war eine rhetorische Frage, oder? :D
    • SkyReVo
      SkyReVo
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 2.365
      Original von liverdracon
      Ne schöne rhetorische Frage wäre:

      Warum habe ich jetzt diesen BadBeat bekommen?

      ----------------------------------------


      Original von BigAndy
      Weil du ein Fisch bist.

      War das die erwartete Antwort?
      Wenn nicht, dann war es wohl doch keine rhetorische Frage.




      Doch, es ist im gewissen Sinne eine rhetorische Frage (wenn auch keine Gute). Deine Antwort ist nur sinnfrei, um nicht zu sagen dämlich:

      Man bekommt Badbeats nicht, weil man ein Fisch ist, sondern wegen Wahrscheinlichkeiten und der Varianz. Das kriegt jeder Fish und auch jeder Profi gleichfalls und genauso oft. :)
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Original von SkyReVo
      Doch, es ist im gewissen Sinne eine rhetorische Frage (wenn auch keine Gute). Deine Antwort ist nur sinnfrei, um nicht zu sagen dämlich:

      Man bekommt Badbeats nicht, weil man ein Fisch ist, sondern wegen Wahrscheinlichkeiten und der Varianz. Das kriegt jeder Fish und auch jeder Profi gleichfalls und genauso oft. :)
      Eine rhetorische Frage lässt nur eine Antwort zu.

      Und welche Antwort wäre dann hier richtig gewesen?

      Vielleicht: Weil der Gegner ein Fisch war und immer am River luckte?
      Oder doch: du hast falsch protected und dem Gegner zu gute Odds gegeben und er musst dich einfach ausdrawen?
      Wollte der Fragesteller wirklich was von Varianz und Wahrscheinlichkeit hören und das er somit damit rechnen musste, am River zu verlieren?
      Oder wollte er gar keine Antwort sondern Mitleid für diesen Bad Beat?

      Das ist sicher keine rhetorische Frage.
      Dafür gibt es zuviele Varianten, was der Fragesteller wirklich hören wollte.

      Und wenn man es genau nimmt, bekommen gute Spieler sogar öfters Bad Beats als Fische.
      Also nichts vonwegen: Fische und Profis erhalten Bad Beats gleich oft.