Von Raise auf Min-Raise

    • mastercrash2
      mastercrash2
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2011 Beiträge: 92
      Ich habe oft das Problem das ich "falsche Betsize" wähle,
      da ich nicht weiß wann ich vom Standart Raise also 3-4 BB's umsteigen
      soll aufs Minraise...


      gibts da ne art regel ab wann man vom normalen raise umsteigt in (BB's)
      aufs Min-Raise???????????
  • 19 Antworten
    • Starfighter99
      Starfighter99
      Gold
      Dabei seit: 04.04.2011 Beiträge: 4.197
      odds und outs sollten deine bet-size meistens bestimmen.

      Wenn du deinen gegner auf nen Flushdraw setzen tust zbs, hat er ca. 35% zu treffen.

      Wenn du jetzt Geld willst solltest du ihm 1/3 odds geben, wenn du willst dass er rausgeht drüber^^
    • mastercrash2
      mastercrash2
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2011 Beiträge: 92
      Original von Starfighter99
      odds und outs sollten deine bet-size meistens bestimmen.

      Wenn du deinen gegner auf nen Flushdraw setzen tust zbs, hat er ca. 35% zu treffen.

      Wenn du jetzt Geld willst solltest du ihm 1/3 odds geben, wenn du willst dass er rausgeht drüber^^
      ähh..ich sprech hier von dem Spiel PREflop, dachte das wäre klar^^
    • TiM2201
      TiM2201
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2010 Beiträge: 1.983
      wozu willst du minraisen?
      was erhoffst du dir davon?
      aus welcher position?
      welche strategie spielst du überhaupt?

      preflop zu minraisen macht eigentlich garkeinen sinn.
      evtl. manchmal vom button wegen der position als steal, ich persönlich minraise nie.
      ich geh jetzt auch mal davon aus, dass du limits spielst, in denen balancing eher nicht so die rolle spielt :)

      gruß
    • Kick4Ass
      Kick4Ass
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 04.05.2007 Beiträge: 17.028
      Warum sollte man den auf Min.raise Pre umschalten ??
    • SleepyCat06
      SleepyCat06
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 2.137
      gibts da ne art regel ab wann man vom normalen raise umsteigt in (BB's) aufs Min-Raise???????????

      Wenn du BU bist und in den Blinds ein Shortie sitzt, köntest auf 2BB openraisen, das macht für ihn eine 3-bet weniger attraktiv. Solltest dann aber alle Hände im BU nur auf 2BB raisen.
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      Ich gehe mal davon aus, dass es hier um Turnier geht? MTTs oder SNGs?
      Sag doch bitte bescheid, mastercash, dann würde ich den Thread ins entsprechende Forum verschieben.

      Viele Grüße
      Tobi
    • Iwantunow
      Iwantunow
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2009 Beiträge: 2.586
      wie kommst du darauf, dass es sich hier um Turniere handelt?
    • mastercrash2
      mastercrash2
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2011 Beiträge: 92
      Min-Raise Preflop ist doch nichts ungewöhnliches???

      In der späteren Phase des Turnieres muss man doch 2BB's openraisen,
      wenn ich beispielsweise nen 100k stak habe und die Blinds liegen bei
      1000/2000 is doch raise auf 4000 (2BB's) standart.
      Weil der Pot ansonsten samt Ante zu groß werden würde am Flop.



      gerade nen gutes bsp.:

      2000 an chips bei Blinds von 50/100.
      CO mit JT. raisen auf 200 oder 300????
      ------> ich habe geminraist :P
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      Weil es im Lategame in Turnieren viel Sinn macht nur noch zu minraisen, bzw max 2,5 BB zu rasen, und das auch üblich ist
    • mastercrash2
      mastercrash2
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2011 Beiträge: 92
      geht hier um Turniere / SnG's.
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      Dann verschieb ich den Thread mal ins SNG-Forum, wo dir unsere Strategiemods und die User dort noch besser helfen können.
      Für die Zukunft: Es ist am besten, wenn du fragen zu einzelnen Pokervarianten hast, dir die entsprechenden Strategieforen zu suchen und dort zu posten, da Strategiethreads dort besser aufgehoben sind.

      Viele Grüße
      Tobi
    • CanjaG
      CanjaG
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2007 Beiträge: 301
      Warum sollten minraises preflop keinen Sinn machen? :rolleyes:
      Wie sleepy schon sagte, wenn (gute) shorties in den Blinds sitzen macht es durchaus Sinn nur 2bb zu raisen.
      Genauso wenn jemand in den Blinds sitzt, der viel 3bettet, da man dann bessere Odds für einen Call hat...Seine PFR-Range anzupassen ist natürlich auch eine Möglichkeit oder 4betten etc
      In nem Tourney gilt selbiges.
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Ziel beim Steal ist ja immer, dass er auch erfolgreich ist. Je kleiner das Raise im Verhältnis zum Pot umso weniger oft muss der Steal erfolgreich sein um profital zu sein.

      Ich persönlich mag den Minraise aus dem B/ nicht (ausser man ist extrem-shorthanded), weil ich mein Spiel doch gerne Balance und dann IMO doch Value liegen lasse mit meinen starken Hände. Deshalb bevorzuge ich 2.5 BB

      Dieser Artikel: http://de.pokerstrategy.com/strategy/sng/1750/1/ passt gut zum Thema. Kommentar 13 und die Antwort von Kommentar 16 auf Kommentar 13 dürften für dich ganz interessant sein.
    • mastercrash2
      mastercrash2
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2011 Beiträge: 92
      ok besten dank.
      also zurück zu meiner frage:

      ob ich minraise oder nicht ist sitautionabhängig, sodass man
      nicht einfach sagen kann z.B: ab unter 20BB's nur noch minraisen

      :spade: :heart: :diamond: :club:
    • turoo
      turoo
      Platin
      Dabei seit: 06.09.2009 Beiträge: 5.450
      Original von HockeyTobi
      Weil es im Lategame in Turnieren viel Sinn macht nur noch zu minraisen, bzw max 2,5 BB zu rasen, und das auch üblich ist
      :D :D :D :D
    • luxxx
      luxxx
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 12.515
      Das pauschale Minraisen ab einem bestimmten Blindlevel ist einfach nur die faule Ausrede von vielen Multitablern, um sich nicht mit dem Konzept von Stack to Pot Ratio beschaeftigen zu muessen.

      Die Art, wie man die Potsize Preflop manipuliert, ist sehr entscheidend dafuer, wie gross der Pot am River sein wird.

      Ich denke, dass selbst viele Regs sich viele BBs gekostet haben, weil sie einfach in einigen Situationen stur minraisen.

      Wer nicht das Ziel verfolgt, den Gegner zu stacken, bzw. seinen Stack bis zum River komplett in die Mitte zu bekommen, der schneidet sich ins eigene Fleisch.
    • WaldiMoeter
      WaldiMoeter
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2008 Beiträge: 679
      luxxx in sngs oder mtts macht es ab einem gewissen blindlevel keinen sinn mehr über stack to pot nach zu denken weil man auf jeden fall allin kommt, genau dann macht es sinn kleiner zu raisen um steals profitabler zu machen und die odds für resteals zu verschlechtern.
    • Dvl321
      Dvl321
      Black
      Dabei seit: 03.11.2007 Beiträge: 6.780
      so isses =)
    • luxxx
      luxxx
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 12.515
      Original von WaldiMoeter
      luxxx in sngs oder mtts macht es ab einem gewissen blindlevel keinen sinn mehr über stack to pot nach zu denken weil man auf jeden fall allin kommt, genau dann macht es sinn kleiner zu raisen um steals profitabler zu machen und die odds für resteals zu verschlechtern.
      Die Frage von OP war aber, ab wann man denn jetzt von 3-4x Raises auf 2.5x oder sogar minraises umsteigt.
      Und da spielt es eben schone eine Rolle, wie gross die Stacks hinter einem sind, wie gross der eigene Stack ist in Relation zu den Blinds.

      Ich glaub kaum, dass OP weiss, was laut deiner Definition "ein gewisses Blindlevel" ist.

      SPR ist auch bei geringeren Stacksizes wichtig, weil es eben schon einen Unterschied macht, ob man den Stack auf dem Flop hereinbringen kann oder ob man zwei Streets dafuer braucht.

      Ich sage keines Fall, dass Minraising falsch ist, in vielen Spots ist es genau richtig, weil man eben aufgrund der geringen SPR beim Gegner die FE deutlich hoeher ist, weil ihrer Range geringer wird ohne implied Odds. Zusaetzlich nimmt man auch gerne in Kauf, den Blinds gute Odds zum Call zu geben, weil man die Positionsvorteil in der Hand hat.

      Um nur einige moegliche Szenarios zu nennen:
      Du bist selber Big Stack und hast einige super tighte Spieler hinter dir, die keinen wirklichen Re-Shove Stack haben. Im BB sitzt ein weitere Big Stack, gegen den du Vorteile siehst mit Positon und Postflop Edge.
      Warum solltest du jetzt blind auf Minraise klicken und dir so die Moeglichkeit nehmen, an seinen gesamten Stack zu kommen oder einen grossen Pot zu generieren.
      Durch einen 2.33-2.75x Raise riskierst du kaum mehr Chips, aber gibst dir die Moeglichkeit deutlich mehr Chips vom Big Stack zu bekommen.

      Andere Szenarios sind z.B. wo du mit deiner Raise Size eben dich gegen bestimmte Shortstacks, z.B. in den Blinds, leichter committen kannst, im Gegenzug aber die 3Bet fuer einen anderen Stack zu teuer machst.

      In SNGs kommen diese Konzepte zugegebenermassen weniger zum tragen, weil die Diskrepanz der Stackgroessen meistens geringer ist.