NL Cashgames oder Tournaments: Was braucht mehr Skill?

    • schusti
      schusti
      Bronze
      Dabei seit: 12.11.2006 Beiträge: 547
      Wollte mal eure Meinung hören ob eher Cashgame oder Tournaments mehr Skill benötigen.

      Ich war von Anfang an Turnierspieler und habe auch geglaubt, dass es interessanter ist, da mehr verschiedene Situationen durch die Blindstufen zusammenkommen.

      Mittlerweile bin ich aber zu Cashgame gewechselt, da ich

      1. eine solidere Winrate zustande bringe.
      2. finde ich Cashgame mit big stack strategie sehr viel anspruchsvoller zu spielen als Tournaments, weil der Stack so tief ist und man auf den späteren Streets noch viele Entscheidungen treffen muss, die sehr viel Geld bringen oder verlieren können. Bei Turnieren ist man, wenn man geraist hat, TPTK trifft und nachbettet meistens eh schon commited an den Pot, was interessante Entscheidungen nimmt.

      Bin gespannt auf eure Meinungen.

      MfG Stefan
  • 29 Antworten
    • 1
    • 2