favorit FL

    • fiveseven
      fiveseven
      Global
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 10.856
      also folgendes "Problem":

      spiele liebend gern FL nur die sache ist ich hab ab .15/.30 (bin grad ein limit höher) nen absoluten down und ich komm nich mehr hoch, ich komm mir so vor als würde ich FL absolut "verlernt haben" brings einfach nicht!
      auf NL klappt alles bestens (NL10). dort hol ich meine verlorenes geld immer wieder rein.NL macht mir aber nich soviel spass wie FL und ist mir auch zu unkalkulierbar!

      was soll ich machen auf NL umsteigen oder mich auf FL versuchen zu etablieren!

      !FL4Ever! :D
  • 9 Antworten
    • gear
      gear
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 4.809
      deine entscheidung^^ aber zwischen beidem hin und her springen is nich ratsam
    • Eicke
      Eicke
      Bronze
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 306
      abwarten und tee trinken, bis der ds wieder vorbei ist....hilft meistens
      und dabei natürlich nich vergessen, dein spiel durch die hier im forum schon mindestens eine Mio. mal genannten Mittel zu verbessern ^^
    • fiveseven
      fiveseven
      Global
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 10.856
      Original von Eicke
      und dabei natürlich nich vergessen, dein spiel durch die hier im forum schon mindestens eine Mio. mal genannten Mittel zu verbessern ^^
      keine angst hände posten, artikel lesen und coachings anhören tu ich natürlich! :rolleyes:

      ich kann mich aber an einen .10/.20 tisch setzen da läuft alles prima.
      anfangs gings ja auch auf dem limit! nur mit einem schlag nur noch down!
    • Eicke
      Eicke
      Bronze
      Dabei seit: 07.10.2006 Beiträge: 306
      hab ja auch gar nich behauptet, dass du das nich tust, wollte es nur nochmal genannt haben....

      einen downswing beendet man ja auch nich unbedingt dadurch, dass man gerad nen artikel gelesen hat oder so...aber es ist immer ne ganz gute möglichkeit, einige leaks, die man bestimmt hat, evtl ausschalten zu können...

      du kommst da schon wieder raus
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Ist 0.15/0.30 immer noch so ein komisches Limit? Viel tighter als 0,1/0.2? Ich kam damals überhaupt nicht damit zurecht und habe mir auf 0.1/0.2 die BR für 0.25/0.5 erspielt. Klappte wunderbar, denn 0.25/0.5 war wieder "normal".
    • skedar
      skedar
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 11.111
      Original von fiveseven
      NL macht mir aber nich soviel spass wie FL und ist mir auch zu unkalkulierbar!
      also unkalkulierbar ist quatsch. die varianz ist bei LHE deutlich stärker als bei NLHE. das wirst du noch deutlicher merken, wenn du 2/4 und höher spielst, weils da aggressiver zugeht. dadurch ist es kein problem pro session 100BB zu schwanken.

      bei nl verliert man halt auch mal n paar stacks, aber tage und wochenlange downswings kommen da eher weniger vor als bei LHE.

      wenn du mit downswings also nicht zurecht kommst, spiel lieber NL.

      ansonsten würd ich das aber noch nicht groß bewerten wollen an deiner stelle. nl10 und 15c/30c sind beides micros, auf denen dein gewinn nicht viel heisst. da musst du einfach durch, bis du auf den vernünftigeren limits spielen kannst.
      würde mich aber auch erst mal für eins entscheiden, und wenn du dann nl1k oder 20/40 spiels kannse immer noch das andere lernen.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      0.15/0.30 hat mir auch große Probleme bereitet, ich habe dann wie der Threadersteller zwischendurch NL gespielt.

      Da mir aber irgendwann NL doch Spaß gemacht hat und die Gewinnkurve dort rasant nach oben ging, bin ich komlplett gewechselt. Hats sich bislang gelohnt! :P
    • storge
      storge
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2005 Beiträge: 22.519
      Original von fiveseven
      ich hab ab .15/.30 (bin grad ein limit höher) nen absoluten down
      Du spielst trotzdem ein Limit höher? Da passt aber was mit dem BRM-Management nicht. Außerdem denke ich nicht, dass es sich um einen Downswing, sondern viel mehr um falsches Spiel handelt! Bleib hart und versuch das Limit, besser du stopfst deine Leaks oder besiegst deinen Downswing auf einem niedrigen Limit um erstmal psychologisch überhaupt mit der Situation klarzukommen. Später wirst du noch oft genug Downswings haben und dann kommen auch noch die finanziell großen Verluste hinzu.
    • Mar8vin
      Mar8vin
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2007 Beiträge: 303
      Original von cjheigl
      Ist 0.15/0.30 immer noch so ein komisches Limit? Viel tighter als 0,1/0.2? Ich kam damals überhaupt nicht damit zurecht und habe mir auf 0.1/0.2 die BR für 0.25/0.5 erspielt. Klappte wunderbar, denn 0.25/0.5 war wieder "normal".
      genauso ist es immernoch .1/.2 und .25/.5 ist wie rummel gegenüber .15/.3