2 Handy + ein Notebook= guter Deal?

    • wonm123
      wonm123
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2005 Beiträge: 1.154
      Hi, ich wollte hier mal ein paar Insider fragen, ob die sich mit den Beigaben von Handyverträgen auskennen.

      Gut, dass ich nicht das Neuste bekomme ist klar. Aber wie schlecht sind diese Notebooks in Wirklichkeit?

      Ich meine, wenn ich für 2x9,95 im Monat auf 24 Monate insgesamt 477,60 bezahle und habe noch jeden Monat ein paar Freiminuten zum telefonieren und bekomme noch zwei neue Handy (alte Modelle) dazu, kann ich da überhaupt einen Fehler machen?

      Ich bin mir da nicht so sicher. Deshalb frage ich hier mal nach.

      bzw. kann mir einer sagen, wenn ich mir ein neues NB kaufen will, auf was ich da achten soll? Wie groß sollte z.B. der Arbeitsspeicher sein? Reichen heute noch 256 aus? Und der Prozessor? Fragen über Fragen, und ich hab keine Ahnung von sowas.

      Ich brauche es hauptsächlich zum schreiben, mailen und eventuell ein paar Powerpoint Präsentationen. Nix mit Ballerspielen oder sowas. Und pokern sollte doch sowieso darauf gehen, oder?
  • 1 Antwort
    • roderich
      roderich
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2006 Beiträge: 13
      Ich würde Dir abraten, da es sich mit Sicherheit um kein aktuelles Notebook handelt. Ein gleichwertiges Gerät kannst Du Dir sicherlich für weniger Geld gebraucht kaufen. Oder Du gibst etwas mehr Geld aus und hast dann ein Notebook, das Deinen Anforderungen entspricht.
      Wenn Du jetzt Handyverträge eingehst, um ein Notebook zu bekommen, und das Notebook gefällt Dir nach einem Jahr nicht mehr, dann must Du trotzdem ein weiteres Jahr 20€ im Monat bezahlen. Und wenn Du dann auch noch "vergisst" (ja, das geht schnell) die Verträge zu kündigen, dann must Du bestimmt noch ein weiteres Jahr beide Handys bezahlen.