0.05/0.10 ist....

  • 21 Antworten
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Komisch:
      das sich Leute immer beschweren, dass die Gegner auf 0.05 / 0.1 schlecht spielen.

      Dann spiel halt auf 2/4.
      Dort sind die Gegner besser.

      Aber meine Meinung:
      wer es dort nicht schafft, zu gewinnen, ist selber ein Fisch.

      Ich hab mal dort auf 0.05 / 0.1 gespielt: 400 Hände und 10 Dollar Gewinn.

      Die cappen jeden Mist, callen alles down.

      Wer dort einigermassen gut spielt, ist ein Mega-Gewinner.
    • homer2109
      homer2109
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2006 Beiträge: 780
      Original von IckeDJK
      ... auf P**** S**** das reinste rumgelucke!!!

      Das hat nichts mit Pokern zu tun...

      Wem geht es genauso?

      stimmt, und das geht mind. bis 0.25/0.50 hoch. Der Vorteil ist, das man öfters einigermaßen große Pötte gewinnt. Aber als Gegenleistung kriegt man dafür unheimlich viele BadBeats reingedrückt.
    • GoreHound
      GoreHound
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 14.153
      hab da mit den geschenkten 5$ bissl 002/004 gespielt, und bin jetzt auf 12$ in ein paar hundert händen... die Leute sind ein Witz! =)
    • Mephisto87
      Mephisto87
      Black
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 4.176
      ales käse - der fisch ist auf jedem limit weak. nur die regulars werden stärker und die anzahl der fische sinkt.

      es gibt keine guten fische (wiederspricht sich ja au orgendwie odeR? )
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Ist doch gut - ich habe zu so Leuten meine Notizen, da manche nahezu jeden Preflop spielen und zufällig spätestens am Turn all in gehen und genau so Leute finanzieren mich dann.
      Ich warte auf eine wirklich starke Hand, pushe all in und gewinne, natürlich hatte der gegner tatsächlich nur 2 8o oder so

      Edit: Gerade zu dem Zeitpunkt wieder, jemand raised mich, ich reraise, er geht all in, ich calle (mit KK)

      was hat er? 98o
      Die Leute sind einfach nur ein Witz, aber mir solls egal sein, ich verdiene durch die nebenbei :) Interessant ist, dass viele so Leute Bigstacks sind, die denken wohl, man kriegt Angst, wenn sie mit 10$ all in gehen

      Natürlich ists demütigend, gegen so eine Trash Hand durch Luck zu verlieren, sollte aber selten passieren
    • PsyFoXz
      PsyFoXz
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 171
      Ich hab mich auf NL10 auch relativ lange aufgehalten, weil ich mich erst daran gewöhnen musste, nicht jedes mal auszurasten zB mit KK gegen A6o oder mit AA gegen Q2o zu verlieren.

      Ich glaub das schwierigste an den micros ist es, sich zu beherrschen, wenn man mal an 3 tischen in kurzer Zeit nen je einen Stack verliert (SSS) obwohl man immer ne deutlich bessere Hand gehalten hat.
    • IckeDJK
      IckeDJK
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2006 Beiträge: 1.851
      Original von GoreHound
      hab da mit den geschenkten 5$ bissl 002/004 gespielt, und bin jetzt auf 12$ in ein paar hundert händen... die Leute sind ein Witz! =)
      Du bist doch angemeldet seit 29.07.2006! Da gab es doch schon die 50$ bei PartyPoker und nicht mehr die 5$ bei PokerStars!?!

      Wie kann das?

      Gruß
    • GoreHound
      GoreHound
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 14.153
      Original von IckeDJK
      Original von GoreHound
      hab da mit den geschenkten 5$ bissl 002/004 gespielt, und bin jetzt auf 12$ in ein paar hundert händen... die Leute sind ein Witz! =)
      Du bist doch angemeldet seit 29.07.2006! Da gab es doch schon die 50$ bei PartyPoker und nicht mehr die 5$ bei PokerStars!?!

      Wie kann das?

      Gruß
      Man kann dort auch ohne PS 5$ geschenkt kriegen ;) Winrate von 30BB/100 auf FL 002/004 :D
    • tooHigh
      tooHigh
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2007 Beiträge: 532
      Vor 2 Monaten oder so hat jeder mit nem reinen Spielgeldaccount (also noch nie Real Money drauf gehabt) von * 5$ gekriegt.
    • Thomas6409
      Thomas6409
      Black
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 5.978
      Original von tooHigh
      Vor 2 Monaten oder so hat jeder mit nem reinen Spielgeldaccount (also noch nie Real Money drauf gehabt) von * 5$ gekriegt.
      Anfang des Jahres hat jeder 50 Startbonus geschenkt bekommen +100 Depositbonus.
    • Denju
      Denju
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2007 Beiträge: 46
      Tz...schaut mal bei einer gewissen Seite, die noch Amis zulässt - ich meine hiermit nicht die Sterne. NL100 flop percentage 46%. Das niedrigste, was ich da gesehen habe, war 31%.

      Hrhr. Klar gibt an so loosen Tischen krasse Beats ab und an, aber sonst...jedes Set wird ausbezahlt, man callt allins mit MIDDLEPAIR.

      GEIL. /backtothegame
    • die2lustigen3
      die2lustigen3
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 233
      ich verstehe absolut nicht wieso man sich darüber beschweren wollte dass die anderen spieler keine ahnung hbaen was sie machen???
      okay irgendwo geht die kausalität verlohren, aber die ist bei poker eben nicht zwangsweise gegeben

      freu dich einfach dass du deine karten spielen kannst und nicht die gegner spielen musst

      du kannst dich ja bis du auf den lowstakes angekommen bist verstärkt mit theorie und wahrscheinlichkeiten beschäftigen, somit reduzierst du deine leaks
      und kannst die spielmechanik verstehen lernen, was ein riesenvorteil ist
    • eplc
      eplc
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 8.667
      Ich glaube nicht, dass sich irgendjemand über schlechte Gegner beschwert. Es ist einfach die falsche Sichtweise meist.
      Wer nur gegen Fische spielt und nach 2k Händen rückblickt und sagt "ich werde nur weggeluckt", vergisst, dass die Varianz gegen regelmäßig 5 schlechte Spieler am Flop höher ist als gegen 2 mittelmäßige.
      Die Swings sind gegen viele Fische eben deutlich höher, auf lange Sicht gesehen steigert das die Winrate aber ungemein.
      Bluffen ist natürlich auch nicht gerade das profitabelste Spiel gegen Fische, versteht sich.
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      Also das Problem mit dem Weggelucke haben ja offenbar ziemlich viele Anfänger und sogar Fortgeschrittene. Ich habe jetzt nicht geguckt, aber dazu sollte es in der Psychologieabteilung was geben. Wenn nicht, dann dringend anlegen. Es ist ja ein rein psychisches Problem und wer dafür anfällig ist sollte gesonderte Ausbildung erhalten um sich dafür zu wappnen. Hatte früher auch ein Problem damit, bin einfach nach oben geflüchtet wo es etwas ruhiger zuging und komme jetzt gut damit klar. Wenn ich wegen Tischmangel mal wieder auf 1/2 oder gar 0,5/1 runter muss, lach ich mir nen Ast über die Zocker da und spiele in Ruhe meine guten Hände. Kurze Swings tangieren mich nicht mehr und langfristig kommt alles wieder rein. Wenn man es mal erlebt hat, hilft das enorm. Bis dahin halt mal auf die Couch legen und sich konditionieren lassen.

      Tipp: Wenn dich einer mit 53o am River erwischt hat, dann isolier ihn mit jeder halbwegs starken Hand und prügel ihn durch. In der Mehrzahl der Fälle gewinnst du den SD. Obacht, wenn TAGs in die Hand einsteigen, dann am Flop folden, wenn es kein Volltreffer ist. Wenn du merkst, dass die TAGs sich darauf einstellen, dass du Iso-Raises machst, wirds schwierig, dann muss dein Postflopspiel gut sein, ansonsten lieber etwas zurückziehen. Aber ich denke mal, soweit sind die TAGs auf dem Limit auch noch nicht, also weden deine Raises vermutlich ne ganze Weile respektiert. Aber lass dich von sonnem Lucker nicht irritieren. Dass der gewonnen ist Zufall, aber seine Spielweise ist ein Read!!
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      selbst wenn dich jemand wegluckt, so ist der move über 100 mal doch +EV ...
    • die2lustigen3
      die2lustigen3
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 233
      das ist einfach dieses ständige gejammer "ich spiele doch so gut, pappa, wieso machen mich trotzdem alle fertig?"
    • LordJogo
      LordJogo
      Bronze
      Dabei seit: 12.09.2006 Beiträge: 1.004
      naja,ich finde es allerdings doch sehr merkwürdig...
      Habe in letzter Zeit mir mal die SSS von 2 freunden und von meinem bruder angeschaut und teilweise verbessert etc.
      IN KEINER SESSION! wurde Gewinn gemacht und jedesmal hatten sie bestimmt 5 mal klar bessere Hände und wurden weggeluckt.
      Als Anfänger allemal frustrierend...kein wunder dass man tiltet wenn man 3 mal mit KK loost ...da wird dann auf einmal angefangen Aces zu limpen um die Fische mit ihren eigenen waffen zu schlagen...wenn man dann broke geht sieht man logischer Weise auch nur die 5(oder 20) Hände die man verloren hat
      Bin selber mal broke gegangen und war mir sicher ,dass es nur pech war(ist allerdings auch FAKT!!) aber tilten und schwule moves kommen dann halt dazu^^
    • Geltix
      Geltix
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2006 Beiträge: 179
      man muss sich immer vor augen führen, dass man ja immer noch besser spielt als der fisch, demnach wird man gegen ihn langfristig gewinnen, vielleicht nicht in dieser session, aber auf einer anderen, fisch bleibt fisch, und dass die auch mal nen 2 outer treffen ist ganz normal, ist zwar die ausnahme aber so ists
    • die2lustigen3
      die2lustigen3
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 233
      ich werd sowas nie verstehen, aber ich bin auch recht tilt-unanfällig
    • 1
    • 2