A rndm folden?

    • Bullero
      Bullero
      Bronze
      Dabei seit: 25.04.2007 Beiträge: 7
      Hallo,

      ich bin langsam frustiriert über Asse. Manchmal habe ich das Gefühl ich habe wirklich überdurchnittlich viele Asse, allerdings kein AK oder AA sondern so A7, A5, usw.

      Dann denke ich mir immer okay, da geh ich mit, zu 80% bringt mir das aber nichts. Wenn der Blind nicht so hoch ist geh ich auf jeden FAll mit, was mich nervt ist das es viele Leute gibt die damit Komplett ALL IN gehen.

      So kommt es auch vor das ich einen ALL IN mitgehe und böse auf die Schnauze falle.

      Auch wenn vorher geraist wird, sagt meine Vernunft die Hand zu folden aber es ist nunmal nen Ass.

      Ich brauch jetzt Jemanden der mir sagt das ich Asse + <9 auf jeden Fall folden soll wenn der Blind zu hoch ist und vorher geraist wird.

      =)
  • 7 Antworten
    • toRRid
      toRRid
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 1.263
      Jo, folden!
    • cHr1z1988
      cHr1z1988
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2007 Beiträge: 905
      Das Problem mit kleinen Assen ist, dass sie von anderen auch gerne gespielt werden...

      Das bedeutet, wenn du A4o auf der hand hast und nen Ass auffem Flop kommt du zwar TP hast, aber halt keinen kicker....

      Und wenn vor dir geraist wurde, bist du eben sehr oft dominated durch AK, AQ, AJ und vll noch AT...

      Was für ne Strategie spielste denn? SSS? dann sollte das eigentlich dich nicht besonders stören, da dies klare folds fast immer sind...

      Wenn du BSS spielst, kannste aus late mit einigen Limpern suited Asse ruhig mal spielen, da die Flushchance besteht....


      MFG
    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      Ich folde mittlerweile auch AQo auf early position... Das Problem mit "kleinen Assen" ist einfach Domination: Du weisst nie ob Dein Paar gut ist.
    • GeneralLee
      GeneralLee
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2006 Beiträge: 4.590
      Was für ne Strategie spielste denn?

      #2

      SSS: Spiel das am besten einfach, wie es im erweiterten SHC steht. Also nur in Late kleine suited Asse mitlimpen, sonst kleine Asse immer folden.

      BSS: Kleine Asse fast immer folden, kleine suited Asse kann man nach 2 oder mehr Limpern oder in Late eigentliuch fast immer mitlimpen. Im SB kann man suited Asse und halbwegs gute normale Asse completen. Außerdem ist bei mir aufm Button any Ace und aufm Cutoff A8+, any suited Ace ein first-in Raise. Auch im SB raise ich first-in fast immer jedes As.

      Nach einem Raise vor dir sind kleine Asse immer ein Fold, es sei denn, die Pot Odds sind extrem gut, dann kann man in Late auch mal ein kleines Raise gegen viele Gegner mit einem kleinen suited A callen.

      SNGs: Da hab ich nicht viel Ahnung davon. Early wohl wie BSS, aber später werden auch schwächere Asse zu starken Händen, vor allem im Heads Up. Naja, für SNGs kann man die Frage einfach nicht pauschal beantworten ;)
    • Knight20
      Knight20
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 1.051
      Original von Thorsten77
      Ich folde mittlerweile auch AQo auf early position... Das Problem mit "kleinen Assen" ist einfach Domination: Du weisst nie ob Dein Paar gut ist.

      oh, du hängst zu oft im Shagg coaching rum :D
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      Original von Thorsten77
      Ich folde mittlerweile auch AQo auf early position... Das Problem mit "kleinen Assen" ist einfach Domination: Du weisst nie ob Dein Paar gut ist.
      naja das ist mir dann doch bissl zu tight...
    • HeRoSRaiSeR
      HeRoSRaiSeR
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2006 Beiträge: 1.487
      jo AQ is bissi zu tight denk ich auch

      lasst euch von eurer angst nich blenden
      AQ scho sehr starke hand

      zudem is zusagen man muss auch hier unterscheiden zwischen A2-A5 und A6-A9
      die A2-A5 werden von guten spielern tatsächlich auch öfters gespielt ( bei hohen potodds natürlich nur ) , sie bieten noch gewisse straightchancen im gegensatz zu einem A mit nem 6-9 kicker bei dem man wohl oder übel speziell im nl dazu geneigt sein sollte zu folden