Suited Ax in Late pos gegen 3 Bet aus den Blinds.

    • Twinsen
      Twinsen
      Black
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 1.181
      Situation: Man hat z.b. A9s im Bu oder CO. Der SB,BB oder Bu sind recht laggy pfr>20.
      Man raised first in und der lag 3 bettet einen.
      Sollte man hier nicht grundsaetzlich eine 4 Bet machen die einen gleichzeitig commited? Auch ohne AK.
      Weil es doch kaum ein Unterschied macht ob man mit AKs gegen KK laeuft oder mit A2s ^^
      Bei beiden Haenden haben wir nach Stove ca 33% Equity.
      Ein Lag wird uns als Tags ja mit einer sehr weiten Range gegen firstin Raises aus Bu oder CO 3 Betten...
      Dazu gehoeren alle Pockets AJ+ Axs vielleicht etc. Und davon wird er gegen einen Raise der uns gleichzeitig commited sehr viel wegwerfen.
      Und selbst wenn er All in geht sehen wir nur gegen AA schlecht aus und haben so gut wie immer die noetigen 30% equity gegen seine Hand.
      Das 4 Betting etc wurd hier ja schon teilweise etwas besprochen ich würde das gerne hier speziel für diesen Fall weiterführen :)
      Frage ist ob er oft genug folden wird damit sich das lohnt.
      Ich hab die Erfahrung gemacht, das, die Leute verdammt oft folden wenn man auf 200 $ raised nachdem sie auf 5x ge3bettet haben.
  • 15 Antworten
    • Kysus80
      Kysus80
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2006 Beiträge: 1.632
      Mit ax haben wir gegen ne realistische shoving range ca 25% equity(Wir sind immer underdog)

      Wir müssen hier, wenn wir mit ax normal 4betten auf nen shove folden, da unsere equity nicht fuer nen call ausreicht.(Wir bekommen ca 2,5:1 und brauchen daher um die 30% equity)

      Daher würdest du eher mit hands 4betten, mit denen du einen shove callen kannst(aq+, tt+), oder mit hands, die du easy folden kannst (suited connecter usw usw)

      Gegen Spieler, die sehr light 3betten kannst du eine viel effektivere Spielweise mit ax benutzen:

      Du callst einfach ihre 3bet und shovest dann einfach auf den meisten boards über ihre contibet(In dieser Situation machst du viel mehr als mit einer 4bet, da du noch eine contibet einsammeln kannst)
    • Twinsen
      Twinsen
      Black
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 1.181
      Wir raisen ja nicht normal auf das 3 fache... also z.b.
      wir raisen firstin auf 14 im BU mit A9s SB raised auf 55 dann raisen wir auf 200 damit wir auf nen push immer die noetigen 1:2 haben.
      Und Eigentlich hat man mit jeder Axs hand gegen alles ausser AA min 30% Equity.
      FE haben wir auch sehr viel da Villian sieht wir werden nicht mehr folden...

      Zu der Sache mit dem Callen und die meisten Flops einfach pushen auf die Contibet... Das hab ich noch nie gehört :) Lohnt sich das longterm ?
      Wenn wir z.b. A9s haben callen den raise flop kommt K24 pushen wir dann auf die Contibet ? Wenn er ueberhaupt eine macht.
      Pushen wir auch einen 236 Flop ?
      Die Frage ist legt Villian dann noch z.b. TT/JJ weg gegen den Push was er preflop gegen eine 4 Bet gemacht hätte?
    • benjo
      benjo
      Black
      Dabei seit: 15.01.2005 Beiträge: 1.873
      Wir raisen ja nicht normal auf das 3 fache... also z.b.
      wir raisen firstin auf 14 im BU mit A9s SB raised auf 55 dann raisen wir auf 200 damit wir auf nen push immer die noetigen 1:2 haben.
      dieser Gedanke ist irgendwie suboptimal,soviel zu raisen,dass man commited ist,dann kannst du auf die 3bet lieber direkt shoven
    • Abnoe
      Abnoe
      Black
      Dabei seit: 06.04.2005 Beiträge: 2.834
      2, 3 mal mit AKs 3bet shoven und auf einmal callen sie euch mit AQ+, TT+. Aber darum gehts hier kaum.
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Auch hier hab ich mal nen bissl gerechnet. Ne pot-sized 4-bet ist automatisch +EV, wenn er 66% oder mehr seiner 3-betting Range dagegen foldet. Dies ist dann der Fall, wenn wir wissen, dass der 3-bettor eine looser Reraiser ist und wir zudem ein looses PFR table image haben.

      Sind wir nach unser 4-bet gegen seinen Cap sogar comitted, so brauchen wir - klingt jetzt paradox - sogar weniger als 66% fold equity. Ebenso, wenn der Gegner pre-flop gegen die 4-bet nicht 5-bet oder fold spielt, sondern auch gerne mal flat callt.
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Wir raisen ja nicht normal auf das 3 fache... also z.b.
      wir raisen firstin auf 14 im BU mit A9s SB raised auf 55 dann raisen wir auf 200 damit wir auf nen push immer die noetigen 1:2 haben.
      Damit tun wir dem Gegner ja nen super gefallen ;)

      Auf 200 raisen und nen push immer callen ist so gut wie immer deutlich schlechter als selbst direkt zu pushen.

      Ich würde eher auf 140-150 4-betten und mal sehen was geht ;) Du repräsentierst eh schon nen Monster und implied Odds hat er auch keine - es sei denn ihr seid super deep.
    • Blinzler
      Blinzler
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2005 Beiträge: 7.456
      Sind wir nach unser 4-bet gegen seinen Cap sogar comitted, so brauchen wir - klingt jetzt paradox - sogar weniger als 33% fold equity.


      Auf 200 raisen und nen push immer callen ist so gut wie immer deutlich schlechter als selbst direkt zu pushen.


      ist das ein widerspruch oder überseh ich hier irgendwas?
      ach, und müssten die 33% da oben nicht auch 66% heißen?
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Jo, hab edit, musste 66% sein.
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.399
      66% seiner 3betting range. Sagen wir er pusht auf die 4bet mit AA,KK,QQ,JJ,AK. Das sind 5 Hände, welche maximal 33% seiner Range ausmachen dürfe. Also muss seine 3-bet range 15 Hände oder mehr sein.
      Die 5 bereits genannten + (zählt man offsuit und suited als zwei?) AQ,AQs, AJs,AJ, ATs, KQs, KQ,A9s,A8s, TT,99,88,77 würde bereits reichen (wenn zwischen suited und offsuited differenziert wird).
      Oder stimmt das nicht?
    • demodokos
      demodokos
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2006 Beiträge: 360
      Ich denke, du solltest noch einberechnen, dass PPs nicht so oft vorkommen, dementsprechend muss man auch zwischen suited und offsuit unterscheiden. Im Klartext heißt das eigentlich, AKo entspricht AxKy; x,y=h,s,c,d, x ungleich y, also 12 Kombinationen, wohingegen es von den suited Hands nur je 4 Kombis gibt, Pairs je 6 Kombis.
    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
      Vergesst euer image nicht, würdet ihr, IP, auch mit nem dicken Monster pushen? Ich nicht, dementsprechend ist es einfach für die Gegner rauszufinden das wir kein Monster haben, was automatisch dazu führt das noch mehr Hände uns callen die uns dominieren.. am Anfang sicher mal ne nette Abwechslung, longterm mit Imagegedanken aber imo kaum anwendbar.
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Original von Blinzler
      Sind wir nach unser 4-bet gegen seinen Cap sogar comitted, so brauchen wir - klingt jetzt paradox - sogar weniger als 33% fold equity.


      Auf 200 raisen und nen push immer callen ist so gut wie immer deutlich schlechter als selbst direkt zu pushen.


      ist das ein widerspruch oder überseh ich hier irgendwas?
      Ist keiner, hört sich aber wie einer an.

      1. Wenn wir - aus irgendeinem Grund - die 4-Bet mindestens so groß machen, dass wir nen push callen müssen, dann brauchen wir weniger equity für die 4-bet als wenn wir deeper wären und gegen ne 5-bet folden müssten.

      2. Das heißt nicht, dass wir deshalb unsere 4-bet extra groß machen sollen. Die extra große 4-bet ist nämlich meistens vom EV her schlechter als eine kleinere.

      3. In Bezug auf 1.: Wenn ich den Gegner nicht mit ner "weak hand" locken möchte, und die stacks sind schon relativ short (so dass ich an sich nen push immer callen muss wenn ich normal 4-bette), ist es besser, direkt selbst zu pushen, als push und call gegen all-in zu spielen.
    • Tillerman123
      Tillerman123
      Platin
      Dabei seit: 20.03.2005 Beiträge: 844
      naja ich weiss nich ob <ein push immer auch mehr FE hat hab z.b mal gegen dark gepusht und er meinte dass ich das eh nur ak machen würde und callt mit 88 --> 4bet =mehr foldequity gegen bestimmte gegner
    • DarKFoRcE
      DarKFoRcE
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2006 Beiträge: 1.023
      da gings aber auch um die situation und um das timing :D , aber generell hast du natürlich recht das ne 4bet fast immer mehr foldequity erzeugt als nen direkter push.
    • Archa
      Archa
      Bronze
      Dabei seit: 18.05.2006 Beiträge: 213
      zum 4bet shove mit any ace (und natürlich dann auch mit jedem monster) gibts einen guten artikel von cts