Es kann alles nicht wahr sein / BR um hälfte geschrumpft

    • scarface315
      scarface315
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 1.744
      Hätte nie gedacht, dass ich mal hier in der Sorgenhotline einen Thread eröffnen werde.........doch nun ist es soweit und ich muss mich mal richtig ausheulen. Vielleicht habt ihr auch ein paar Ratschläge für mich, wie ich damit umgehen soll.

      Es geht um folgendes.........Ich hab jetzt im letzten Monat mehr als die Hälfte meiner Bankroll verloren. Es waren bestimmt auch ein paar schlecht gespielte Hände dabei, doch haptsächlich werde ich weckgeluckt.
      Meine Pokerlaufbahn fing eigentlich ganz ordentlich an. Ich hatte zwar wenig Ahnung, doch es ging stetig bergauf. Hatte relativ schnell eine BR von 500 erreicht und fing an NL 25SH zu spielen. Nach kurzer Eingewöhnungszeit erreichte ich die 1k Grenze und wechselte auf NL50 SH.
      Da fing dann der down an und ich bin relativ schnell auf 700 $ gefallen. Spielte dann wieder NL 25
      Mir war aber schnell klar, dass es an meinem Spiel lag. Ich hatte mich nämlich kaum mit der Theorie beschäftigt.
      Ich fing an die Artikel von PS.de durchzuarbeiten, schaute mir Coachings an, kaufte mir 4 Bücher (hab drei davon durch), postetet gespielte Hände.
      Doch der Fall hörte nicht auf und ich bin unter 500 $ gefallen.
      Ich fühlte mich Pre- und Postflop immer sicherer (durch die Theorie) und es ging wieder bergauf dachte ich zumindest. Ich war dann irgendwann wieder auf 700 $.

      Nun ist meine BR 500 $ und nach der Session von Heute musste ich einfach hier posten, weil ich es geistig einfach nicht mehr mitmachen kann. Es macht mich einfach fertig. Ich ferliere fast jede Hand, vor allem sowas wie Aces Kings Queens etc. Die gegner Callen mich mit irgendeinem Müll und lucken mich am Turn oder River weck.
      Es kann doch nicht sein, dass die immer Glück haben und ich nicht!
      Die krassesten zwei Beispiele von heute waren:
      -Mit Kings preflop All-In gegen 76s er trifft drei 7er und gewinnt (wie kann man nur so bescheuert sein und mit 76 all-in gehen)
      -Aces gegen einen, der mich am Flop mit nem Gutshot raist. setze ihn am turn all-in und der trifft tatsächlich.

      -Ich bin nur froh, dass ich relativ tilt resistent bin, sonst hätte ich sich noch mehr verloren.

      Was soll ich machen weis echt nich mehr weiter?
      Vor allem hab ich jetzt immer bedenken wenn ich AA oder KK hab, denke mir ach ich verlier es doch sowieso wieder. Wie kann ich das Abstellen?
      Wie kann ich mein Spiel weiterhin verbessern?
      Ich hoffe ihr habt ein paar Tipps für mich. Bin ja bestimmt nicht der Einzige, der sowas mitmacht.
  • 18 Antworten
    • helgeman
      helgeman
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2005 Beiträge: 1.660
      Die Frage ist. Wie kannst du auf NL 25 bzw 50 platin member sein? musst ja schon ne menge spielen.

      Evtl spielst du zu viele Tische für deine Fähigkeiten aber das ist nur ne Vermutung. Übrigens nur die Artikel lesen wird dich nicht zu einem guten Spieler machen, zu einem besseren allemal.

      Naja und sonst: das übliche. Warum regst du dich über Beats auf? willst du das dein gegner ein KK all in mit AA called?
      i take 67s any day.

      Schau einfach mal im Pokertracker und schau dir dein EV von den einzelnen Haenden an =) Bin mir sicher AA und KK ist vorne mit dabei =) Wenn nicht hast du weniger als 20k haende gespielt oder machst was grundlegendes falsch
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Etwas tighteres BRM könnte empfehlenswert sein. Ich hab da wenig Erfahrung mit NL Shorthanded aber nach allem was ich weiß sind 20 Stacks schon absolute Untergrenze.
    • scarface315
      scarface315
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 1.744
      @helgeman
      Spiele 4 Tische.
      und ich weis das nur die Artikel lesen mich net zu nem guten Spieler macht.
      Hab ja auch oben geschrieben, dass ich Bücher lese und Coachings besuche.
      Weis auch das Swings normal sind, aber das was letzte Zeit abgeht ist nicht normal.
      Ich treffe einfach rein gar nichts und die gegner lucken mich immer mit marginalen Händen weck.
      Hab auch keine Ahnung woran es liegen kann.
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von helgeman
      Die Frage ist. Wie kannst du auf NL 25 bzw 50 platin member sein? musst ja schon ne menge spielen.
      Das dachte ich auch, als ich den Beitrag las. Vor allem hast Du irre wenige Beiträge dafür, dass Du schon ein 3/4 Jahr hier angemeldet bist. Es ist daher nur eine Vermutung, aber... hast Du vielleicht das Spiel und nicht das Lernen in den Vordergrund gestellt? Beispielhände posten wäre vielleicht eine große Hilfe für Dich.
    • scarface315
      scarface315
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 1.744
      Bin zwar schon lange angemeldet, spiele aber erst seit ca 2-3 Monaten regelmäßig. Hab auch sehr viel Zeit investiert und oft gespielt, deshalb bin ich Platin.
    • Kysus80
      Kysus80
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2006 Beiträge: 1.632
      Ich ferlier auch immer alles, weil die gegner mich immer weck lucken :<
    • helgeman
      helgeman
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2005 Beiträge: 1.660
      nein du ferlierst weil du mit QQ no brainer mäßig preflop all in gehst :-/
    • cxx
      cxx
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2007 Beiträge: 45
      Original von scarface315
      -Mit Kings preflop All-In gegen 76s er trifft drei 7er und gewinnt (wie kann man nur so bescheuert sein und mit 76 all-in gehen)
      Den größten Super-Fisch habe ich gestern auf NL 25 gesehen. Der ging preflop mit Q3s all-in und hatte einen der das AI gecallt hat. im Flop kam Q3Q. Der andere hatte AA. Da fiel mir nichts mehr zu ein. Aber damit muss man leben, diese Super-Fische haben auch irgendwann mal Pech.
    • Kysus80
      Kysus80
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2006 Beiträge: 1.632
      Original von helgeman
      nein du ferlierst weil du mit QQ no brainer mäßig preflop all in gehst :-/
      get pokerknowledge pls ;-/
    • AskMyDiaRy
      AskMyDiaRy
      Silber
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 1.750
      Ich kann dich voll und ganz verstehen.
      Mir geht es momentan genauso - 11 Stacks down auf NL25SH (lol).
      Kassiere Beats, das ist echt nichtmehr zu fassen, 2Outer der Gegner kommen mehrmals an und schwuppdiwupp sind die Stacks weg.

      Sowas heftiges hab ich auch bisher noch nie gehabt, kann man nix machen.
      Wenn du immernoch Lust hast, Poker zu spielen würd ich 1 Limit runter gehen und versuchen ganz normal weiterzuspielen, irgendwann ist jedes Down zuende.
      Wenn du keine Lust hast würd ich ne Pause vorschlagen, um den Kopf "frei" zu bekommen, und wer weiß, vielleicht möchtest du danach wieder spielen...

      MfG
    • scarface315
      scarface315
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 1.744
      Hab jetzt wieder angefangen SSS zu spielen. Macht mir zwar keinen Spaß, aber was solls. Versuche jetzt meine Bankroll so aufzubauen, dass ich NL25 überspringe und dann direkt mit NL 50 anfangen kann.
    • DaWyatt
      DaWyatt
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 3.434
      Original von Kysus80
      Original von helgeman
      nein du ferlierst weil du mit QQ no brainer mäßig preflop all in gehst :-/
      get pokerknowledge pls ;-/
      eine große Tüte Deutsch würde es wahrscheinlich auch tun :)


      trotzdem...

      Platinmember ist schon sehr harte mit den Limits. Vor allem nur 4 Tische?!
      Schon krass...

      Wenn du immernoch Lust hast, Poker zu spielen würd ich 1 Limit runter gehen und versuchen ganz normal weiterzuspielen, irgendwann ist jedes Down zuende.


      LOL
      Wir haben schon den Investmentbanker im allgemeinen Forum runtergeputzt.
      Nochmal: Man hatte einen Down, nicht man hat einen Down.
      Oder du beweist uns hier nochmal die Existenz persönliche Permanenz :P

      (Nebeninfo: er hatte de Vorschlag während eines Downs Limits runterzugehen, um Verluste abzufedern, das hier klingt ganz genauso...)


      -------------------------------------------------------------------------------------------------

      So : nochmal zurück zu Platin... ich hatte auch mal so viel gespielt auf den Limits. Und das lag daran, dass ich alles übers Knie brechen wollte... Ich meine: das sollten knapp 3-4h spielen pro Tag sein. Jeden Tag. Spiel weniger, spiel konzentrierter. Und beats ausgraben hilft nicht. Da vermiest man sich nur noch mehr die Laune. Ich weiss wovon ich spreche...
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Original von cxx
      Den größten Super-Fisch habe ich gestern auf NL 25 gesehen. Der ging preflop mit Q3s all-in
      Kommt auf NL25 SH öfters Mal vor ... hatte schon ärgere Fische gesehen - einer hat mit kompletter Air (King High oder sowas) am River noch mein All-In gecallt, ein anderer ist am Flop als ich ihn mit Overpair KK AI setzte, mitgegangen - mit A3 unimproved ohne jeglichen Draw (klar dass der Fisch sein Ace kriegt :P

      @scarface

      Ist natürlich verdammt ärgerlich wenn man ständig so weggeluckt wird - aber sieh das Positive dran - wer immer mit Trashhands solche Moves macht, ist ein potenzieller Geldautomat: So schnell wie möglich Notiz dran und du wirst nach und nach wieder alles zurückholen. Das sind die gleichen Leute mit Midpair 3/4-PS-Bets am Turn und River callen.

      Nur nicht entmutigen lassen von solchen Badbeats, solange du korrekt spielst, wirst definitiv wieder gewinnen. Und was das Tilten angeht, lass dich von jemandem anderen beobachten (bzw. nach einer argen Verlustsession die Handhistory anschauen) - selber merkt man nicht dass man tiltet, manchmal kommt man im Nachhinein drauf, oft aber gar nicht, weil Tilten nicht unbedingt heißt dass man wie der ärgste Maniac spielt, sondern einfach Fehler macht die stark vom A-Game abweichen, und das oft unterbewusst.
      Bitte jetzt nicht falsch verstehen, ich unterstelle dir nicht dass tiltest :P

      Auf jeden Fall mit gutem Spiel wirst du NL25 easy schlagen - hatte eben auch einen saftigen Down wo 1/3 meiner BR in 2 Sessions draufgegangen sind, großteils Pech, teilweise im Nachhinein betrachtet aber auch böses Tilten und komplett unnötige Crying Calls. Jedenfalls bin ich von 800$ auf 550$ down, konnte mich aber dank eines Ups (und solcher doofer Fische, die diesmal ihre 2bis4-Outer fast nie getroffen haben) im Eilzugstempo wieder auf > 750$ regenerieren.

      Alles Gute noch!
    • Kysus80
      Kysus80
      Bronze
      Dabei seit: 01.07.2006 Beiträge: 1.632
      Original von DaWyatt

      eine große Tüte Deutsch würde es wahrscheinlich auch tun :)

      english > german
    • scarface315
      scarface315
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 1.744
      Ich bin jezt mal meine PT Daten durchgagangen um zu schauen, wo meine Hauptverluste liegen und ich habe follgendes entdeckt.

      Das meiste Minus mach ich im BB (663$) und im SB (253$) ist das normal, oder sieht es bei euch anders aus?

      Was mich besonders erschreckt hat, war dieses hier:

      High Card (-740)
      One Pair (- 780)
      Two Pair (- 120)


      Ich hätte jetzt nie gedacht, dass da mein Hauptverlust liegt! Anscheinend überbewerte ich die One Pairs.
      Das muss sich jetzt schleunigst ändern.

      Habt ihr Tipps, wie ich diese Leaks weckbekomme?

      [img=http://img78.imageshack.us/img78/8844/48188303pm0.th.jpg]
      [img=http://img108.imageshack.us/img108/4158/76040646mg9.th.jpg]
      [img=http://img444.imageshack.us/img444/4683/37073092ti3.th.jpg]

      und das sind die stats von den letzten zwei Wochen:
      [img=http://img160.imageshack.us/img160/5781/35543404bx0.th.jpg]
      [img=http://img19.imageshack.us/img19/5772/13015426ou1.th.jpg]
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Hab zwar noch keine derartigen Programme, aber es ist normal dass OnePair und HighCard so im Minus sind - die Monsterhände sind natürlich im Plus und irgendwoher müssen die Verluste kommen.
      Btw. kann es sein dass das Programm auch gefoldete Hände dazuzählt? Also wenn man OnePair am Flop trifft und es aber im Laufe des Spiels weglegen muss? - Dann hat man ja auch einiges in den Pot investiert.
      Anders kann ich mir auch nicht erklären, dass Two Pair im Minus ist - hab zwar nie nachgerechnet aber gefühlsmäßig liegt man mit 2-Pair ziemlich oft vorne und kann gerade bei den NL25-Fischen gegen Toppair random kicker schöne Pötte gewinnen.

      Also glaube nicht dass es nur an den One/Two-Pair händen liegt dass es bei dir nicht so läuft.

      Im Moment kommt mir vor scheint NL25 sowieso verflucht zu sein - hatte die letzten Tage auch gerade nen 300$-Downswing ... und obwohl es eigentlich recht gut laufen würde und ich mir eigentlich sicher bin besser als der Großteil dort zu spielen (krieg an den Showdowns immer wieder die Bestätigung) - aber im Moment verlier ich ein All-In nach dem anderen, egal ob Coinflip oder als 80%-Favourit ... sobald ich preflop oder am Flop reinscheibe kann ich mir schon fast sicher sein dass wieder mal Rebuy angesagt ist.
      Zum Beispiel gerade heute:
      1. All-In: Maniac-Fish (hatte Read auf ihn) ging als Mid-Stack preflop in unraised Pot mit 11$ AI. Hab deshalb mit QQ gecallt. Er gewann, weil er mit KTo seinen K getroffen hat (lt. Pokerstove 71:29 für mich)
      2. All-In: Selber Fish, diesmal hab ich schon auf 1,50$ mit KK geraist, er ging diesmal als Bigstack AI ... und wie könnt's anders sein - am Board liegt die Ass und sein AQs gewinnt (68:32 für mich)
      3. All-In: Diesmal hab ich JJ, war Preflop-Aggressor nachdem ich einen Minraise + Caller auf 2,50$ oder so geraist hatte, 3 Leute callen mich. Am Flop war T66, ich biete mit 8$ annähernd Potsize, ein Bigstack foldet, ein Midstack geht mit seinen 11$ AI und ein Shorty schiebt auch noch seinen Rest rein. Easy Call für mich - aber natürlich kommt am Turn noch ein Ass und der Midstack gewinnt mit A2 (noch idiotischer kann man wohl nicht spielen, er hatte nicht mal einen Draw oder so ... macht 87:13 (!!) für mich)
      Um 5 Minuten später zu sehen wie irgendso ein Honk mit 33 gegen den PreflopAI-Fish doubled ...
      Ach ja - habe hier nicht einfach meine schlimmsten Badbeats rausgesucht, sondern die einzigen drei Hände dieser Session wo ich vor dem River AI war ... hätt ich nur eines davon gewonnen wär die Session im Plus, kann also nicht nur am schlechten Spiel liegen.
      Im Moment scheinen echt die dümmsten Vollkoffer das größte Glück haben.


      Also, scarface, wenn ich so sehe was bei mir gerade abläuft bin ich mir 100%ig sicher dass dein Downswing ebenfalls größtenteils verdammtes Pech ist. Sicher, Leaks hat so gut wie jeder - aber ein erfahrener Spieler wie du der es schon soweit gebracht hat, verliert einfach nicht in so kurzer Zeit so viel.

      Wünsche dir, dass jetzt wieder mehr Glück hast - bin mir sicher es wird wieder bergauf gehen!
    • scarface315
      scarface315
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 1.744
      @tomsnho genau so wie du es beschreibst ist es bei mir auch.
      Gestern hab ich wieder versucht SH zu spielen und nach einer kurzen Session von etwa 400 Händen (vielleicht warens auch weniger) hab ich wieder mehr als zwei Stacks verloren.

      1. Hatte mal wieder die Kings. Gegner raist UTG, ich vom Button re-raise. Er callt mich nach langem Überlegen. Der Flop kommt total ungefährlich. 7q8 oder so ähnlich. Mache natürlich ne 2/3 Potsizebet. Er callt, turn 9. ich wieder 2/3 Bet, er minraist mich, daraufhin pushe ich und er hatt 99.
      2. Ich ako vom Co raise, gegner callt mich. Flop nur undercards, mach natürlich ne Contibet, er callt. Am Turn treff ich mein K, bette wieder und er callt, am river kommt der Flush an und der gegner Pusht auf einmal. Er zeigte weder am Flop noch am Turn Stärke und ich hielts für nen Bluff (dachte er würde bei einem flush checken und hoffen, dass ich bette um mich zu check-raisen), call es und er zeigt AA.

      Ich schein momentan fast mit jedem Overpair, wenn es mal preflop gecallt wird in ein Set zu laufen (welches die Gegner sehr häufig erst am Turn treffen). Ich kann ja nicht jedes Mal auf ein Minraise folden, besonders nicht auf NL 25 bei den ganzen VollFishen dort.
      Ich bin zwar ein sehr geduldiger Mensch, doch langsam macht mir Poker echt keinen Spaß mehr.
    • cxx
      cxx
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2007 Beiträge: 45
      Original von scarface315
      Das meiste Minus mach ich im BB (663$) und im SB (253$) ist das normal, oder sieht es bei euch anders aus?
      Bei mir sieht es genauso aus. Ist ja auch klar, aus den Positionen spiele ich ja die meisten Hände.