Komme nich über 6 Dollar hinaus....

    • KOLOSSOS
      KOLOSSOS
      Global
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 932
      Hi, spiele schon seit über drei Wochen auf Pokerstars mit meinem 5 Dollar Startguthaben hin und her. Ich schaffe es einfach nicht über 6 Dollar zu kommen.
      Immer wenn ich mal ein Tag viel gewinne, als aus z.B. 80 cents 1,60 gemacht habe, dann verliere ich in den darauf folgenden Tagen...tagEN nur noch....
      Bis ich dann abstürtze auf 3 Dollar und dann geht es an einem Tag wieder rasant bergauf und ich bin auf über 5 Dollar gekommen. Aber in den nächsten Tagen geht das alles wieder hinüber. Ich halte mich total an die SHC und kann daher teilweise nur...an besonders guten Tagen von 100 Hände vielleicht 5 Spielen, dass wäre aber auch schon die totale Oberliga.

      Was soll ich nur tun, die Lust auf das Spiel geht langsam dahin, weil es geht einfach nicht im geringsten, nicht ein Stück...aufwärts.... ;(
  • 23 Antworten
    • Elway
      Elway
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 180
      5 von Hundert an guten Tagen ist ein bisschen arg wenig, der Wert sollte bei bis ca. 18% liegen, SB un BB nicht mitgerechnet.
      Bist Du sicher den shc richtig verstanden zu haben?

      Elway
    • KOLOSSOS
      KOLOSSOS
      Global
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 932
      Ja, wenn ich nur Karten wie J2o, 84o, usw. bekomme, kann ich mit den leider nicht anfangen.... ;(

      Jetzt zum schluss auch 23o <----dieses Blatt habe ich merwürdigerweise sehr sehr sehr sehr sehr sehr oft........ ;(
    • stuermer
      stuermer
      Einsteiger
      Dabei seit: 06.03.2006 Beiträge: 724
      das mit den müllblättern kann ich nur bestätigen. geht mir zur zeit genauso. aktueller tiefststand 2,35$ (session gestartet mit 3,92$) ;( . ich glaub ich schau mir mal ein coaching an, vielleicht hilfts. 2,3o hab ich irgendwie auch sehr oft. ich schätze mal das unser problem das ausbleibende erfolgserlebnis ist. erfolg macht spass, spass macht erfolgreiches spiel (so ähnlich wie mächtig und sexy sein :D ). trotz unseres ausbleibenden erfolges, denke (oder hoffe ich) das wir trotzdem unbewusst dadurch lernen und unser spiel langsam verbessern. denn mal ehrlich, wir alle sind doch halbwegs schlaue leute und so schwer sind ja die pokerregeln und grundsätze nu auch nich. somit sollten wir einen langfristigen vorteil gegenüber maniacs, rocks, titls und planlosen fischen haben (zumindest halte ich uns für die nich ganz so leicht zu schluckenden fische :D ).
    • mike1234
      mike1234
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2005 Beiträge: 147
      Habe auch gerade einen Downswing. Hatte mich auf 0.02/0.04 bzw. 0.05/0.10 relativ schnell von 5$ auf 51$ hochgespielt. Dann bin ich auf 0.10/0.20 gegangen und bin eingebrochen. Ich bin dann auf 0.05/0.10 zurückgegangen, jetzt sogar auf 0.02/0.04. Bin aber immer noch im Downswing, insgesamt 21$ Verlust. Aufgrund der überdurchschnittlich hohen Gewinne war der Downswing wohl mathematisch überfällig. Es lief einfach nicht, ein Bad Beat nach dem anderen, fast alle Premiumhände verloren. Mal schauen, wann es wiedr aufwärts geht.
    • Hessenwinner
      Hessenwinner
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2006 Beiträge: 125
      Also ich kann nur sagen, durchhalten!
      Bin selbst erst ca. 8 Wochen dabei, aber bei mir hat es ungefähr 7 Wochen gedauert um die 15$ Hürde zu meistern. Im Moment stehe ich bei knapp 22$ bei ca. 14k Händen.
    • 555Schuh
      555Schuh
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2006 Beiträge: 127
      Original von Hessenwinner
      Also ich kann nur sagen, durchhalten!
      Bin selbst erst ca. 8 Wochen dabei, aber bei mir hat es ungefähr 7 Wochen gedauert um die 15$ Hürde zu meistern. Im Moment stehe ich bei knapp 22$ bei ca. 14k Händen.
      Das macht mir Mut.
      Bin seit dem 16.2 dabei.
      Ca. 6k Hände und spiele zur Zeit immer zwischen 10$ und 12$.
      Komme nicht weiter.
    • Iselia
      Iselia
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 104
      Bei 10-12 Dollar stand ich auch eine gaaaaaaaaaaanze Weile..dann mal hoch auf 15, wieder runter auf 9 ...

      Irgendwann kam wieder eine gute Phase und ich konnte zu PP.

      Nicht aufgeben.
    • Forexinvestor
      Forexinvestor
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 839
      Ich kann nur sagen Coachings besuchen! Es geht meiner Meinung nach nichts über die Live Coachings wenn man sie wirklich konzentriert verfolgt.



      Forex
    • KittenKaboodle
      KittenKaboodle
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 3.527
      Original von Elway
      5 von Hundert an guten Tagen ist ein bisschen arg wenig, der Wert sollte bei bis ca. 18% liegen, SB un BB nicht mitgerechnet.
      Bist Du sicher den shc richtig verstanden zu haben?

      Elway
      SB und BB nicht mitgerechnet, komme ich meistens auch nur auf 12-13%. Das liegt wohl daran, dass man sich gerne an Tische setzt, bei denen die Pötte oft groß sind. Oft große Pötte am Tisch zu haben bedeutet aber auch, dass Preflop oft geraised wird und man auf diesen Raise hin laut SHC folden muss.
    • sh33pish
      sh33pish
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 3
      huhu!
      was ich probiert habe (teilweise) ist es den shc mal aussen vor zu lassen. klar jeder wird mir jetzt sagen, dass das auf dauer kein weg ist, aber manchmal hab ich son gefühl (und ja ich weiss auch das ist nicht im sinne von ps) aber sagen wir mal bei 50 händen 2 mal, wenn z.b. keiner raised den preflop, habe ich für mich festgestellt mitgehen kann sich auszahlen. man gewinnt vielleicht ne runde weil kein ass flopped und dann gehts nach nem sieg auch einfacher. so gehts mir zumindest. wie gesagt wird hier kaum jemand unterstützen, aber ich bin eh so langsam in meiner poker entwicklung :) mir macht das spaß.
      schönen tag noch
    • stuermer
      stuermer
      Einsteiger
      Dabei seit: 06.03.2006 Beiträge: 724
      mmh, hatte ich auch mal probiert, einfach mal viel looser. hatte dadurch auch 36% gespielte hände. fazit: am anfang viel geld damit gemacht, dann aber unglücklich durch 2 große verlorene pötte auch +-0 und später im minus. ansich eigentlich logisch, je öfter man spielt und den flop sieht um so größer ist auch die chance was zu treffen. ABER 1) investiert man auch viel geld mit der zeit in starthände die nicht sehr gut sind und 2) dadurch dann auch öfter nur 2. beste hand oder schlechter. spiele jetzt wieder nach tight aggr. Ansonsten müssen wir uns alle durchbeisen :D .
    • KOLOSSOS
      KOLOSSOS
      Global
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 932
      Aus 4 mach 1 Dollar.
      Ja, jetzt habe ich nur noch ein Dollar und langsam habe ich genug.
      Seit dem ich angefangen habe zu pokern , habe ich nur pech, pech, pech, pech........und manchmal auch ein wenig......pech!

      Hatte heute traumblätter.... AA, KK, QQ, AK usw.
      Aber dann kamen nur kleine Karten wie 678 und soweiter im flop. Turn und River sahen auch nicht besser aus. Musste dann immer folden und wenn ich doch mal gezockt habe, hat man mich mit 2 Pair oder Straight oder Flush überholt.

      Wenn ich mal ein Flush oder ne Straight Draw habe, dann erfüllt sich diese einfach bei mir nie...nie...NIE!!!

      Und wenn ich mal was gutes habe, dann werde ich überholt. z.B. vorhin:
      Ich habe ein Flush Pik, Hatte Pik KQ auf der Hand. Im Flop kam 2x Pik und auf dem Turn dann der dritte und auf dem River Kam noch ein Pik und ich verliere meinen Flush, weil mein Gegner ein verdammtes Pik Ass auf der Hand hielt....

      Ich kann es einfach nicht fassen. Seit dem ich bei Pokerstars spiele geht es nur abwarts.... ;(
      Ich denke vielleicht sollte ich das Pokern lassen, mir macht das auch schon keinen Spaß mehr, wenn man nur verliert... ;(
      'Soll einfach nichts werden.....
    • Siegfried75
      Siegfried75
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2005 Beiträge: 1.258
      Von den Leuten hier, die schon länger spielen, wirst Du niemanden finden, der
      1. nicht schon krasseste Badbeat-Sessions hatte
      2. nicht schon min. einen echten Downswing hatte

      Beim Poker entscheiden die Karten wer gewinnt und verliert. Du kannst nur langfristig gewinnen wenn Du versuchst möglichst gut zu spielen und Dir das auch einigermaßen gelingt.
      UND Du musst psychisch in der Lage sein, auch längere Durststrecken zu überstehen.

      Du hast nur die Wahl das entweder zu lernen/akzeptieren, oder Dir ein anderes Hobby zu suchen.
    • DiWa
      DiWa
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 263
      aber ich habe die Hand bis zum River korrekt gespielt (ich glaube, er mit seinem bis dahin Drilling auch).Also im gleichen Moment wieder ruhig geworden und weitergespielt.
      Und die Hand war für mich richtig teuer auf 0,25 / 0,50, also für meine Verhältnisse und bescheidene BR.
      Aber, KOLLOSSOS, das haben wirklich alle schon erlebt (weiss gar nicht, warum gerade ich als Neuling so daher schwätz wie ein alter Hase).
      Im übrigen ist es nach Aussagen von Korn und Matthias fast unmöglich seine 5,00 auf Pokerstars zu verlieren.
      Vor meinem Wechsel von Pokerstars zu PP hatte ich 27,56 $ ich wechselte mit 25,00 $ zu PP, die restlichen 2,56 $ habe ich hier bei Pokerstars gelassen, ab und zu spiele ich damit noch und versuche, eine neue kleine BR aufzubauen. Spiele immer nur zum Aufwärmen oder Downcoolen ein wenig vor oder nach PP. Mittlerweile sind es schon wieder 12,85 $ und ich spiele wirklich nicht viele Hände, es geht also, denn ich selbst würde mich eher als durchwachsenen Spieler betrachten, der noch eine Menge Leaks hat.

      Ich drücke dir die Daumen, dass du wieder nach oben kommst mit deiner BR.

      MfG
    • KOLOSSOS
      KOLOSSOS
      Global
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 932
      Thx,
      aber heute ist es leider soweit, habe nur noch 72 cents und diese werden auch schnell weg sein.
      Habe heute leider weider mein Downswing, was heißt wieder? Immernoch! Seit ich spiele ist der da:

      Heute war es wieder soweit..... ;(
      Habe QK in Pik auf der Hand auf dem Flop kommen A29 in Pik. Flush!!!!!!!!!!!!!
      Ich bette und raise und auf dem River kommt dann eine weiter 2
      Showdown und ich verliere meinen Madeflush gegen jemanden, der mit seinen verdammten 2er Pärchen dringeblieben ist. Ich habe gebettet, geraist und gereraised undmusste leider auch all-in gehen.
      Nur das wars, ich denke, Poker ist nicht meine Welte. Einfach zu viel pech.
      Das war heute nicht das erstemal so, ich werde immer von etwas stärkeren überholt. Habe ich ne Straight, werde ich von einem Flush geschlagen. Habe ich einen Flusch macht mich jemand mit Full House oder 4 of Kind alle.
      Jedes mal.
      Mein letzten gewonnens Blatt, ist schon über einer Woche her. Seit dem habe ich jedes meine2 % gespielten Hände verloren.
      Kann auch nicht oft mitspielen, weil ich nur Karten wie 23o 48o usw. bekomme... ;(

      Ich glaub ich gebs jetzt wirklich auf.
      Wollte es noch mal versuchen mit neuen 5$, aber die kommen nicht... ;(
      Hatte Quiz am Donnerstag bestanden und bis heute nix da.... ;( Naja was solls....
    • Zircon
      Zircon
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2005 Beiträge: 462
      Original von KOLOSSOS


      Heute war es wieder soweit..... ;(
      Habe QK in Pik auf der Hand auf dem Flop kommen A29 in Pik. Flush!!!!!!!!!!!!!
      Ich bette und raise und auf dem River kommt dann eine weiter 2
      Showdown und ich verliere meinen Madeflush gegen jemanden, der mit seinen verdammten 2er Pärchen dringeblieben ist. Ich habe gebettet, geraist und gereraised undmusste leider auch all-in gehen.

      Na ja, mit einem geflopptem Set wäre auch ich (und auch sonst jeder) dringeblieben. Du hättest ja nur top pair oder einen flush draw haben können, und gegen einen Madeflush hätte ich massig outs. So viel dazu.
    • Zircon
      Zircon
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2005 Beiträge: 462
      .
    • DiWa
      DiWa
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 263
      Hinzu kommt, dass sobald das Board paired ist, du eben nicht mehr automatisch die "Nuts" hast, da jeder Vierling und jedes Full House dein Flush schlägt.
      Und dazu gehört dann eben auch, dass du die "Action" am Tisch im Auge behälst.
      Wenn dein Gegner plötzlich nicht mehr nur callt sondern am Turn oder River raist, musst du halt auch mal auf die Bremse treten und nen Calldown machen anstatt wie ein Maniac zu raisen und cappen.
      Achte beim Board auf Indikatoren, die dir deine Hand kaputt machen, also, wenn das Board suited ist, es Connectors beinhaltet oder eben paired ist.

      MfG
    • KOLOSSOS
      KOLOSSOS
      Global
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 932
      Wenn ich das mache, brauch ich gar nicht mehr spielen....
      Weil immer irgendwo ja eine Gerahr lauert.
      Vorallem ärgerlich, wenn manche irgendwie das geld haben massig in eine starthand von 23o zu investieren um einen dann am river noch einzuholen.
      Diese Kletten wird man nicht los und die bringen mich auch meistens um und das nicht nur spielerisch gesehen....irgendwann erhäng ich mich noch vor Wut......ne lieber nicht....sonst habe ich auf jedenfall verloren... :D

      Aber was soll ich machen, ich bin immer hinten, selbst mit einem Full House habe ich schon verloren.... ;(
      Ich wäre mir jetzt noch nicht mal mehr mit einem Royal Flush sicher...*ironie*
    • 1
    • 2