Continuation Bet im Reraised Pot

    • Twinsen
      Twinsen
      Black
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 1.181
      Folgende Situation..
      Man sitzt im SB mit any Pocket < JJ oder AK/AQ... Co oder Bu raisen first in.
      Wir 3 betten und Co/Bu called....
      Ich hab die Erfahrung gemacht das im Gegensatz zum normalen raised Pot hier eine Contibet auf any Bord hard -Ev ist.
      Gegen einen Gegner im raised Pot kann contibettet man ja fast jedes Bord...
      Aber wie sieht das im reraised pot aus?
      Welche Gegebenheiten sollten erfüllt sein das wir eine Contibet machen?

      Das richtige Play in dieser Situation ist einer meiner groessten Probleme.
      Ich hab das Gefuehl ich verballer da viel zu viel Geld durch Contibets die eh gepusht werden. Und das auch so ein Punkt... so oft koenn die Leute garnicht KK+ da slowplayn manchmal denk ich die pushen da einfach irgentwas.
  • 11 Antworten
    • DarKFoRcE
      DarKFoRcE
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2006 Beiträge: 1.023
      ich mache in reraised pots relativ wenig contibets, meist ist das sehr readabhängig, ich schreibe mir immer in die notes mit welchen händen die gegner reraises callen und mache es davon abhängig.
    • praios
      praios
      Black
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 7.355
      Original von Twinsen
      Folgende Situation..
      Man sitzt im SB mit any Pocket < JJ oder AK/AQ... Co oder Bu raisen first in.
      Wir 3 betten und Co/Bu called....
      Ich hab die Erfahrung gemacht das im Gegensatz zum normalen raised Pot hier eine Contibet auf any Bord hard -Ev ist.
      Gegen einen Gegner im raised Pot kann contibettet man ja fast jedes Bord...
      Aber wie sieht das im reraised pot aus?
      Welche Gegebenheiten sollten erfüllt sein das wir eine Contibet machen?

      Das richtige Play in dieser Situation ist einer meiner groessten Probleme.
      Ich hab das Gefuehl ich verballer da viel zu viel Geld durch Contibets die eh gepusht werden. Und das auch so ein Punkt... so oft koenn die Leute garnicht KK+ da slowplayn manchmal denk ich die pushen da einfach irgentwas.
      finde das acuh ein sehr schwieriges thema

      mache bei A oder K meist ne contibet weil sie diese karte scaren könnte
    • KevinhoStar
      KevinhoStar
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 5.663
      yup ich auch

      bei nem sehr trockenem board mit ner schönen scarecard probier ichs nochmal, hab aber auch feststellen müssen dass man da sehr viel geld verballert wenn man zu viel contibettet in der situation, also mach ichs nur noch bei K82 oder sowas
    • Lance
      Lance
      Black
      Dabei seit: 24.09.2005 Beiträge: 3.268
      etwas deepstacked wirkt manchmal auch ne 2nd barrel Wunder um die von ihren Overpairs zu bekommen ;)
    • Twinsen
      Twinsen
      Black
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 1.181
      Na ja fuer eine sinnige 2nd Barrel wo man auf einen Push noch folden kann muss man nicht nur etwas Deep sein. Denn der Pot ist normal am Turn schon so gross , dass wir da dann meistens schon all in gehen müssten.
    • Wuermchen300
      Wuermchen300
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2006 Beiträge: 984
      Ich glaube ich sollte hier im Diamond nix lesen... für NL100 ist das ja sowas von suizid :D
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Read und Boardabhängig deutlich weniger Contibets.

      Gerne aber check/fold gebalanced durch c/rai.

      Ich glaube man kann oop sogar gut nach einer gecallten 3-bet check flop fast schon als default spielen (Ausnahme: Boards mit super scare faktor oder wa/wb faktor, i.e. K72, AXX, etc)- und dann je nach Hand weiter.

      Theoretische Abhandlung dazu muss ich mir mal überlegen, wenn ich mehr Zeit habe.
    • Twinsen
      Twinsen
      Black
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 1.181
      Hmm ja ein Artikel speziel fuer reraised pot conti bet mit GEgner analyse wann ein AK push vielleicht +ev sein koennte etc waer ma nice :)
    • Tillerman123
      Tillerman123
      Platin
      Dabei seit: 20.03.2005 Beiträge: 844
      Wenn man jez davon ausgeht dass er bei einer 3bet TT+ und AQ+ callt, wird er
      (wenn ich bei pokerstove keinen mist gemacht hab) zu fast 50 % AQ oder AK haben weil es davon einfach mehr Kombinationen gibt,woraus man folgern könnte dass eine Cbet auf nen rag board wieder +EV sein sollte. Dabei ist halt die Vorraussetzung,dass er die obrige Range nur callt und nicht 4 bettet.
    • Twinsen
      Twinsen
      Black
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 1.181
      Du vergisst dabei das einige Leute einfach ihre Overcards pushen weil man dann selber massig haende die man ge3bettet hat folden muss wie z.b. selber OC oder kleine bis mittlere pockets. Von daher einfach zu sagen er hat so und so oft OC und muss dann gegen die conti bet folden ist nicht ganz so richtig. :)
    • Tillerman123
      Tillerman123
      Platin
      Dabei seit: 20.03.2005 Beiträge: 844
      hm stimmt okay es is doch ein sehr kompliziertes thema :D ^^