Ewiger Down?

    • brand0n479
      brand0n479
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 578
      Nach einer langen Überlegung habe ich mich dazu entschlossen, in die Sorgenhotline zu schreiben.

      Wie der Titel schon sagt, bei mir ist der Eindruck entstanden, dass ich mich die ganze Zeit in einem langen Downswing befinde. Vorneweg möchte ich klären, dass es sich hier nicht um einen Fisch handelt, der alles auf einen DS schiebt. Nein, ich habe mich in den letzten Monaten sehr intensiv mit Pokertheorie auseinandergesetzt, u.a. alle Artikell (bis einschließlich Platin)studiert, eine Menge Bücher durchgelesen. Ausserdem besuche ich regelmäßig Coachings und versuche mich täglich in meinem Spiel zu verbessern. Im Prinzip, bin ich zufrieden, was ich in dieser Zeit geschafft habe, nur die Gewinnrate stimmt nicht. Es ist nicht so, dass ich nicht voran komme, aber sehr sehr langsam.

      Spiele zurzeit 1/2$ FL SH. 2 Mal hat mich beim Aufstieg auf 2/4$ der DS erwischt und ich musste absteigen. Doch das ist nicht das Problem. Ich bin nicht nur spielerisch besser geworden, sondern habe mich auch in Sachen Disziplin und Geduld verbessert. Wie groß Varianz bei SH ist, ist mir bekannt. Doch nicht über hundert tausend Hände?! Hatte schon unzählige DS, Upswing sind dagegen Mangelware. Es ist einfach frustrierend zu sehen, wie deine Kumpels in Limits rasch aufsteigen, obwohl sie schlechter spielen, bzw. ich nicht schlechter bin und denen sogar was beibringe ...

      Weiß einfach nicht, was ich falsch mache.

      Hoffe, dass ihr mir helfen könnt.
  • 20 Antworten
    • Crovax
      Crovax
      Black
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 11.473
      Hmm... du spielst bei Party?

      Dann spiel weiter wie bislang du hast vielleicht die letzten 100k Hände 0BB/100 gespielt und durch Rakesenkung hast du bei gleicher Spielweise demnächst 1BB/100 ... das ist doch schon was oder?

      Und wenns wirklich nen langer DS war dann sogar noch mehr ;)
    • brand0n479
      brand0n479
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 578
      Ich habe ja die 100k Hände nicht nur auf dem 1/2$ Limit verbracht :D , sondern auch auf 2/4$, als Rake dort noch mild war. Und auch jetzt mit neuer Rakestruktur komme ich keine Schritt weiter. ?(
    • Crovax
      Crovax
      Black
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 11.473
      Naja wenns Dich beruhigt ich kenne das mit dem ewig spielen und schlussendlich trotzdem nicht vorran zu kommen...

      So siehts bei mir auf 1/2 aus (glücklicherweise hab ich RB)

      http://img142.imageshack.us/my.php?image=ft244ny5.jpg

      Bei mir sinds immer wieder 100BBs up and downs in einer Session und das bei FR und leider nicht konstant stagnierend... aber inzwischen glücklicherweise mal ne mehr oder weniger konstante Tendenz in die richtige Richtung.

      Wirklich raten kann ich Dir auch nix ausser geduldig und konzentriert immer aufs neue Dein bestes Poker zu spielen

      Seit neusten mache ich auch regelmässig Videos und stell sie in den Videobereich, vielleicht auch ein Faktor der verantwortlich dafür ist, dass es nun etwas konstanter nach oben geht und ist auf jeden Fall zu empfehlen, einfach, weil du für jede Aktion dem Publikum rechenschaft schuldig bist wieso man das so und so gespielt hat und dies kann denke ich so manchen Tiltmove verhindern, man wird ja schliesslich beobachtet :)
    • Funxx
      Funxx
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 552
      wie kann man über 100k hände unzählige downswings, aber keine upswings haben, ohne pleite zu gehen??
    • brand0n479
      brand0n479
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 578
      Original von Funxx
      wie kann man über 100k hände unzählige downswings, aber keine upswings haben, ohne pleite zu gehen??
      Ich habe ja nicht gesagt, dass ich keine Upswings hatte. Es geht einfach nur sehr langsam voran, vorallem weil ich ständig Bad Beats kassiere. Hab einfach das Gefühl, nein ich bin sogar sicher, dass schlechte Phasen überwiegen.

      Müsste wahrscheinlich ein Vid machen. Das wird wohl Sinn machen.
    • Jankulowski
      Jankulowski
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 120
      auf wievielen tischen spiels du denn ?

      haste mal versucht einen tisch weniger zu nehmen als normalerweise ? um eben noch konzentrieter zu spielen

      ps: bei mir gehts auch kaum voran: 6 von den letzten 8 grossen sessions verloren und da waren sehr dicke verluste dabei...
    • Faustfan
      Faustfan
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2005 Beiträge: 9.487
      gerade bei SH kann man über 100k hände auch im alltime-minus sein. wenn du insgesamt noch im plus bist über diese zeit, dann hätte dir auch noch schlimmeres passieren können.

      die wahre macht der varianz wird einem erst dann bewußt, wenn sie voll zuschlägt. 100k hände sind zwar ein langer downswing, aber auch das kommt eben manchmal vor.
    • brand0n479
      brand0n479
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 578
      Original von Jankulowski
      auf wievielen tischen spiels du denn ?

      haste mal versucht einen tisch weniger zu nehmen als normalerweise ? um eben noch konzentrieter zu spielen

      ps: bei mir gehts auch kaum voran: 6 von den letzten 8 grossen sessions verloren und da waren sehr dicke verluste dabei...
      Hab probiert auf 5 und 6 Tischen zu spielen, doch ich hab festgestellt, dass bei dieser Anzehl der Tische die Qualität meines Spiels verschlechtert hat, deswegen spiele ich heute auf 4 Tischen. So bleibt genügend Zeit, um über die Hände nachzudenken.
    • WorldSeriesOfPokerPlayer
      WorldSeriesOfPokerPlayer
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 307
      Jankulowski meinte das du einen Tisch WENIGER spielen solltest.
    • Jankulowski
      Jankulowski
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 120
      jep aber wenn du bei 4 tischen genug zeit hast um die hände gut durchzudenken dann ist es ja gut
      bei mir waren 4 tische einfach noch zu viel und spiel um längen besser wenn ich nur auf 3 tischen spiele
    • DigitalRaid
      DigitalRaid
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2006 Beiträge: 4.654
      Du kannst auch mal NL versuchen. Vllt macht das einfach mehr Spass.

      Noch ein Tipp: Poste Hände. Handbewertungen können sehr nützlich sein. Und du hast nur 60 Beiträge. Das ist zu wenig.
    • brand0n479
      brand0n479
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 578
      Original von Churchner
      Du kannst auch mal NL versuchen. Vllt macht das einfach mehr Spass.

      Noch ein Tipp: Poste Hände. Handbewertungen können sehr nützlich sein. Und du hast nur 60 Beiträge. Das ist zu wenig.
      Ich bleibe definitiv dem Fixed Limit treu. Das mit Beispielhänden habe ich auch erkannt und hab mir vorgenommen alle Hände, wo ich Zweifel habe in Texas Grabem zu kopieren, um dann evtl. ein Paar Hände zu posten.

      Danke für die Tipps!
    • Dominik7
      Dominik7
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 8.052
      Sag mal deinen screen dann sag ich dir was ich in deiner playernote stehen hab ^^

      Bin im Moment auch noch 1/2 SH break even Spieler. Zum VIP Bonus clearen bin ich auf 0,5/1 SH gegangen und hab 6 Tische gespielt statt der üblichen 3-4 auf 1/2.
      Als ich danach mal wiedr weniger Tische gespielt habe konnte ich mich besser konzentrieren als in den übirgen "normalen" 1/2 Sessions.
      Keine Ahnung ob das Einbildung ist aber es hat auf jeden Fall etwas geholfen.
    • brand0n479
      brand0n479
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 578
      Original von Dominik7
      Sag mal deinen screen dann sag ich dir was ich in deiner playernote stehen hab ^^

      Bin im Moment auch noch 1/2 SH break even Spieler. Zum VIP Bonus clearen bin ich auf 0,5/1 SH gegangen und hab 6 Tische gespielt statt der üblichen 3-4 auf 1/2.
      Als ich danach mal wiedr weniger Tische gespielt habe konnte ich mich besser konzentrieren als in den übirgen "normalen" 1/2 Sessions.
      Keine Ahnung ob das Einbildung ist aber es hat auf jeden Fall etwas geholfen.
      Mein alter Screenname: Spirit_Joe. Mit dem neuen habe ich erst einige Tausend Hände gespielt, hast also wahrscheinlich noch keine Reads.
      Bin mal gespannt, welche Reads du auf mich hast! =)
    • Dominik7
      Dominik7
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 8.052
      Hm sagt mir nix, wie is der Neue?
    • brand0n479
      brand0n479
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 578
      Vor 2 Tagen bin ich wieder auf 2/4$ Limit aufgestiegen, doch auch beim dritten Anlauf endete mein Ausflug in einem DS (-150BB schon) ;( 1/2$ Limit hat mich also wieder. Auf 2/4$ Limit wird zwar aggressiver gespielt, und man trifft auch viele TAGs, sodass es mittags schwer ist einen einzigen guten Tisch zu finden, doch ich bin mir sicher das Limit schlagen zu können.

      Habe ich nur Pech oder sind diese DSs Folge meines schlechten Spiels? Das frage ich mich gerade und habe vorgenommen noch mehr Zeit in Zukunft fürs Lernen zu investieren.

      Ausserdem habe ich mir gedacht, ob es besser ist, im Falle, dass man beim Aufstieg einen DS erwischt, einfach während des DSs ein Limit runter zu gehen und abzuwarten, bis der DS vorbei ist bzw. es wird besser läuft, um dann mit entsprechender Bankroll wieder aufzusteigen. So kostet ein DS deutlich weniger. Findet ihr diese Idee sinnvoll?
    • brand0n479
      brand0n479
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 578
      push
    • Ajezz
      Ajezz
      Black
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 10.245
      Auf $2/$4 gibt es genügend schlechte Spieler. Versuchs mal zu anderen Zeiten, wenn du mittags keine Tische findest. Setz dich nur an Tische mit mindestens zwei Vollfischen, auf die du Position hast.
      Außerdem hast du wohl ein relativ looses BRM, wenn du nach zwei schlechten Tagen schon wieder absteigen mußt. 500BB würde ich als Untergrenze ansehen. Looser ist natürlich auch okay, wenn du bereit bist, schnell wieder abzusteigen nach einem Down.
      Die Idee mit dem Limitabstieg "während" eines Downswings ist ein Schmarrn. Du steckst nicht "in" einem Downswing, weil den Karten egal ist, wie deine letzten paar tausend Hände gelaufen sind.
      Vielleicht spielst du einfach auf dem höheren Limit instinktiv zu passiv, weil die Beträge auf einmal doppelt so groß sind? Da mußt du dich halt dran gewöhnen; evtl. nur mal einen Tisch des höheren Limits mithinzunehmen statt "komplett" aufzusteigen..
    • Tanzhase
      Tanzhase
      Black
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 1.380
      Nach einem Blick auf deine Beispielhände würde ich sagen, du hast noch einige Leaks. Da ist fast jede Hand schlecht gespielt. Aber einfach weiter arbeiten, dann wird das schon!
    • 1
    • 2