Ladbrokes sperrt deutsche Spieler

    • iteki
      iteki
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2006 Beiträge: 356
      Hab gerade versucht einen Account bei Ladbrokes zu registrieren aber es hat nicht funktioniert. Hab dann an den Support geschrieben. Weiss ehrlich
      gesagt nciht was ich davon halten soll


      Unfortunately at present we are unable to accept online registrations
      >from customers who are resident in Germany, regardless of nationality,
      or who try to access our site whilst in Germany.

      This is due to action taken against gaming companies by Westdeutsche
      Lotterie GmbH u. Co. oHG. and affects both internet and telephone
      betting.

      This decision affects every aspect of our site - both internet and
      telephone betting ? and every location in Germany.

      Ladbrokes believe that being forced to refuse bets from residents of a
      member state of the European Union is a clear breach of European law and
      we will continue our efforts to have this reversed. In the meantime, we
      can only apologise for any inconvenience this decision causes you.

      We hope this clarifies the matter for you and should the legal situation
      change, then of course we would be happy to accept online transactions
      >from customers such as yourself.
  • 19 Antworten
    • FastExer
      FastExer
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2006 Beiträge: 2.218
      wtf
    • toRRid
      toRRid
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 1.263
      Original von FastExer
      wtf
      #2
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.551
      #3

      Was auch immer das bedeutet, gut ist es jedenfalls nicht.
    • toRRid
      toRRid
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 1.263
      Würde gerne wissen, ob es dazu schon nähere Infos gibt oder was das alles zu bedeuten hat :/
      Bin grad bisschen hippelig ^^

      mfg
    • Hugh57
      Hugh57
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2005 Beiträge: 10.922
      Aber das ist doch schon länger so oder?

      Also ich hab dort vor ca. 2 Jahren mal versucht ein Wettkonto aufzumachen und es ging schon nicht.
    • iteki
      iteki
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2006 Beiträge: 356
      war es damals schon dasselbe? hab es heute erst probiert. gibt doch glaub
      ich auch welche im forum die accounts bei ladbrokes haben
    • DosSantosIII
      DosSantosIII
      Bronze
      Dabei seit: 21.07.2005 Beiträge: 249
      Ich hab es vor fast 2 Jahren probiert und es ging schon damals nicht
      Die Begründung war diesselbe; also kein Grund zur Beunruhigung.
    • osirisdd
      osirisdd
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 1.135
      william hill akzeptiert auch keine deutschen spieler...begründung hab ich zwar keine bekommen, aber dürfte wohl aufs selbe hinauslaufen

      €dit: das gute daran, wir können uns hier offen und unzensiert über diese anbieter unterhalten, droht ja kaum abwanderungsgefahr für ps.de :tongue:
    • betout
      betout
      Black
      Dabei seit: 06.02.2005 Beiträge: 2.481
      Klar das ist schon seit mindestens 2 Jahren so, echt nichts besonderes. Diese by Westdeutsche Lotterie GmbH u. Co. oHG ist glaube ich einfach die Staatliche Lotterie Gesellschaft in NRW...
    • Carrry
      Carrry
      Global
      Dabei seit: 26.07.2006 Beiträge: 273
      Original von betout
      Klar das ist schon seit mindestens 2 Jahren so, echt nichts besonderes. Diese by Westdeutsche Lotterie GmbH u. Co. oHG ist glaube ich einfach die Staatliche Lotterie Gesellschaft in NRW...
      ja ist so...
    • asdfg
      asdfg
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2006 Beiträge: 1.824
      ich sehs schon kommen. bald is ende gelende mit online poker.
    • Hugh57
      Hugh57
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2005 Beiträge: 10.922
      lol, warum?

      Aber du hast dir den ganzen ordner mal durchgelesen oder?
    • ThePhantom
      ThePhantom
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 14.620
      typisch deutsch dieser pesimismus :)

      aber stimmt schon, naja aber selbst wenn, gibt ja möglichkeiten, ins ausland ziehen (wenn man wirklich nen guten umsatz hat lohnt das) oder über ne registrierung im ausland spielen sofern es keine ip sperren gibt, oder über remote desktop auf nem pc spielen der im ausland steht ..... etc.

      denke aber weniger dass es auf ein verbot als eher auf eine harte regulierung und versteuerung hinauslaufen wird, alk und nikotin sind auch nicht verboten .... im casino betragen glaube die steuerabgaben am gewinn des casinos 80 % lol, naja gut das ist ja für uns unerheblich, aber an den gewinnen die wir machen verdient der staat ja noch ned so viel aber das wird sich wohl ändern, ein absolutes verbot wäre absurd und da gibts einfach auch zuviele leute die dagegen sind, da würde es schon gegenwehr von ein par seiten geben ....... das einzigste ist dass man das früh erkennen muss was hinter den kulissen abgeht, weil sonst ist es zu spät und das gesetzt wäre durch ........ naja ansonsten fdp wählen gehen :P
    • MSI
      MSI
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2007 Beiträge: 137
      Ich glaube dem Staat geht es hier weniger um die "Peanuts" die einige Spieler beim Pokern verdienen, als vielmehr um das was bei den Anbietern bleibt.
      Den Staat interessiert es ja auch nicht was du beim Lotto oder im Casino abräumst (zumindest zunächst nicht), sondern das was dort an Plus verbleibt.

      Und wenn da viel Geld über Onlinepoker von Deutschland ins Ausland wandert, dann wird der Steinbrück halt juckig...
    • Simschi
      Simschi
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 874
      Kann ein Staat nicht nur Steuern von einer Firma verlangen die auch in diesem ansässig ist?
    • toRRid
      toRRid
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 1.263
      Die können ja nett nachfragen, ob die was vom Geld abgeben, wenn nicht dann wird Poker einfach verboten :P

      mfg
    • ThePhantom
      ThePhantom
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 14.620
      Original von MSI
      Ich glaube dem Staat geht es hier weniger um die "Peanuts" die einige Spieler beim Pokern verdienen, als vielmehr um das was bei den Anbietern bleibt.
      Den Staat interessiert es ja auch nicht was du beim Lotto oder im Casino abräumst (zumindest zunächst nicht), sondern das was dort an Plus verbleibt.

      Und wenn da viel Geld über Onlinepoker von Deutschland ins Ausland wandert, dann wird der Steinbrück halt juckig...

      mmmmhhh ok das stimmt natürlich so gesehen, vielleicht müssen wir dann einfach unsere eigene ps.de pokerplattform gründen, eigene software und alles, das wäre dann ein monopol in deutschland *hehe* und der staat kann dann locker 80 % vom firmengewinn haben, fraglich ist nur ob dann grade auf der plattform die ganzen kanadischen und so fische zocken *hehe* ... aber ne idee wärs :)
    • DigitalRaid
      DigitalRaid
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2006 Beiträge: 4.654
      Lol und wenn dies verbieten.

      Dann geh ich nach Ösiland oder inne Schweiz und zock da fein weiter. Wollte eventuell eh da unten studieren.
    • fl0ppy
      fl0ppy
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2005 Beiträge: 1.117
      Bitte Thread umbennen, sonst verfallen gleich alle in Panik. Es ist schon seit Ewigkeiten so, dass Ladbrokes keine deutschen Spieler erlaubt.