Polizei gesagt dass ich poker, schlimm ?

    • nomar
      nomar
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 7.222
      Hallo, vor kurzem wurde über meinen click2pay account einfach von nem anderen etwas im internet bezahlt, 2x 650$.

      Anzeige etc, alles Formlos und grad hatte ich noch mal eine zweite zeugenvernehmung bei ner anderen Polizeiwache wegen nem anderen Wohnort...

      Da kam heraus dass ich gefragt wurde ob das was mit ner pokerseite zu tun haben könnte, da meinte ich keine ahnung, kann ja alles sein, da es aber dollar waren könnte ich mir das gut vorstellen. Vorher wurde noch nach meinem Internetzugang gefragt etc. (spurenverfolgung) und ob ich auch auf pokerseiten registriert wäre und so. Gut, das ist ja nicht verboten und da man die wahrheit sagen muss und ich selber ja die anzeige ins rollen gebracht habe habe ich gesagt das ich halt auf pp, auf * und bodog nen account hätte. Bodog war ja der ursprung meines click2pay accountes weil ich da nen bonus gecleared habe.

      also hab ich gesgat dass ich bei click2pay 50$ eingezahlt habe, dann ne woche auf bodog gespielt und mi +- 0 wieder das geld ausgezahlt habe.

      Auf pp hab ich noch nie geld eingezahlt wegen startguthaben (obwohl mir jetzt grad einfällt das ich für die boni ja shcon oft per kreditkarte eingezahlt habe).

      Auf stars habe ich gesagt das ich mit mastercard eingezahlt habe. Dann wollte der meinen benutzeraccount wissen und ich weiß jetzt nicht ob ich mich jetzt selber in etwas reinreite, ich meine sich registrieren is ja erlaubt, aber auch wegen dem einzahlen etc. !?

      Dazu kommt noch dass das ganze an meinen anderen wohnort zu nem kollegen geschickt wird (die das bearbeiten) der voll pissig war weil ich da nicht hinkommen wollte sondern hier in der anderen stadt.
      Können die sich jetzt denken, ahhhhh da erstatten wir mal anzeige wegen illegalem glücksspiel !?


      Hab den netten kollegen hier vor ort auch vor dem unterschreiben der zeugenaussage gefragt, weil man sich ja selber nicht belasten soll wie das jetzt aussieht weil ich mich ja nicht auskenne wegen pokern und geld und grauzone und nciht dass ich das jetzt unterschreibe und dann heisst es hier anzeige, da meinte er sofort nee nee, kollegen pokern auch und wenn dann sagen se halt das es nur um spielgeld geht.

      Der war ganz cool drauf, aber was macht der andere typ der die aussage so bekommt und schließlich steht ja drauf das ich mal eingezahlt habe !?


      oder muss ich der vollständigkeit halber sogar sagen dass ich über meine kreditkarte auch auf pp bezahlt habe, vllt. kanns ja zur aufklärung führen


      Hmm weiß jetzt nicht so recht was ich denken soll, da ICH anzeige erstattet habe und mich vllt. doch selbst belastet habe, oder interessiert die das gar nicht und dürfen vllt. von pp gar keine infos von transactions bekommen ?

      Würd mich freuen wenn jemand was sagt, vllt. jemand der sich auskennt, vllt. jemand der selber bei der Kripo arbeitet. Dürfen die z.b. mittels zeugenaussage was für mich keine selbstbelastung ist einfach selber ne anzeige stellen?

      Mich regt das voll auf, erst war die kohle weg über click2pay und jetzt hab ich selber irgendwie schiss wegen pokern.
  • 103 Antworten
    • CaptainAhab
      CaptainAhab
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 1.267
      Ich würde dir helfen, habe aber leider kein Wort von dem verstanden, was du geschrieben hast.
    • nobi
      nobi
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2006 Beiträge: 792
      Vergiss die Kripo und warte ab. Da kommt nix mehr, denke ich.
      Die interressiern sich nicht für so einen Scheiss. Die spielen doch selbst Poker...
      Die Gesetzeslage ist absolut unklar in Sachen Poker. Ich bin sicher, die machen nichts, weil sie auch verlieren können vor Gericht.
    • TursWolm
      TursWolm
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2006 Beiträge: 3.831
      Wenn du das bei der Polizei auch so erzählt hast, brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Die haben sicher auch kein Wort verstanden. ;)
    • nomar
      nomar
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 7.222
      Hey, es ist früh am Morgen, also kurzgefasst noch mal meine Zeugenaussage:


      "Keine Ahnung ob die Sache was mit Pokern zu tun hat, könnte ich mir aber vorstellen. Ich habe auch bei Pokerstars und Partypoker jeweils einen Account, Benutzername "nomar2408". Auf Pokerstars bezahle ich mit meiner Mastercard, auf Partypoker habe ich noch nie bezahlt, da ich dort ein Startguthaben hatte. Und bei Bodog habe ich noch einen Account, deswegen hatte ich mich überhaupt erst bei click2pay angemeldet. ich transferierte 50$ auf den click2pay accout um es via click2pay an bodog zu senden. Ich spielte dort eine Woche, sendete das Geld zurück an click2pay und von dort aus zurück auf mein Konto.

      Ich weiß nicht wie es zu der Sache kam, kann mir nur eine Sicherheitslücke seitens Click2Pay vorstellen.

      Meine Bank hat mir das Geld unter Vorbehalt zurücküberwiesen. Click2Pay meldete sich nur bei mir und teilte mir mit dass ich mich an meine Bank wenden soll um das geld wiederzubekommen.

      Mehr kann ich zu der Sache leider nicht sagen"


      So in etwa ist jetzt meine Zeugaussage und ich hab halt schiss weil die Wörter Pokern und Geld transferieren darin vorkommen. Alles andere steht im ersten Beitrag, Reaktion des Kripobeamten etc.

      Lügen bringt ja auch nicht viel wenn die bei click2pay nachfragen was mit meinem account gemacht wurde, sehe sie auch bodog und meinen account, genauso wenn sie meine Kreditkartenabrechungen einsehen, daraus kann man auch erkennen das das Geld an PP oder * ging, deswegen dachte ich mir warum lügen, wenn es vllt. ga rnicht schlimm ist, jedoch der Sachlage vllt. hilft, vllt. war der Typ ja auch bei Bodog oder so.

      Dennoch hab ich jetzt ein mulmiges Gefühl.
    • Gnu
      Gnu
      Global
      Dabei seit: 31.03.2007 Beiträge: 1.426
      Wegen sowas machst du dir Sorgen? Deine Probleme möchte ich haben...
      Wenn die überhaupt ein Verfahren eröffnen, wird das wohl eingestellt.
      Die Staatsanwälte haben in der Regel wichtigeres zu tun.
    • TimTolle
      TimTolle
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 1.160
      Generell glaub ich nicht, dass bei deiner Anzeige für dich was rausspringt. Bestenfalls hat man die IP, von der aus auf deinen Account zugegriffen wurde. Das wird keiner von seinem eigenen DSL aus machen, sondern über nen fremden Account (Open WLAN Access point, Uni, internet-cafe (weiß nicht, wieviel die dort loggen, proxy-server im ausland, ....)

      aber vielleicht kann click2pay das rückgängig machen, wenn du es schnell genug gemeldet hast. das läuft ja bei kreditkarten so auch ab, die regeln das dann über ihre versicherung.

      wegen polizei: ich glaub nicht, dass du da mit ner anzeige rechnen musst. die werden es selbst nicht wissen, dass (bzw. ob) das illegal ist. aber ich bin ziemlich mir sicher, wenn du ne aussage machst, und darin zugibst, straftaten begangen zu haben, dass man dann auch anzeige gegen dich erstatten kann. schwierig wird es vllt. beweise für dein vergehen zu finden, aber die hast du hier ja selbst auf silbertablett serviert. - aber wie gesagt: würde mir keine platte machen. sollte es dennoch (aufgrund des angepissten beamten) zu ner anzeige kommen, wird das mit hoher wahrscheinlichkeit im sande verlaufen.
    • M4ST0R
      M4ST0R
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 10.186
      Hast du jetzt angst, dass die deine BR einziehen :D
    • getmi
      getmi
      Global
      Dabei seit: 03.12.2006 Beiträge: 17
      Original von Gnu
      Wegen sowas machst du dir Sorgen? Deine Probleme möchte ich haben...
      Wenn die überhaupt ein Verfahren eröffnen, wird das wohl eingestellt.
      Die Staatsanwälte haben in der Regel wichtigeres zu tun.
      #2

      Kein öffentliches Interesse.
    • gipsnase
      gipsnase
      Einsteiger
      Dabei seit: 15.03.2007 Beiträge: 46
      Original von getmi
      Original von Gnu
      Wegen sowas machst du dir Sorgen? Deine Probleme möchte ich haben...
      Wenn die überhaupt ein Verfahren eröffnen, wird das wohl eingestellt.
      Die Staatsanwälte haben in der Regel wichtigeres zu tun.
      #2

      Kein öffentliches Interesse.
      Bei mir wurde mal ein Strafverfahren wegen 23 Cent (!) eröffnet wegen Steuerhinterziehung (nicht wegen Poker) ... Wurde zwar auch nach 6 Wochen eingestellt aber doof ist sowas schon
    • nomar
      nomar
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 7.222
      Original von TimTolle
      Generell glaub ich nicht, dass bei deiner Anzeige für dich was rausspringt. Bestenfalls hat man die IP, von der aus auf deinen Account zugegriffen wurde. Das wird keiner von seinem eigenen DSL aus machen, sondern über nen fremden Account (Open WLAN Access point, Uni, internet-cafe (weiß nicht, wieviel die dort loggen, proxy-server im ausland, ....)

      aber vielleicht kann click2pay das rückgängig machen, wenn du es schnell genug gemeldet hast. das läuft ja bei kreditkarten so auch ab, die regeln das dann über ihre versicherung.
      Das Geld hatte ich ja von meine Bank schon wiederbekommen, musste nur trotzdem zwecks zeugenaussage noch mal hin, weil die das ja vllt. weiterführen wollen, vllt. sind ja deutschlandweiter viele fälle oder so,dass die das weiterverfolgen wollen.
      ich denke das mir das Geld nicht wieder weggenommen wird, die müssten ja beweisen das ich es war und ich wars ja nicht.

      generell find ich die Antworten hier ja jetzt doch eher beruhigend. kenne mich halt absolut nicht aus, darf ich rechtlich jetzt geld zu pp und co transferieren und damit spielen oder nicht ?
    • DiJohn
      DiJohn
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2007 Beiträge: 2.169
      Wieso spielt ihr, wenn ihr Angst habt, es ist illegal und ihr könntet dafür angezeigt werden? Es gibt doch nur 3 Möglichkeiten:

      1. Ich gehe davon aus, mich strafbar zu machen, aber gebe einen Schei*** auf eine Anzeige.

      2. Ich gehe davon aus, mich nicht strafbar zu machen und spiele mit ruhigem Gewissen.

      3. Ich spiele gar nicht.

      Aber wenn ich davon ausgehe, dass man mich anzeigen könnte und ich darauf keine Bock habe, dann lasse ich es doch und geselle mich zu der dritten Gruppe, oder?

      Ich zähle mich übrigens zu 2., weil mir keinerlei Grundlage für eine erfolgversprechende Anklage gegen mich einfällt (also in Bezug auf Online-Pokern :D ). Und es sieht nicht so aus, als ob sich in den nächsten Monaten was daran ändert - was aber natürlich trotzdem passieren kann und dann muss ich halt zu 1. oder 3. wechseln ;) .
    • GoreHound
      GoreHound
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 14.153
      Original von DiJohn
      Wieso spielt ihr, wenn ihr Angst habt, es ist illegal und ihr könntet dafür angezeigt werden? Es gibt doch nur 3 Möglichkeiten:

      1. Ich gehe davon aus, mich strafbar zu machen, aber gebe einen Schei*** auf eine Anzeige.

      2. Ich gehe davon aus, mich nicht strafbar zu machen und spiele mit ruhigem Gewissen.

      3. Ich spiele gar nicht.

      Aber wenn ich davon ausgehe, dass man mich anzeigen könnte und ich darauf keine Bock habe, dann lasse ich es doch und geselle mich zu der dritten Gruppe, oder?

      Ich zähle mich übrigens zu 2., weil mir keinerlei Grundlage für eine erfolgversprechende Anklage gegen mich einfällt (also in Bezug auf Online-Pokern :D ). Und es sieht nicht so aus, als ob sich in den nächsten Monaten was daran ändert - was aber natürlich trotzdem passieren kann und dann muss ich halt zu 1. oder 3. wechseln ;) .
      Ich bin Gruppe 4:
      Ich scheiss drauf, obs legal ist oder nicht, hätte aber Angst vor ner Anzeige...
      Nicht allzu konsequent, ich weiss, aber was will man machen ^^
    • Aceshole
      Aceshole
      Global
      Dabei seit: 20.03.2007 Beiträge: 277
      Original von getmi
      Original von Gnu
      Wegen sowas machst du dir Sorgen? Deine Probleme möchte ich haben...
      Wenn die überhaupt ein Verfahren eröffnen, wird das wohl eingestellt.
      Die Staatsanwälte haben in der Regel wichtigeres zu tun.
      #2

      Kein öffentliches Interesse.
      lol
      Stichwort: Generalprävention.

      Du bist am Arsch.
    • nomar
      nomar
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 7.222
      ??
    • BodyAttack
      BodyAttack
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2006 Beiträge: 668
      Mich wunderts, dass hier noch keiner was in der Richtung geschrieben hat.


      Haste Rechtsschutz? Dann nimm dir n Anwalt. Fertig!
    • marjan
      marjan
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 237
      ach das ist burnz, der studiert jura und hat im ersten abschnitt wohl durch zufall das wort prävention aufgeschnappt. haha, der staatsanwalt wird sich genau deinen sachverhalt aussuchen um an dir ein präventives (negative generalprävention - abschreckung der allgemeinheit durch strafe) exempel an den glücksspielern deutschlands zu statuiren.
    • Gnu
      Gnu
      Global
      Dabei seit: 31.03.2007 Beiträge: 1.426
      Einen Anwalt zu nehmen, wenn nichtmal ein Verfahren eröffnet wurde, wäre doch etwas sehr voreilig, scheint mir ;)

      Stichwort Generalprävention: Die Chance dafür liegt etwa so hoch wie...mal überlegen...einen Vierling oder höher mit der ersten Hand nach dem Quiz zu kriegen. Immer diese Panikmache :rolleyes:
    • nomar
      nomar
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 7.222
      oder ich gewinne die ganze sache bis nach oben und dann gibt es sowas wie das bosman-urteil, dann halt das nomar-urteil und alle lieben mich weil pokern endgültig weltweit erlaubt wird und steuerfrei ist.


      naja, spaß beiseit...ich weiß halt jetzt auch nicht wann ich da durch bin ? bekomme ich bescheid wenn der eigentliche fall abgeschlossen und wahrscheinlich nicht weiter verfolgt wird? Kann mir dann auch nichts mehr passieren ?

      Wenn ich JETZT in den rechtschutz eintretem gilt der dann falls ich nen Anwalt brauche obwohl die Zeugenaussage vor dem Rechtsschutz war, aber eine Anklage evtl. dann erst startet wenn ich schon im Rechtschutz bin ?
    • Viper1109
      Viper1109
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2006 Beiträge: 224
      o ist eigentlich das problem ist hast doch nihcts illegales gemacht oder versteh ich hier alles falsch^^