Spieldauer für Anfänger

    • peterpan65
      peterpan65
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2006 Beiträge: 12
      Hallo
      ich bin auch noch ein Frischling und möchte mal wissen wie lange man so am Tag spielen sollte als Anfänger.
      Ich spiele meistens Abends ab 22.00 und dann so 1-2 Stunden.
      Sollte man auch jeden Tag spielen oder sollte man auch mal ne Pause von 1-2 Tagen einlegen.

      Zu den Infos hier muss ich sagen aller erste Sahne :D
      wusste gar nicht dass es soviel Wissenswertes über Poker gibt.

      Peterpan65
  • 10 Antworten
    • Davyder
      Davyder
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 1.764
      Hallo Fischling, eh.. Frischling ;o)


      Spiele doch einfach soviel, wie es dir Spass macht.
      Aber 1-2h pro Tag ist schon recht viel, denke ich mal für den Anfang. Bedenke immer, wenn du mal viel minus machst, dass du evt eine Pause einlegst von mehreren Tagen. So wie es dir halt am besten passt.
      Ich denke auch, dass Abends um 22 Uhr recht viele Deutsche an den Tischen spielen, und sich das ganze dadurch recht erschwert. Wenn du Tagsüber mal Zeit zum spielen hast, wieso auch nicht dann ein stündchen spielen?!

      Auf alle Fälle viel Erfolg hier!
    • justbeni
      justbeni
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 1.345
      also ich hab die besten erfahrungen nachmittags und nachts gemacht...
      nachmittags, weil da viele deutsche spielen die dann aber leicht auszurechnen sind, da die meisten so spielen wie wir, außerdem sind nachmittags auch of engländer und vor allem fische aus skandinavien da... was ganz gut sein kann
      nachts ist auch gut... da sind dann viele amis am start... die callen und raisen mit jedem scheiß und es ist bestimmt auch ärgerlich von denen das ein oder andere mal am river noch eingefangen zu werden... aber auf lange zeit gesehen wirst du denen auf jeden fall jede menge geld abnehmen können...

      good luck to you
    • Kruce
      Kruce
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2005 Beiträge: 284
      Ich halte Pokersessions unter 2 Stunden generell für sinnlos, einfach weil man sich, kaum dass man sich durch Tableselektion und evtl. heraus"lesen" von schlechten Spielern (die man meist in der ersten halben Stunde erkennt) eine gute Ausgangssituation geschaffen hat, schon wieder den Tisch verlässt. Ich rede hier von Low-Limits ohne PT/PA-Daten.
    • micpas1711
      micpas1711
      Bronze
      Dabei seit: 22.06.2005 Beiträge: 201
      Solange Du konzentriert bei der Sache bist, gibt es keine Beschränkungen, was die Spieldauer betrifft. Wenn Du merkst, dass Du anfängst Fehler zu machen, solltest Du aber schleunigst eine Pause einlegen.
    • Kugelfang
      Kugelfang
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 5.942
      Original von Kruce
      Ich halte Pokersessions unter 2 Stunden generell für sinnlos, einfach weil man sich, kaum dass man sich durch Tableselektion und evtl. heraus"lesen" von schlechten Spielern (die man meist in der ersten halben Stunde erkennt) eine gute Ausgangssituation geschaffen hat, schon wieder den Tisch verlässt. Ich rede hier von Low-Limits ohne PT/PA-Daten.
      auf den micros, also unter 50c1$, ist es nicht einmal nötig, die gegner zu readen, da sie genug fehler machen, die man automatisch durchj gute spielweise ausnutzt.klar, maximalen gewinn macht man erst bei genauerem readen - das ist aber am beobachten weniger hände innerhalb kurzer zeit seehr schwer, da die varianz groß ist, der zufall eine große rolle spielt, weswegen sich anfänger weniger auf vermeintliche reads verlassen sollten.
      deswegen denke ich ist die sessiondauer nicht soo wichtig, halt wie du dich wohlfühlst, nicht zu lang am stück.
      denke nicht, das jeden tag spielen schadet - nur nimm dir zeit zum lernen!
      man hat nie ausgelernt!
      wenn du zB generell 10-12uhr abends für poker eingeplant hast, kannst du ja auch 1-2 mal die woche in diesen stunden artikel/bücher lesen, so nutzt du pokerpausen mit max +ev ;)
    • hwoarang84
      hwoarang84
      Black
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 5.044
      Aber 1-2h pro Tag ist schon recht viel, denke ich mal für den Anfang



      also ich komme schon so auf 8-12 Stunden pro Tag :O

      aber gerade am Anfang ist es ja m.M. nach auch wichtig viel Erfahrung zu sammeln :D
    • hav0k
      hav0k
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2006 Beiträge: 41
      Original von hwoarang84
      Aber 1-2h pro Tag ist schon recht viel, denke ich mal für den Anfang



      also ich komme schon so auf 8-12 Stunden pro Tag :O

      aber gerade am Anfang ist es ja m.M. nach auch wichtig viel Erfahrung zu sammeln :D
      wieviele haende spielst du denn?
    • hwoarang84
      hwoarang84
      Black
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 5.044
      kann ich nicht so genau sagen..da ich pokertracker erst seit ein paar Tagen habe, aber seitdem sind es knapp 1500
    • flowerizzle
      flowerizzle
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 583
      paar tage bei 8-12 std und 1500 hände passt aber nich so ganz zusammn >.<
    • staz73
      staz73
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2006 Beiträge: 55
      Ich nehme an, dass er 1.500 Hände pro Tag meint.